XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

FJ1200 ABS für kleines Geld
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> Neulich bei ebay ...
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
twinronny
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 05.09.2011
Beiträge: 1201
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Fr März 02, 2018 3:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hammer's Luzifer hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Ist aber der hässlichste Hobel, den es gibt.


Nachdem sich schon viele mit Grauen abgewendet haben beanspruche ich diesen Titel! für meine Turbo .... Twisted Evil Twisted Evil

Einer soll sich sogar mal übergeben haben bei dem Anblick .... 😚💀🤒😵

Gruss Axel


Ich war das diesmal aber nicht Axel, ist mir nur bei der aktuellen BMW GS passiert.
_________________
Gruß Ronald
Oldie fahren, Ressourcen sparen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ed
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 17.09.2010
Beiträge: 572
Wohnort: Havelland

BeitragVerfasst am: Sa März 03, 2018 10:40 am    Titel: FJ Antworten mit Zitat

Nun, ja...ich finde






hässlich ist doch anders, oder?
_________________
Hoffe geholfen zu haben.
Gruß
Harry


Die größten Schwierigkeiten liegen da, wo wir sie suchen.


1998er XJ 600S RJ01 und XJ 900S 4KM
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SiRoBo
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 30.06.2010
Beiträge: 6734
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: Sa März 03, 2018 12:35 pm    Titel: Re: FJ Antworten mit Zitat

ed hat Folgendes geschrieben:
hässlich ist doch anders, oder?

Schade um den Motor. Er hätte auch in einer XJR landen können. Auch wenn das ebenfalls ein viel zu schwerer Eisenhaufen war: Es war ein schöner Eisenhaufen. Wink

Die Turbo ist mal außen vor. Den Motor gab's ja nie ohne die Verpackung. Da muss man dann zwangsläufig die Augenbinde drauf lassen bis man im Sattel sitzt. Mr. Green
_________________
Rock 'n' roll, ladies. Very Happy

Simon

92er XJ600S + T509 + Versys
Kettensatzwechsel, Ventileinstellung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
maximsiggi
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 18.06.2006
Beiträge: 481
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Sa März 03, 2018 1:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Bei meiner FJ ist es umgekehrt.
Da ist der 1300ccm Motor von der XJR, in der FJ.
Wozu brauche ich mehr als 70 Ps, in einem nackten Moped, wenn mir der Fahrtwind, ab 150 km/h, die Arme und den Nacken traktieren?
_________________
Gruß aus Dortmund von Siggi
Bj.1981.Typ: 4H7 An der Maxim, ist alles original. Bis auf die Farbe, Stahlflex vorne und Verschleißteile.
Alternativ: FJ 1200/1300 ABS; XJ750 Seca; XJ900N
Je größer der Dachschaden, um so besser, der Blick, auf die Sterne.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
maximsiggi
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 18.06.2006
Beiträge: 481
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Sa März 03, 2018 1:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Übrigens, in der ersten XJR, war der 1200 ccm Motor, der FJ.
_________________
Gruß aus Dortmund von Siggi
Bj.1981.Typ: 4H7 An der Maxim, ist alles original. Bis auf die Farbe, Stahlflex vorne und Verschleißteile.
Alternativ: FJ 1200/1300 ABS; XJ750 Seca; XJ900N
Je größer der Dachschaden, um so besser, der Blick, auf die Sterne.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
SiRoBo
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 30.06.2010
Beiträge: 6734
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: Sa März 03, 2018 2:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

maximsiggi hat Folgendes geschrieben:
Wozu brauche ich mehr als 70 Ps, in einem nackten Moped, wenn mir der Fahrtwind, ab 150 km/h, die Arme und den Nacken traktieren?

Die Antwort ist ganz einfach: Weil die Böcke einfach zu schwer sind. Interessant sind ja die Beschleunigungen bis ca. 140 km/h. Und wer ne Kugel an den Fuß gekettet hat, der kann nicht so schnell wegrennen. Wink

Würde ein Motorrad 100 kg wiegen, wären 70 PS bei ordentlichem Drehmomentplateau ausreichend für jeden Schabernack auf der Landstraße. Aber wie viele Motorräder im Bereich 70-100 PS wiegen denn allein schon unter 200 kg? Außer MT07 wird's da dünn, sofern man auf nervige Zahnarztbohrer verzichtet (drehmomentlose, hochdrehende 300er und Konsorten).

