XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Reifenfreigabe
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ550
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Uwe
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 10.09.2003
Beiträge: 13888
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Di Sep 28, 2004 6:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Mönsch Siggi,

woher meinst Du, weiß ich, daß dieser Reifen auf mein Mopped passt Question
Aber trotzdem - goiler Link Embarassed

Aber ein musst Du mir mal erklären, 25 Jahre ohne TÜV Laughing Was hatt´n der Tüver gesagt - Confused

Gruss
Uwe
_________________
Linke Hand zum Gruss - Uwe
4K0005816 - 4K0009893 - 4K0012388
--Projekt------Original rot---WECH
-----------------HH-XJ 23----------------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Siggi
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 03.06.2004
Beiträge: 104
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: Di Sep 28, 2004 7:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, da hab ich mich falsch ausgedrückt Embarassed
Ich meine : nach 25 Jahren mal wieder mit einem 2 Rad zum TÜV Exclamation

Heute schon gelacht?
Ich setz mal den Link zu meinem TÜV Abenteuer rein. Ich hoffe der Admin ist einverstanden Rolling Eyes

http://www.meyer-franke.com/forum/viewtopic.php?t=666&highlight=abenteuer

Gruß von Siggi
_________________
Was gibts schöneres als eine süße Sozia, eine vollgetankte XJ 550, schönes Wetter und freie Straßen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Uwe
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 10.09.2003
Beiträge: 13888
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Di Sep 28, 2004 7:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Tja Siggi,

TÜVer sind eben eine Spezies für sich. Hättest mal dabei sein sollen, als ich meinen Reisebagger vorgeführt habe - Reimport aus Singapore mit div Umbauten, z.B. Vollverkleidung, Stahlflex, Konis, Sonderlenker etc.

Der ist erstmal unter die Sitos gekrochen und hat den E Stempel gesucht, ich unwissend (12 Jahre her) was suchen Sie denn - A: den ABE Stempel,
ich - hier ist die ABE (Papier) - alle Unterlagen hat der vorher durchgeguckt - ok, aber ich muß prüfen ob das auch die Tüten sind, eingetragen werden die nicht, weil E-Stempel - Piffer. Dann die Frage - können Sie die Konis mit eintragen (ABE) - A: Nö, die haben ne ABE, müssen Sie aber mitführen ! ich Eben - A: Na Gut. Dann Oh staun, Vollabnahme ohne Probefahrt, hat sich wohl nicht getraut - sah auch Scheiße aus der Hocker (noch nicht neu lackiert, unlackierte Verkleidung etc.) Keine Bremsprobe - Aber der Döddel, trägt dann die falsche Fahrgestellnummer ein 4KO statt 4K0 - ist natürlich bei der Zulassung aufgefallen - also nochmal zurück - Korrektur. Da ich jetzt nicht mehr abmelde steht bei mir im Fzg Schein FG Nummer 4K0 und unten bei den Eintragungen - FG Nummer lautet korrekt 4K0 - na, ja Behörden eben. Aber jetzt kommts, alles geprüft und eingetragen, hat damals irgendwas bei DM 80 gekostet. Als dann alles durch war und ich endlich die endgültige Zulassung in der Hand hatte, denke ich mir - Ärger ich den Graukittel doch mal. Ich also wieder hin und gefragt, sagen Sie mal, kann ich auf dem Mopped eigentlich Schlauchlose Reifen fahren ? A: Ja, klar warum nicht - Ich, danke, ich dachte schon da sind falsche Reifen drauf. Als Erklärung, die 650er darf NUR Schlauchreifen fahren, und da waren noch die uralten Latschen aus Singapore drauf - "leicht" verwittert, abner nicht runter und - EBEN ohne Schlauch. Grummel frage einen sog. Ing. und Du bekommst mit ziemlicher Sicherheit die falsche Antwort.

Das Spielchen hab ich im Früjahr wieder vor mir. Austragung Vollverkleidung bei der 2. XJ. Vollabnahme mit div Umbauten 3. XJ und Umtragung einer kleinen Guzzi - Intergral Bremse auf Standard, und was weiss ich nicht alles. Mal sehen ob der Graukittel dann merkt das da nich zugelassene Tüten drauf sind, Reifen ohne Freigabe - kann der gar nicht wissen - und vor allem das da Krümmer einer größeren Guzzi dran sind, hört man nicht, merkt man nur im Durchzug. Bisherige Erfahrungen mit der Guzzi - die Graukittel meken nichts, weil diese Modelle eben zu selten sind.

