XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bremshebel
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ600 Diversion
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
botti
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 02.04.2017
Beiträge: 100
Wohnort: Erding

BeitragVerfasst am: Mi Jul 03, 2019 11:04 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hammer's Luzifer hat Folgendes geschrieben:
Ich habe mir einige Beschreibungen von Bremshebeln aus dem Handel angesehen.

Bremshebel € 20,00 als Ersatz für Original:

Zitat:
Zulassung (in Deutschland):
Da dieser Bremshebel in Form und Funktion dem Originalen entspricht muss er nicht zugelassen werden, benötigen deshalb auch keine Prüfzeichen, Gutachten oder ABE´s.


Bremshebel € 110,00 als Zubehör verstellbar und klappbar:

Zitat:
Zulassung (in Deutschland):
Mit ABE.
Das mitgelieferte ABE-Heft muß bei der Fahrt mitgeführt werden.
Eine Eintragung in die Fahrzeugpapiere ist aus Bequemlichkeitsgründen möglich, aber nicht notwendig.


Gruss Axel


Diese Beschreibungen sind ja das Problem - zumindest die erste (die von Polo).
Der Hebel entspricht ja (nach Form und damit auch nach Funktion) dem Original, aber daraus auzuleiten, dass er kein Prüfzeichen oder ABE braucht, ist meines Erachtens deren Interpretation und hält bei einem Konflikt bei einer Überprüfung wohl nicht Stand.

Louis lehnt sich da nicht so weit aus dem Fenster und hat, nach Rückfrage, zurückgerudert und mir einen Umtausch angeboten.

Grüße
Matthias
_________________
XJ600S Diva (4LX) - EZ 94
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kandidatnr2
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 25.08.2009
Beiträge: 159
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mi Jul 03, 2019 12:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

georg_horn hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Das Problem ist, dass der Polizist eben KEIN Sachverständiger Ingenieur ist. Er muss sich in einem schwarz/weiß -Denken auf Vorschriften und eingeschlagene Nummern verlassen.

Polizisten haben auch ein Hirn und einen Ermessensspielraum. Auch gibt es so Zauberworte wie Verhältnissmässigkeit.

kandidatnr2 hat Folgendes geschrieben:
Warum sich Polizisten immer dazu genötigt fühlen, zusätzliche (zum Teil falsche) Erklärungen abzugeben, erschließt sich für mich auch nicht.

Sehr sicher weiss er selbst was für einen hahnebüchenen, zum Himmel schreienden Blödsinn er da machen muss (einem unschuldigen Steuerzahler der sein Gehalt bezahlt die Weiterfahrt wegen einer Formsache - einem fehlenden Zettel mit Stempel drauf - die Weiterfahrt verweigern) und dass er besser was anständiges gelernt hätte, und versucht sich vor sich selbst zu rechtfertigen indem er weiteren Blödsinn verzapft.

Oder es ist, wie von Uwe vermutet, eh alles gescriptete Fakenews und diese "Erklärungen" werden eingebaut um das Volk weiter zu verdummen.


Mit Verlaub, das ist prollig.

Der Beruf des Polizisten ist vielfältig. Neben diversen Ordnungswidrigkeiten und Straftatbeständen soll er auf der Straße innerhalb von Minuten entscheiden, was erlaubt oder verboten ist. Richter können sich dafür Monate und Jahre Zeit lassen, ziehen Sachverständige heran oder geben Gutachten in Auftrag.
Der Polizist, der etwas kontrolliert, muss sich hier auf die ihm bekannten Regeln verlassen können und darf auch nicht, je nachdem mit welchem Bein er aufgestanden ist, Ermessen walten und jeden zweiten Bastler fahren lassen.
Kauft euch anständige Bremshebel und gut ist. Das ist hier der Geiz an der falschen Stelle.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
georg_horn
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 28.08.2003
Beiträge: 10670
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: Mi Jul 03, 2019 1:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn einer aufjault scheine ich ja einen Nerv getroffen zu haben.

Der Beruf des Polizisten an sich ist sehr ehrenwert, er hält seinen Hintern hin um für unsere Sicherheit zu sorgen. Zumindest sollte es theoretisch so sein. In der Praxis ist es aber so, dass er dazu eingesetzt wird, Parkknöllchen zu schreiben und Verkehrsteilnehmer wegen Banalitäten zu drangsalieren und dass muss ihm doch komisch vorkommen und er versucht sich mit seltsamen Erklärungen zu rechtfertigen.

