XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Synchronisieren und Vergaser einstellen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> Exoten und Umbauten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 8197
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: So Apr 28, 2019 5:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn Nebenluft gezogen wird kannst Du da einstellen wie Du willst. Da kommt nichts anständiges bei raus. Very Happy
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Bucki
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 24.04.2016
Beiträge: 51
Wohnort: Mittelsachsen

BeitragVerfasst am: So Apr 28, 2019 7:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Durchaus. Embarassed Laughing

Hatte vorher ne Drossel verbaut und da hats die knapp 40 Jahre alten Gummis die bis dahin noch gut waren wohl beim Anziehen mit Drossel bissel vergriesgnaddelt. Mit gings wohl noch, aber ohne sind sie wohl nicht mehr Plan. Hatte beim Ausbau zwar extra einen dünnen Film Hylomar aufgetragen, aber anscheinend reicht des nicht. Nun gut, hoffe das Problem hat sich nachm Wechsel aufgetan, wenn nicht steh ich vorm Rätsel. Very Happy

Ich berichte weiter! (Vorraussichtlich zum nächsten Wochenende)

Grüße, Bucki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bucki
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 24.04.2016
Beiträge: 51
Wohnort: Mittelsachsen

BeitragVerfasst am: So Apr 28, 2019 7:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Aber ob und welche Größe von Colortune als Tipp wäre noch hilfreich, falls das schonmal Jemand verwendet hat. Vorzugsweise XJ 550. Smile

Grüße,
Bucki

PS: Sorry für den Doppelpost, ist mir erst im Nachhinein eingefallen-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 8197
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Mo Apr 29, 2019 7:30 am    Titel: Antworten mit Zitat

Das zu testen ist dioch einfach. Eine Dose Bremsenreiniger kaufen und bei laufendem Motor die Ansaugstuntzen ansprühen. Da wo die Drehzahl dann hoch geht ist es undicht.
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Bucki
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 24.04.2016
Beiträge: 51
Wohnort: Mittelsachsen

BeitragVerfasst am: Mo Apr 29, 2019 8:27 am    Titel: Antworten mit Zitat

Das hatte ich ja getan und dadurch festgestellt, dass 2 der 4 Stutzen undicht sind. Wink

Grüße,
Bucki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 8197
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Mo Apr 29, 2019 9:24 am    Titel: Antworten mit Zitat

Na dann...... Bau die neuen ein, geh mit den Schrauben noch mal zurück zur Grundeinstellung und mach alles noch mal. Very Happy
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Bucki
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 24.04.2016
Beiträge: 51
Wohnort: Mittelsachsen

BeitragVerfasst am: Mo Apr 29, 2019 11:45 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ach Menno. Very Happy

Aber zur Gewindegröße der Zündkerze für die XJ 550 kannst du nichts sagen oder? Confused

Grüße,
Bucki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
#7140
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 23.07.2018
Beiträge: 44
Wohnort: 57***

BeitragVerfasst am: Mo Apr 29, 2019 12:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Da du ja schon zum dritten Mal fragst hab ich mal nach "Zündkerze XJ 550" für dich gegoogelt:

Zitat:
NGK Zündkerze D8EA

Gewinde Durchmesser 12 mm
Gewindelänge 19 mm
Steigung 1,25 mm
für Schlüsselweite 18 mm
Elektrodenabstand 0,7 mm
mit Flachdichtsitz
nicht enstört

_________________
MfG
Jens

XJ 550 4V8
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bucki
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 24.04.2016
Beiträge: 51
Wohnort: Mittelsachsen

BeitragVerfasst am: Mo Apr 29, 2019 4:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Jens!

Ich war anscheinend zu blöd zum Googlen, habe auch extra nach der D8EA gesucht aber nix gefunden gehabt.. manchmal könnte ich! Twisted Evil Embarassed

Grüße,
Bucki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
#7140
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 23.07.2018
Beiträge: 44
Wohnort: 57***

BeitragVerfasst am: Mo Apr 29, 2019 7:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Kein Problem, gerne.

