XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Reifenfreigabe
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ550
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Petra
Gast





BeitragVerfasst am: Di Jul 27, 2004 5:15 pm    Titel: Reifenfreigabe Antworten mit Zitat

und noch ein problem quält mich: mit den originalreifen war ich nicht besonders glücklich und die metzler-reifen mit freigabe und allem werden nicht mehr hergestellt. welche reifen kann ich überhaupt noch drauf machen, ohne mit dem TÜV Ärger zu bekommen (mit dem hatte ich gerade ein erlebnis der dritten art, das ich ungern wiederholen würde...)
Danke
Nach oben
Oliver
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 10.06.2004
Beiträge: 215
Wohnort: KEH

BeitragVerfasst am: Di Jul 27, 2004 9:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,
im Zweifel probier mal den BT45, der ist zwar auch nicht fehlerfrei, aber fährt sich ziemlich klasse.
Bei bridgestone.de gibt es wohl auch die Freigaben.
(habe ich nie überprüft ob es die Freigaben da wirklich gibt, für die 650 brauch ich ja zum Glück keine... Razz )

Gruß

Oliver
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Det S
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 27.02.2004
Beiträge: 157
Wohnort: Salzgitter

BeitragVerfasst am: Di Aug 03, 2004 7:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,
soweit ich weiss gibt es keine Freigaben für den BT 45
auf XJ 550. Weiss jemand mehr? Oder hat die Pellen
so eingetragen bekommen? So langsam bekomme ich da
ein Problem...

Gruss
Det S
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klaus Becker
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 16.12.2003
Beiträge: 752
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mi Aug 04, 2004 8:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Moin,
ich fahr zwar keine 550er aber mal ein Tip zu den BT45:
Mailt doch einfach mal den clemens.goth@bridgestone-eu.com an.
Vielleicht kann der Euch einen Tip geben.
Der ist nett und außerdem für Freigaben etc. zuständig.
Cool
_________________
Grüße aus Berlin
Klaus
mit der
roten Diva


P.S. Die ersten 10 Km? Nie über 8000 U/min!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
drbig
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 24.04.2004
Beiträge: 43
Wohnort: bei Hamburch

BeitragVerfasst am: Mi Aug 11, 2004 7:37 pm    Titel: re reifenfreigaben Antworten mit Zitat

frach am besten mal wegen der freigabe direkt bei der deutschen sektion
der reifenhersteller nach .

die krieterien verändern sich laufend ,und es gibt immer wieder neue und
bessere reifen aufn markt .

da ist einiges zu machen .
je älter der hocker ,um so besser sind die chancen für diverse neue
modelle .

see you
_________________
BIKERS WORK ___NEVER DONE

GREETINGS

DR BIG vo ne küste
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petra
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 30.07.2004
Beiträge: 26
Wohnort: Handorf

BeitragVerfasst am: Fr Aug 20, 2004 1:46 pm    Titel: wer fährt was? Antworten mit Zitat

Hallo alle miteinander,
ich habe den Tip mit Goth befolgt (Danke nochmal dafür!), aber es gibt keine Freigabe für die Bridgestone Reifen. Deswegen frach ich einfach nochmal: wer fährt denn zur Zeit so was und ist wie damit zufrieden?

Auf diese Geschichte mit Einzelabnahme beim TÜV habe ich nämlich überhaupt keinen Nerv. Mir hat es schon gereicht, den sog. Fachmann für eine Eintragung zu begeistern, obwohl ich für die Metzler Reifen eine Freigabe hatte!...