Gruss
Uwe
_________________
Linke Hand zum Gruss - Uwe
4K0005816 - 4K0009893 - 4K0012388
--Projekt------Original rot---WECH
-----------------HH-XJ 23----------------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Lutz
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 04.06.2004
Beiträge: 29
Wohnort: Fürth in Mittelfranken

BeitragVerfasst am: So Mai 22, 2005 4:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nur noch mal zur Klarstellung - für mich zum Mitschreiben:

1) Wenn Ihr schreibt, dass es Metzeler in 120/80-18 nicht mehr gibt, dann meint ihr den legendären Metzeler Perfekt ME99A? Ich habe gerade bei Metzteler nachgesehen, den gibts noch:

http://www.metzelermoto.de/product_info/catalogo/scheda.asp?ID=20&idCat=2&nome=Perfect_ME_99_A.

Übrigens, vorne fahre ich den Metzeler ME33.

2) Den Metzeler in 120/80 hatte ich mir eintragen lassen. Ab Werk kann die XJ550 lt. meinem Fahrzeugbrief die 110/90 18 fahren ohne bestimmte Reifenbindung.

3) Gelten diese Herstellerbindungen überhaupt noch?

4) Fährt jemand einen anderen Reifen auf der XJ550, den er gut findet?


Danke für die Infos! Laughing
_________________
Seit 9 Jahren VW Corrado (180.000 km)
Seit 3 Jahren Ford Sierra (101.000 km) - im Winter

www.vwcorrado.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
georg_horn
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 28.08.2003
Beiträge: 10235
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: Mo Mai 23, 2005 10:15 am    Titel: Antworten mit Zitat

Lutz hat Folgendes geschrieben:
4) Fährt jemand einen anderen Reifen auf der XJ550, den er gut findet?

Leier: BT45, BT45, BT45, ...

Gruss,
Georg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Uwe
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 10.09.2003
Beiträge: 13888
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Mo Mai 23, 2005 8:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ich leier mal mit

BT 45 -periode, es gint im Moment nichts besseres

Gruss
Uwe
_________________
Linke Hand zum Gruss - Uwe
4K0005816 - 4K0009893 - 4K0012388
--Projekt------Original rot---WECH
-----------------HH-XJ 23----------------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Det S
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 27.02.2004
Beiträge: 157
Wohnort: Salzgitter

BeitragVerfasst am: Di Mai 24, 2005 11:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Uwe hat Folgendes geschrieben:
ich leier mal mit

BT 45 -periode, es gint im Moment nichts besseres

Gruss
Uwe


Na dann sagt mir doch mal
wo ich dafür nu eine Freigabe bekomme....
womit wir wieder am Anfang wären....

Gruss
Det
_________________
Alle Angaben nach besten Wissen und Gewissen
aber ohne Gewähr oder Garantie... Irrtum vorbehalten... Nachmachen auf eigene Gefahr...etc.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uwe
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 10.09.2003
Beiträge: 13888
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Mi Mai 25, 2005 8:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@Det

hier das Ergebnis der Brückenstein Seite

Vorderreifen IPC : 49256

Vorderreifen-Dimensionen : 3.00 - 19 49H tl

Vorderreifen-Profil : L303

Vorderreifen-Luftdruck : 2

Hinterreifen IPC : 76042

Hinterreifen-Dimensionen : 110/90 - 18 61H tl

Hinterreifen-Profil : BT-45 R

Hinterreifen-Luftdruck : 2.5


Demnach ohne besondere Zulassung

Gruss
Uwe
_________________
Linke Hand zum Gruss - Uwe
4K0005816 - 4K0009893 - 4K0012388
--Projekt------Original rot---WECH
-----------------HH-XJ 23----------------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Det S
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 27.02.2004
Beiträge: 157
Wohnort: Salzgitter

BeitragVerfasst am: Do Mai 26, 2005 8:11 am    Titel: Antworten mit Zitat

@Uwe,

das ist ja das Problem, den BT 45 kriegst
du in 3.00 nicht für vorne, nur in 3.25,
und dafür brauchst du halt eine Freigabe.

Der L303 ist ein echter Holzreifen der
vorvorletzten Generation und
nicht gerade eine Empfehlung.

Wenn man keine Mischbereifung verschiedener Hersteller fahren will,
wird man wohl auf den BT 45 verzichten müssen.