Bin übrigens selber bei mindestens einem Verkäufer über falsche Angaben gestolpert (M14). Zuverlässige Angaben findest du aber bei NGK direkt, so zum Beispiel den genauen Codeschlüssel. Demzufolge steht das "D" für M12 Gewinde und 18mm Schlüsselweite, die 8 steht natürlich für den Wärmewert und das "E" für 19mm Gewindelänge.

https://www.ngkntk.com/fileadmin/dach/downloads/ngk_ntk_2_rad_katalog_2018_2019.pdf
_________________
MfG
Jens

XJ 550 4V8
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bucki
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 24.04.2016
Beiträge: 51
Wohnort: Mittelsachsen

BeitragVerfasst am: Sa Mai 04, 2019 2:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

So, erstes Lebenszeichen von mir! Bin leider nur Freitag zu was gekommen, Rest des Wochenendes habe ich keine Zeit.

Ich danke schonmal allen die sich hier gemeldet haben! Und konnte das Thema hochtourender Motor beseitigen. An den Stutzen lag es wohl nur zu 1/4, von innen noch komplett dicht, aber eventuell am Zylinderflansch leicht undicht gewesen (durch Amateurhaftes auftragen von Hylomar durch mich Embarassed ).

Das aplizieren der Neuen war ne richtige Männeraufgabe, man hab ich in der Garage geflucht! Die sitzen so stramm, da bekommste als normaler Mensch keine Vergaserbank reingedrückt (Hab fast das Bike vom Ständer geschoben beim reindrücken). Habe dann zwei Hölzer an die Vergaserbank gelegt und mit zwei Einhandzwingen in die neuen Stutzen gedrückt.. was eine Arbeit.

Dann beim Starten auf alle Fälle unsynchron (also wirklich Falschluft durch vorherige Stutzen). Alles nochmal eingestellt, trotzdem das mysteriöse hochtouren, aber nur noch bis 3500 RPM. Abhilfe hat wie vorgeschlagen das Einstellen des Gemischs gebracht. Mit (Danke an dich Jens!) Colortune sehr schön und einfach zumindest erstmal eine grobe Einstellung zu finden. Feineinstellung dann noch nach Kerzenbild. Bin aber leider noch nicht ganz fertig geworden, ein Zylinder fehlt noch und die Batterie war nach dem Prozedere anscheinend erstmal platt.

Jedenfalls tourt die Gute erstmal ordentlich hoch und tourt auch wieder in meines Erachtens vernünftiger Geschwindigkeit ab. Vorher war auch das Abtouren in zu fettem Gemisch viel zu langsam geschehen. Hoffe dann nächste Woche gegen Mittwoch/Donnerstag den Rest hinzubekommen und Tank + Sitzbank wieder aufzuschrauben. Dann kann die erste Testfahrt und Prüfung der neuen Bremsen + Fahrwerk + Bedüsung erfolgen. Schaffe ich das alles möchte ich auch noch zum Graukittel und Teile eintragen + die nicht unbedingt ersehnte Fahrgeräuschsmessung durchführen. Smile

Wenn ich dann fertig bin mit TÜV & co: es hat nicht noch zufällig jemand im Raum Sachsen (Mittelsachsen + Umkreis) nen Abgastester und freien Nachmittag mit netter Plauderei zum gewissenhaften Einstellen der Gaser? (Da ich an Nr. 3 wegen festsitzender Kerze ja nicht rankomme..)

Grüße,
Bucki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 8197
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Sa Mai 04, 2019 6:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Prima. Allerdings liegt schlechtes abtouren nicht an zu fettem, sonder zu magerem Gemisch.
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Bucki
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 24.04.2016
Beiträge: 51
Wohnort: Mittelsachsen

BeitragVerfasst am: Sa Mai 04, 2019 6:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Normalerweise schon. Meine Kerzen waren aber alle Rabenschwarz und die Gute ging kaum runter. Gefühlt ist bei meiner Hilde alles bissel umgedreht wie normal. Laughing

Grüße,
Bucki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> Exoten und Umbauten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de