Danke, Petra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Michael Röder
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 12.07.2004
Beiträge: 98
Wohnort: 84066 Mallersdorf-Pfaffenberg

BeitragVerfasst am: So Aug 22, 2004 9:58 pm    Titel: Freigabe Antworten mit Zitat

Hallo,
normalerweise brauchst Du für so ein altes Moped gar keine Reifenfreigabe, wenn in Deinem Schein nur die Reifengröße, aber kein Typ/Marke angegeben ist (bei den alten Mopeds war es ja auch noch ziemlich egal, welchen Reifen man fährt). Du musst nur darauf achten, dass Du die richtige Größe drauf hast. Du darft sogar gemischt bereift fahren d. h. vorne und hinten unterschiedliche Fabrikate. Ich fahre seit 18 Jahren eine XJ 550 (mit nun über 200.000 km) und habe alle möglichen Kombinationen ausprobiert und hatte auch noch nie Ärger mit TÜV oder Polizei. Ich bin vorne bei Dunlop F 14 und hinten beim Bridgesone BT 35 (dem Nachfolger des BT 45) hängengeblieben und sehr zufrieden. Der BT 45 wird meines Wissens nach gar nicht mehr hergestellt d. h. wenn Du noch einen bekommst, ist er schon älter. Je älter der Reifen, desto härter der Gummi und umso schlechter die Haftung.
Sollte beim TÜV jemand wegen der Gemischtbereifung mosern und o.g. Voraussetzungen treffen zu, dann hat er halt überhaupt keinen Schimmer von Mopeds, was ja beim TÜV nicht unbedingt außergewöhnlich wäre.
Gruß
Mikel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael Röder
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 12.07.2004
Beiträge: 98
Wohnort: 84066 Mallersdorf-Pfaffenberg

BeitragVerfasst am: Do Aug 26, 2004 10:46 pm    Titel: Reifenfreigabe Antworten mit Zitat

Hallo,
ich muss mich korrigieren. Das mit dem BT 35 und 45 verhält sich genau anders herum.
Sorry.
Sonst müsste es aber passen.
Gruß
Mikel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Det S
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 27.02.2004
Beiträge: 157
Wohnort: Salzgitter

BeitragVerfasst am: Sa Aug 28, 2004 8:06 am    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,
das Problem ist, wenn du einen 120er Reifen eingetragen hast,
hast du auch Markenbindung eingetragen, meist halt Metzeler weil es dafür eine Freigabe gab.
Nun werden diese Reifen aber nicht mehr hergestellt,
wer jetzt aber gerne weiter 120er fahren würde, braucht
halt eine Freigabe oder einen gnädigen Blaukittel der eine andere Marke einträgt.

Gruss
Det S
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Don-Zappus
Gast





BeitragVerfasst am: Do Sep 09, 2004 8:44 am    Titel: Heidenau Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
ich habe gerade mal bei Heidenau angerufen.
Dort kann man eine Unbedenklichkeitsbescheinigung für verschiedene Reifengrößen und Profile bekommen. Vorne 3,25/ 19 und Hinten 120/90 .
für einen 130 er Hinterreifen muß ich noch mal fragen. Falls ein 130 er nicht an der Schwinge schleift kann man sicher auch eine Bescheinigung dafür bekommen.
Natürlich muß das dann noch beim Tüv eingtragen werden.
Auf jeden Fall ist das doch mal eine Alternative und die Leute sind sehr nett und hilfsbereit.

Gruß

Jürgen
Nach oben
Siggi
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 03.06.2004
Beiträge: 104
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: Do Sep 23, 2004 6:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Habe gerade diesen Link bekommen:

http://www.bridgestone-mc.de/

Freigaben, Fahrzeugsuche, 250 - 599 ccm , Yamaha, Modell = xj 550

Wer wird daraus schlau Question

Gruß von Siggi
_________________
Was gibts schöneres als eine süße Sozia, eine vollgetankte XJ 550, schönes Wetter und freie Straßen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Uwe
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 10.09.2003
Beiträge: 13951
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Fr Sep 24, 2004 11:16 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Siggi,

hast Du ein Problem mit dem lesen oder verstehen ?

wenn zweites :
vorne 3.00 - 19 49 H tl L 303 = Dimension und Typ
hinten 110/90 - 18 61 H tl BT45R = Dimension und Typ
Luft 2,0 / 2,5 - empfohlener Druck vorn/hinten

Gruss
Uwe
_________________
Linke Hand zum Gruss - Uwe
4K0005816 - 4K0009893 - 4K0012388
--Projekt------Original rot---WECH
-----------------HH-XJ 23----------------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Det S
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 27.02.2004
Beiträge: 157
Wohnort: Salzgitter

BeitragVerfasst am: Fr Sep 24, 2004 2:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,
Sagt mal, hat eigentlich jemand Erfahrung mit Reifen
von Heidenau????