Bei echten Gefahren wird dagegen grosszügig weggeschaut oder es werden Zonen in Parks eingerichte in denen Drogendealer sich aufhalten dürfen oder es werden Flugblätter verteilt in denen darum gebettelt wird, bei Hochzeitskorsos wenigstens nicht zu schiessen. Ich will auch eine Zone in meiner Strasse in der ich die Frauen in die Büsche ziehen und belästigen darf, und einen Streckenabschnitt auf meiner Hausstrecke auf der ich mit selbstgeschnitzem Bremshebel auf dem Hinterrad 200 fahren darf. Solange das nicht der Fall ist habe ich keinerlei Verständnis für solche Kontrollen und miesen Fernsehberichte. Und das schlimmste ist, dass es Motorradfahrer gibt die sowas gut finden.
_________________
Gruss,
Georg

Fahrt so schnell ihr könnt, so lange ihr noch könnt!
(Uli Peil im XJ-Forum)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tonton
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 03.06.2019
Beiträge: 10
Wohnort: Paderborn

BeitragVerfasst am: Mi Jul 03, 2019 2:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Du möchtest Frauen in die Büsche ziehen und belästigen..
Das sind aber seltsame Fantasien Shocked
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Boy
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 11.08.2006
Beiträge: 1278
Wohnort: Ennigerloh im Münsterland

BeitragVerfasst am: So Jul 07, 2019 5:55 am    Titel: Antworten mit Zitat

georg_horn hat Folgendes geschrieben:
Wenn einer aufjault scheine ich ja einen Nerv getroffen zu haben.

Der Beruf des Polizisten an sich ist sehr ehrenwert, er hält seinen Hintern hin um für unsere Sicherheit zu sorgen. Zumindest sollte es theoretisch so sein. In der Praxis ist es aber so, dass er dazu eingesetzt wird, Parkknöllchen zu schreiben und Verkehrsteilnehmer wegen Banalitäten zu drangsalieren und dass muss ihm doch komisch vorkommen und er versucht sich mit seltsamen Erklärungen zu rechtfertigen.

Bei echten Gefahren wird dagegen grosszügig weggeschaut oder es werden Zonen in Parks eingerichte in denen Drogendealer sich aufhalten dürfen oder es werden Flugblätter verteilt in denen darum gebettelt wird, bei Hochzeitskorsos wenigstens nicht zu schiessen. Ich will auch eine Zone in meiner Strasse in der ich die Frauen in die Büsche ziehen und belästigen darf, und einen Streckenabschnitt auf meiner Hausstrecke auf der ich mit selbstgeschnitzem Bremshebel auf dem Hinterrad 200 fahren darf. Solange das nicht der Fall ist habe ich keinerlei Verständnis für solche Kontrollen und miesen Fernsehberichte. Und das schlimmste ist, dass es Motorradfahrer gibt die sowas gut finden.


Ja Georg ich bin voll "bei Dir". Die heutige Jugend hat keine "Eier mehr. Reden nur noch alles den linken und rechten nach der Schnauze. Es gibt anscheinend kein gesunden Menschenverstand mehr in D.. Langsam glaube ich wir Deutschen werden systematisch Verdummt und vermischt um wieder folgsame Sklaven zu haben. Irgend wie, ist da ein System dahinter.
_________________
Meine Motorräder zur Zeit angemeldet.
Honda VFR 1200 F 2010 173 PS
Yamaha TRX 850 1997 82 PS
Yamaha XJ 600N 4LX- RJ01 1994 61 PS
Suzuki VX 800 19991 50PS
Suzuki XF 650 Freewind 1999 48 PS
Honda CB two fifty 1997 18 PS (Winterschlammpe)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kandidatnr2
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 25.08.2009
Beiträge: 159
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: So Jul 07, 2019 7:36 am    Titel: Antworten mit Zitat

Boy hat Folgendes geschrieben:
georg_horn hat Folgendes geschrieben:
Wenn einer aufjault scheine ich ja einen Nerv getroffen zu haben.