Meine kleine Versys kommt dem idealen Motorrad schon relativ nahe und fährt sich auch handlich (ca. 64 PS über großen Drehzahlbereich, schmaler Hinterreifen, Federwege um 150mm), leider wiegt sie mit 206 kg vollgetankt einfach zu viel. Eine Tuono V4 mit 4-facher Leistung wiegt mit 205 kg ebenso viel. Da stimmt doch was nicht...
_________________
Rock 'n' roll, ladies. Very Happy

Simon

92er XJ600S + T509 + Versys
Kettensatzwechsel, Ventileinstellung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kalashnikov
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 26.03.2011
Beiträge: 1968
Wohnort: Meschede

BeitragVerfasst am: Sa März 03, 2018 4:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

SiRoBo hat Folgendes geschrieben:
maximsiggi hat Folgendes geschrieben:
Wozu brauche ich mehr als 70 Ps, in einem nackten Moped, wenn mir der Fahrtwind, ab 150 km/h, die Arme und den Nacken traktieren?

Die Antwort ist ganz einfach: Weil die Böcke einfach zu schwer sind. Interessant sind ja die Beschleunigungen bis ca. 140 km/h. Und wer ne Kugel an den Fuß gekettet hat, der kann nicht so schnell wegrennen. Wink

Würde ein Motorrad 100 kg wiegen, wären 70 PS bei ordentlichem Drehmomentplateau ausreichend für jeden Schabernack auf der Landstraße. Aber wie viele Motorräder im Bereich 70-100 PS wiegen denn allein schon unter 200 kg? Außer MT07 wird's da dünn, sofern man auf nervige Zahnarztbohrer verzichtet (drehmomentlose, hochdrehende 300er und Konsorten).

Meine kleine Versys kommt dem idealen Motorrad schon relativ nahe und fährt sich auch handlich (ca. 64 PS über großen Drehzahlbereich, schmaler Hinterreifen, Federwege um 150mm), leider wiegt sie mit 206 kg vollgetankt einfach zu viel. Eine Tuono V4 mit 4-facher Leistung wiegt mit 205 kg ebenso viel. Da stimmt doch was nicht...

Hallo!
Das ist einfach der Grund warum ich meine Xj nicht mehr weggeben werde.Das Möpp wiegt in der offenen Ausführung 171 kg.
Als ich beim TÜV war sagte der Prüfer:"Da hätt ich auch noch Spaß dran!😁Das ist ja wie Fahrrad fahren"!
Die Maschine ist für das Sauerland ideal.
Für die Strecken hier hat die Bumms genug.Da konnt ich schon den ein oder anderen ärgern.🤗
Und Autobahn fahren ist eh nicht mein Ding.
Gruß,der Frank Wink
_________________
Wenn Du Gott zum lachen bringen willst,dann mach Pläne!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter M.
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 18.10.2011
Beiträge: 1941
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Sa März 03, 2018 5:34 pm    Titel: Re: Antworten mit Zitat

Ja aber...

Die FJ1200 ist ja auch ein Reisemotorrad und kein Rasemotorrad...

Zum Reisen braucht man auch nicht viel PS..

Die Honda Transalp hat auch nur 50-60 PS und ist bei Motorradreisenden sehr beliebt. Genau wie die Yamaha Ténéré...

Die neue Royal Enfield Himalayan hat sogar nur 25 PS... und das reicht.

Die 260 kg merkt man nur beim Rangieren, oder beim Einlenken in Kurven (Stichwort Öltanker). Sollte sie unerwartet umfallen auch... aber dann müsste ich sowieso erst mal das Panzertape suchen, weil das alte spröde Plastik das kaum aushält!

Zum Kurvenknallen in der Eifel ist die kleine XJ600 in jedem Fall viel besser...
_________________
XJ600-4BR-1993.
Sturzpads, Kettensatz 16/45-108, Stahlflex, Heizgriffe, Tourenlenker, Kurzgas, Gelkissen, Kompass,YSS-Federbein, Alarmanlage
Pannen&Defekte:
2 Radlager, 1 Tachowelle, 2 Gleichrichter, 1 Magnetschalter
139000km
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mannikiel
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 06.08.2016
Beiträge: 232
Wohnort: Gammellund, Germany

BeitragVerfasst am: Sa März 03, 2018 7:10 pm    Titel: Re: Antworten mit Zitat

Peter M. hat Folgendes geschrieben:
Ja aber...

Die FJ1200 ist ja auch ein Reisemotorrad und kein Rasemotorrad...



Och, würd ich so nicht unbedingt sagen.

https://www.youtube.com/watch?v=fXelBdd366E
https://www.youtube.com/watch?v=2IBVqmSsGRk

Wer kann der kann. Auch mit 260kg.
_________________
LG vonner Küste !
Carsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter M.
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 18.10.2011
Beiträge: 1941
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Sa März 03, 2018 9:03 pm    Titel: Re: Antworten mit Zitat

Ja, tolles Vorbild!