Gruss
Det S
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uwe
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 10.09.2003
Beiträge: 13951
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Fr Sep 24, 2004 3:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

wer oder was ist Heidenau ?
_________________
Linke Hand zum Gruss - Uwe
4K0005816 - 4K0009893 - 4K0012388
--Projekt------Original rot---WECH
-----------------HH-XJ 23----------------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Siggi
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 03.06.2004
Beiträge: 104
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: Fr Sep 24, 2004 5:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Uwe hat Folgendes geschrieben:
Hallo Siggi,

hast Du ein Problem mit dem lesen oder verstehen ?

Ich bin ganz ehrlich, mit dem verstehen Embarassed
Den Luftdruck kenn ich Exclamation

Aber warum steht nix bei Fußnote bzw. Freigabe


Gruß von Siggi
_________________
Was gibts schöneres als eine süße Sozia, eine vollgetankte XJ 550, schönes Wetter und freie Straßen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Det S
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 27.02.2004
Beiträge: 157
Wohnort: Salzgitter

BeitragVerfasst am: Fr Sep 24, 2004 11:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Uwe hat Folgendes geschrieben:
wer oder was ist Heidenau ?


Ex- Pneumant aus Sachsen. Hängt wohl irgendwie
Metzeler mit drin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uwe
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 10.09.2003
Beiträge: 13951
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Sa Sep 25, 2004 5:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Siggi,

weil Du besondere Freigabe brauchst, nur wenn da irgendetwas steht
(Fußnote) dann musst Du gucken was Du machen musst.
Guck Dir zum Vergleich mal die XS 1100 an

Gruss
Uwe
_________________
Linke Hand zum Gruss - Uwe
4K0005816 - 4K0009893 - 4K0012388
--Projekt------Original rot---WECH
-----------------HH-XJ 23----------------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Siggi
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 03.06.2004
Beiträge: 104
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: Mo Sep 27, 2004 7:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Uwe,

jetzt hab ich ne kleine Denkblockade Embarassed

Bei der XS 1100 sind Fußnoten und Freigaben im PDF Format. Soll heissen: Wenn du die Fußnoten erfüllst und den PDF Ausdruck bei dir führst, bist du auf der sicheren Seite.

Und für meine XJ 550: Die Reifen passen, aber ich hab nichts in den Händen das ich sie abnutzen darf Rolling Eyes
Habe ich das jetzt richtig verstanden Embarassed Question

Gruß von Siggi
_________________
Was gibts schöneres als eine süße Sozia, eine vollgetankte XJ 550, schönes Wetter und freie Straßen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Uwe
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 10.09.2003
Beiträge: 13951
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Mo Sep 27, 2004 7:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Siggi,

guck Dir mal die XJ 650 4K0 an
Freigebe leer = zugelassen - keine besonderen Freigaben erforderlich.

Gruss
Uwe
_________________
Linke Hand zum Gruss - Uwe
4K0005816 - 4K0009893 - 4K0012388
--Projekt------Original rot---WECH
-----------------HH-XJ 23----------------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Siggi
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 03.06.2004
Beiträge: 104
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: Di Sep 28, 2004 5:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@ Uwe,

dann klopf ich mir jetzt mal auf die Schultern und sag zu mir: Da hast du einen guten Link gefunden Wink

Danke für die Erklärung, aber seit ich das erste mal nach knapp 25 Jahren mit meinem Möppel beim TÜV war( November 2003 ) bin ich skeptisch geworden.

Gruß von Siggi
_________________
Was gibts schöneres als eine süße Sozia, eine vollgetankte XJ 550, schönes Wetter und freie Straßen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ550 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de