Habe ja 3.25 vo und 120 hi eingetragen, aber eben als Metzeler.
Beim Tüv mal angefragt ob man da nicht mal kurz die Brittschston
auch eintragen könnte-schliesslich die gleiche Grösse....
Nein, erst nach Fahrversuchen, einmal mit neuen und einmal mit halb
abgefahrenen Reifen.... (soll ich da jetzt beim Tüv einen Burn-out hinlegen und ein paar Kreise ziehen bis der Schluffen runter ist ? Twisted Evil )

Hab mir jetzt wieder ME33/ME99 aufziehen lassen.

Gruss
Det S
_________________
Alle Angaben nach besten Wissen und Gewissen
aber ohne Gewähr oder Garantie... Irrtum vorbehalten... Nachmachen auf eigene Gefahr...etc.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uwe
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 10.09.2003
Beiträge: 13888
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Do Mai 26, 2005 8:14 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Det,

Burn out ok, aber vorne ?

Gruss
Uwe
_________________
Linke Hand zum Gruss - Uwe
4K0005816 - 4K0009893 - 4K0012388
--Projekt------Original rot---WECH
-----------------HH-XJ 23----------------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Det S
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 27.02.2004
Beiträge: 157
Wohnort: Salzgitter

BeitragVerfasst am: Do Mai 26, 2005 8:39 am    Titel: Antworten mit Zitat

Uwe hat Folgendes geschrieben:


Burn out ok, aber vorne ?



Stoppies bis zum Exzeß! Twisted Evil Twisted Evil
Na ja, wird bei den Bremsen schon ein wenig schwierig, sie
sind ja recht -wie soll sagen- Überbremsungssicher Cool
Gruss
Det S
_________________
Alle Angaben nach besten Wissen und Gewissen
aber ohne Gewähr oder Garantie... Irrtum vorbehalten... Nachmachen auf eigene Gefahr...etc.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uwe
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 10.09.2003
Beiträge: 13888
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Do Mai 26, 2005 8:50 am    Titel: Antworten mit Zitat

hier mal ein kleiner Erfahrungsbericht aus dem Guzzi Forum zu Metzeler / Brückensteien


ich habs gewagt, und vor der Pfingsttour den neuen Metzeler LaserTec montiert, habe jetzt 2000 km bei jedem Wetter gefahren. Auf der Cali Jackal.
Also, mein vorläufiges Fazit: Fahrverhalten: Wie der alte ME33/ME99, vielleicht a bissel besser, was Handling anbelangt, allerdings wird die Fuhre wieder deutlich träger als mit den BT45, unwilliger in die Kurve zu legen. Der Reifen ist wesentlich härter aufgebaut von der Karkasse her, das merkt man, die Fuhre verliert gegenüber den ja eigentlich zu weichen BT45 an Komfort.
Grip ist sowohl bei Trockenheit und Nässe gut, ich hatte allerdings nicht DAS sichere Gefühl wie bei den BT45. Auf der ausgedehnten Tour durch die Ardennen und die Eifel bei zum Teil lausigen und kalten Wetter hatte ich allerdings keinen einzigen noch so kleinen Rutscher.

Gruss
Uwe
_________________
Linke Hand zum Gruss - Uwe
4K0005816 - 4K0009893 - 4K0012388
--Projekt------Original rot---WECH
-----------------HH-XJ 23----------------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Det S
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 27.02.2004
Beiträge: 157
Wohnort: Salzgitter

BeitragVerfasst am: Fr Mai 27, 2005 7:42 am    Titel: Antworten mit Zitat

Scheint -jedenfalls nach der Erfahrung des Schakaltreibers-
nicht so ein Riesenunterschied zu sein. Kann ich mir den
Eintragungszirkus auch sparen. Danke fürs reinstellen.

Gruss
Det S
_________________
Alle Angaben nach besten Wissen und Gewissen
aber ohne Gewähr oder Garantie... Irrtum vorbehalten... Nachmachen auf eigene Gefahr...etc.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lutz
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 04.06.2004
Beiträge: 29
Wohnort: Fürth in Mittelfranken

BeitragVerfasst am: Fr Mai 27, 2005 10:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hat jemand Erfahrung beim Vergleich der Reifengrößen 110/90 bzw. 120/80? Bringt die Breite bzw. der niedere Querscbnitt etwas?

Ich könnte nur fundiert über die Vorteile einer größeren Breite des Reifens bzw. des niederen Querschnitt beim Auto berichten.
_________________
Seit 9 Jahren VW Corrado (180.000 km)
Seit 3 Jahren Ford Sierra (101.000 km) - im Winter

www.vwcorrado.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ550 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de