Der Beruf des Polizisten an sich ist sehr ehrenwert, er hält seinen Hintern hin um für unsere Sicherheit zu sorgen. Zumindest sollte es theoretisch so sein. In der Praxis ist es aber so, dass er dazu eingesetzt wird, Parkknöllchen zu schreiben und Verkehrsteilnehmer wegen Banalitäten zu drangsalieren und dass muss ihm doch komisch vorkommen und er versucht sich mit seltsamen Erklärungen zu rechtfertigen.

Bei echten Gefahren wird dagegen grosszügig weggeschaut oder es werden Zonen in Parks eingerichte in denen Drogendealer sich aufhalten dürfen oder es werden Flugblätter verteilt in denen darum gebettelt wird, bei Hochzeitskorsos wenigstens nicht zu schiessen. Ich will auch eine Zone in meiner Strasse in der ich die Frauen in die Büsche ziehen und belästigen darf, und einen Streckenabschnitt auf meiner Hausstrecke auf der ich mit selbstgeschnitzem Bremshebel auf dem Hinterrad 200 fahren darf. Solange das nicht der Fall ist habe ich keinerlei Verständnis für solche Kontrollen und miesen Fernsehberichte. Und das schlimmste ist, dass es Motorradfahrer gibt die sowas gut finden.


Ja Georg ich bin voll "bei Dir". Die heutige Jugend hat keine "Eier mehr. Reden nur noch alles den linken und rechten nach der Schnauze. Es gibt anscheinend kein gesunden Menschenverstand mehr in D.. Langsam glaube ich wir Deutschen werden systematisch Verdummt und vermischt um wieder folgsame Sklaven zu haben. Irgend wie, ist da ein System dahinter.


Jaaa, ihr seid die harten Outlaws.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
botti
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 02.04.2017
Beiträge: 100
Wohnort: Erding

BeitragVerfasst am: So Jul 07, 2019 3:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

kandidatnr2 hat Folgendes geschrieben:
Boy hat Folgendes geschrieben:
georg_horn hat Folgendes geschrieben:
Wenn einer aufjault scheine ich ja einen Nerv getroffen zu haben.

Der Beruf des Polizisten an sich ist sehr ehrenwert, er hält seinen Hintern hin um für unsere Sicherheit zu sorgen. Zumindest sollte es theoretisch so sein. In der Praxis ist es aber so, dass er dazu eingesetzt wird, Parkknöllchen zu schreiben und Verkehrsteilnehmer wegen Banalitäten zu drangsalieren und dass muss ihm doch komisch vorkommen und er versucht sich mit seltsamen Erklärungen zu rechtfertigen.

Bei echten Gefahren wird dagegen grosszügig weggeschaut oder es werden Zonen in Parks eingerichte in denen Drogendealer sich aufhalten dürfen oder es werden Flugblätter verteilt in denen darum gebettelt wird, bei Hochzeitskorsos wenigstens nicht zu schiessen. Ich will auch eine Zone in meiner Strasse in der ich die Frauen in die Büsche ziehen und belästigen darf, und einen Streckenabschnitt auf meiner Hausstrecke auf der ich mit selbstgeschnitzem Bremshebel auf dem Hinterrad 200 fahren darf. Solange das nicht der Fall ist habe ich keinerlei Verständnis für solche Kontrollen und miesen Fernsehberichte. Und das schlimmste ist, dass es Motorradfahrer gibt die sowas gut finden.


Ja Georg ich bin voll "bei Dir". Die heutige Jugend hat keine "Eier mehr. Reden nur noch alles den linken und rechten nach der Schnauze. Es gibt anscheinend kein gesunden Menschenverstand mehr in D.. Langsam glaube ich wir Deutschen werden systematisch Verdummt und vermischt um wieder folgsame Sklaven zu haben. Irgend wie, ist da ein System dahinter.


Jaaa, ihr seid die harten Outlaws.
Blödsinn!
Wenn's um systematische Verdummung geht, leisten unsere Mainstream Medien ganze Arbeit: https://www.achgut.com/artikel/wir_schweigenden_laemmer
_________________
XJ600S Diva (4LX) - EZ 94
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xj-pitschi
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 07.07.2017
Beiträge: 61
Wohnort: Neumünster / S-H

BeitragVerfasst am: So Jul 07, 2019 5:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das hier ist das Unterforum für Technikfragen. Könnt ihr euer verdammtes Stammtischgelaber nicht in die Plauderecke verschieben?
_________________
Gruß Peter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ600 Diversion Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de