Wie der in Video 2 bei Gegenverkehr am Radrennfahrer vorbei knallt!

Dem Idioten sollte man den Lappen für´n Monat abnehmen... so was kostet 600€... zu Recht! Rolling Eyes
_________________
XJ600-4BR-1993.
Sturzpads, Kettensatz 16/45-108, Stahlflex, Heizgriffe, Tourenlenker, Kurzgas, Gelkissen, Kompass,YSS-Federbein, Alarmanlage
Pannen&Defekte:
2 Radlager, 1 Tachowelle, 2 Gleichrichter, 1 Magnetschalter
139000km
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
SiRoBo
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 30.06.2010
Beiträge: 6734
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: Sa März 03, 2018 9:12 pm    Titel: Re: Antworten mit Zitat

mannikiel hat Folgendes geschrieben:
Och, würd ich so nicht unbedingt sagen.

https://www.youtube.com/watch?v=fXelBdd366E
https://www.youtube.com/watch?v=2IBVqmSsGRk

Wer kann der kann. Auch mit 260kg.


Das zeigt nur, dass man auch mit einem überschweren Bock mit genügend Leistung sowohl schnell geradeaus als auch voll kacke Kurven fahren kann. Auf der Geraden kriminell schnell und in Kurven rumschwuchteln, dabei auch noch die Rübe oder die Räder in den Gegenverkehr hängen - das zählt nicht. Cool
_________________
Rock 'n' roll, ladies. Very Happy

Simon

92er XJ600S + T509 + Versys
Kettensatzwechsel, Ventileinstellung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Joe Ka
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 25.07.2010
Beiträge: 1577
Wohnort: Tiefste Pampa in Mittelfranken, genau mitten zwischen Würzburg und Nürnberg, 91484

BeitragVerfasst am: Sa März 03, 2018 9:59 pm    Titel: Re: Antworten mit Zitat

mannikiel hat Folgendes geschrieben:
Wer kann der kann. Auch mit 260kg.

So beeindruckend ist das, was die da abziehen wirklich nicht ..
Nicht wirklich viel Schräglage, oft genug drücken sie die Maschine, machen sogar eine eigenartige Kombination aus Pseudo-Hangoff und drücken.
(Ja schon klar, im Internet is es jetzt für uns alle leicht Sprüche zu klopfen :D)

Also gut, jeder wie es ihm Spaß macht (zumindest solange sie alleine sind - so an Radfahrern vorbei zu stechen ist die volle Ego-Nummer, die wollen auch ihren Spaß haben)..
... aber selbst wenn man könnte würde es ja nix daran ändern, das es mit 60-80 Kilo weniger einfach besser funktioniert.
_________________
so here we go - again
-> Jonathan

"All this Songs I'm hearing are so heartless -
Don't trust a perfect Person and don't trust a Song as flawless"

Meine XJ: http://www.xj-forum.de/bb/viewtopic.php?p=362398&highlight=#362398
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
twinronny
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 05.09.2011
Beiträge: 1201
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Sa März 03, 2018 11:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die Videos passen gut zum Thread "Streckensperrung". Kann man sich in dem Zusammenhang ja mal Gedanken drüber machen.
_________________
Gruß Ronald
Oldie fahren, Ressourcen sparen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wollmi-T
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 23.09.2016
Beiträge: 266
Wohnort: Konstanz

BeitragVerfasst am: So März 04, 2018 10:00 am    Titel: Antworten mit Zitat

Peter M. hat Folgendes geschrieben:
.......bei Gegenverkehr am Radrennfahrer vorbei knallt!.......:

Wer öfter mal mit dem Fahrrad unterwegs ist, der weiß, dass das viel zu häfig passiert. Zum Glück gibt es aber auch viele, die Radler auch als Menschen/Verkehrsteilnehmer wahrnehmen. P.s. einen Radweg gab es dort keinen, also müsste/durfte er da fahren.



twinronny hat Folgendes geschrieben:
Die Videos passen gut zum Thread "Streckensperrung". Kann man sich in dem Zusammenhang ja mal Gedanken drüber machen.


