XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Motor Regeneration 550er

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ550
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stephan93
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 11.07.2014
Beiträge: 49
Wohnort: Münster

BeitragVerfasst am: Do Feb 22, 2018 8:37 pm    Titel: Motor Regeneration 550er Antworten mit Zitat

Hallo,
Es ist schon ein paar Tage her, dass ich hier aktiv war.
Zuletzt ist mir auf einer Kreuzung die Kette gerissen und dabei das Getriebe kaputt gegangen. Damals habe ich mir einen Austauschmotor besorgt und eingebaut.
Leider frisst dieser ziemlich viel Öl und der 6. Gang rattert.
Da es noch zu kalt ist und ich momentan sonst nichts zu tun habe, wollte ich den "alten Motor wieder fit machen. Beim alten war lediglich die Kompression auf dem 3. Zylinder nicht mehr so gut.
http://abload.de/image.php?img=img-20180222-wa00038creq.jpg
http://abload.de/image.php?img=img-20180222-wa00044zs9a.jpg
Heute habe ich ihn geteilt. Ging leichter als gedacht.
Es war schnell klar woher der Krach damals kam. Dem Zahnrad auf der Abtriebsseite fehlten zwei Zähne nebeneinander. Auch der Schalthebel ist verzogen.
http://abload.de/image.php?img=img-20180222-wa00014tsxl.jpg
Mein Plan ist der, den defekten Teil des Getriebes gegen den heilen aus dem Tauschmotor, der ja aktuell noch in Betrieb ist, zu tauschen.
Dann wollte ich die Kolben und Ölabstreifringe, sowie Zylinder- Kopf und Fußdichtung erneuern. Eventuell den Zylindetsatz zu einer Fachwerkstatt bei mir in der nähe bringen, um Kolben und Zylinder messen zu lassen. Wenn ich das schon alles mache riet mir ein Kumpel, die Steuerkette gleich mit zu tauschen.
Nun zu meiner eigentlichen Frage: in der Bucht werden Steuerketten von DID in erstausrüster Qualität zu einem wie ich finde akzeptablen Preis angeboten. Hat schon mal jemand Erfahrung damit gemacht? Taugen die was? Wenn nicht wo gibt es bessere?
Selbiges gilt für einen Satz Kolbenringe sowie Ölabstreifringe der Fa. Scheuelein.

Auch für über Tipps würde ich mich freuen.
Schon mal vielen Dank für die Hilfe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 8320
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Do Feb 22, 2018 9:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Der Aufwand (und die Kosten) stehen bei Deinem Vorhaben in keinem Verhältnis zum Aufwand. Wenn ein Motor von der Kompression in Ordnung wäre würde ich sagen.... mach da das Getriebe rein.
Aber so...... Das lohnt sich nicht. Es ist ja nicht allein damit getan neue Kolbenringe einzubauen (die ja auch schon mit ca. 120€ zu Buche schlagen). Mit Sicherheit sind die Laufbuchsen fällig zum schleifen (ist auch nicht billig). Und dann sind neue Kolben fällig (ca. 60-80€ pro Stück). Dazu kommt dann noch ein kompletter Dichtungssatz. Steuerkette sollte dann auch neu.
Jetzt bist du schon bei knapp 500€ und hast am Kopf (Ventile schleifen, Ventilführungen etc.) noch nichts gemacht.
Also..... entweder ist das Motorrad noch so toll, dass Du es Dein Leben lang behalten willst. Dann steck da das Geld rein und freu Dich.
Oder.... günstig einen anderen Motor (oder ganzes Moped) besorgen.
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Hammer's Luzifer
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 13.07.2008
Beiträge: 5068
Wohnort: 63477 Maintal

BeitragVerfasst am: Do Feb 22, 2018 9:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Schön wenn noch welche Freude am Schrauben haben ... Very Happy

Fertig kaufen kann jeder ... Rolling Eyes

Gutes Gelingen !

Gruss Axel
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Stephan93
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 11.07.2014
Beiträge: 49
Wohnort: Münster

BeitragVerfasst am: Do Feb 22, 2018 10:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das war auch schon mein Gedanke, allerdings weiß man nie was so ein Motor für Mängel hat. Wenn ich einen kaufe wird es auch wieder Baustellen geben.
So hätte ich es einmal vernünftig und erst einmal Ruhe.
Behalten wollte ich das gute Stück auf jeden Fall hab schon so viel gemacht und erlebt mit Ihr Very Happy
Also auf jeden Fall zum Messen bringen!?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 8320
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Fr Feb 23, 2018 9:22 am    Titel: Antworten mit Zitat

Klar. Wie hoch ist denn die Laufleistung?
Ich würde das aber folgendermaßen machen.
Beide Motoren zerlegen und beide Zylinderbänke und alle Kolben vermessen lassen. Dann jeweils die besten Teile verwenden.
Ich hab ja schon genug Motoren restauriert. Deshalb der Tip......
Mach es gleich richtig, lass Dir Zeit und rechne niemals alles ausgegebene Geld zusammen.
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 8320
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Fr Feb 23, 2018 11:33 am    Titel: Antworten mit Zitat

Schau mal. Das wäre eine günstige Alternative. Der Transport lässt sich sicher realisieren.
https://www.ebay.de/itm/Yamaha-XJ550-Motor/263489731464?hash=item3d59363b88:g:EL0AAOSwooRZjCLm
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ550 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de