Gute Idee!!!!!
_________________
Viele Grüße vom Bodensee,
Thomas

"Dear brothers and sisters, do remember one thing. Malala day is not my day. Today is the day of every woman, every boy and every girl who have raised their voice for their rights."
Malala Yousafzai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
georg_horn
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 28.08.2003
Beiträge: 10100
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: So März 04, 2018 10:22 am    Titel: Antworten mit Zitat

Das mit dem Radfahrer fand ich jetzt nicht so krimninell, aber im ersten Video werden zum Teil sehr grausame Linien gefahren.
_________________
Gruss,
Georg

Öl? 15W40 mineralisch! Bremsflüssigkeit? DOT4! Reifen? BT45! Gabelfedern? Wirth! Federbeine? Koni/Ikon! Gas? rechts! Kombi? Leder! Stiefel? Daytona! Handschuhe? Held! Helm? HJC ohne Klapp!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
SiRoBo
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 30.06.2010
Beiträge: 6734
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: So März 04, 2018 11:35 am    Titel: Antworten mit Zitat

georg_horn hat Folgendes geschrieben:
Das mit dem Radfahrer fand ich jetzt nicht so krimninell,


Sehe ich genau so.

Da ist aber auch wenig zwischen ok und nicht mehr ok. Das lässt sich auf Basis von so einem Video nicht wirklich beurteilen.

Bei der zu erwartenden Differenzgeschwindigkeit führt das zwangsläufig zu Konflikten, man fährt ja nicht hunderte von meter hinter so ner strampenden Pylone her. Zumal auch viele Fahrradfahrer bescheuert durch die Gegend fahren: Schlangenlinien um Schlaglöcher, mitten auf der Straße, weil rechts 3 Kieselsteine liegen und bergauf quasi ein stehendes Hindernis (zu erwartende Differenzgeschwindigkeit plusminus 100 km/h). ich schau bei jeglichem Hindernis drauf, dass ich schleunigst vorbei komme. Eine Sorge weniger vor der Nase. Cool
_________________
Rock 'n' roll, ladies. Very Happy

Simon

92er XJ600S + T509 + Versys
Kettensatzwechsel, Ventileinstellung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Joe Ka
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 25.07.2010
Beiträge: 1577
Wohnort: Tiefste Pampa in Mittelfranken, genau mitten zwischen Würzburg und Nürnberg, 91484

BeitragVerfasst am: So März 04, 2018 12:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Habs mir eben nochmal angesehen, stimmt schon, ist nicht so als hätte er direkt hinter ihnen voll aufgerissen, an sich hat er sich vorbei rollen lassen.
_________________
so here we go - again
-> Jonathan

"All this Songs I'm hearing are so heartless -
Don't trust a perfect Person and don't trust a Song as flawless"

Meine XJ: http://www.xj-forum.de/bb/viewtopic.php?p=362398&highlight=#362398
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maximsiggi
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 18.06.2006
Beiträge: 481
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: So März 04, 2018 6:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Tatsache ist, dass man bei lang gezogene Kurven und auch auf der Autobahn, mehr Spaß haben kann. Ich fühle mich, auf der FJ, auf jeden Fall sicherer als auf der XJ.
Aber Jeder wie er will.
Wenn ich nur mal eben durch das Sauerland fahren will, nehme ich meine XJ7650.

Und wirklich hässliche Mopeds, gab es auf der Messe genug. Wink
_________________
Gruß aus Dortmund von Siggi
Bj.1981.Typ: 4H7 An der Maxim, ist alles original. Bis auf die Farbe, Stahlflex vorne und Verschleißteile.
Alternativ: FJ 1200/1300 ABS; XJ750 Seca; XJ900N
Je größer der Dachschaden, um so besser, der Blick, auf die Sterne.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kalashnikov
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 26.03.2011
Beiträge: 1968
Wohnort: Meschede

BeitragVerfasst am: So März 04, 2018 7:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ich nur mal eben durch das Sauerland fahren will, nehme ich meine XJ7650
Shocked Shocked Shocked Wow!Eine Xj mit Big Block! Shocked Shocked Shocked
Also ,fast 8 Liter Hubraum bringt Drehmoment.
Very Happy Gruß,der Frank Wink
_________________
Wenn Du Gott zum lachen bringen willst,dann mach Pläne!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maximsiggi
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 18.06.2006
Beiträge: 481
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: So März 04, 2018 10:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja so bin ich. 650 ccm reichen mir aber auch Exclamation
_________________
Gruß aus Dortmund von Siggi
Bj.1981.Typ: 4H7 An der Maxim, ist alles original. Bis auf die Farbe, Stahlflex vorne und Verschleißteile.
Alternativ: FJ 1200/1300 ABS; XJ750 Seca; XJ900N
Je größer der Dachschaden, um so besser, der Blick, auf die Sterne.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> Neulich bei ebay ... Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de