XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Muss leider mal blöde Fragen stellen...
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ900
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mannikiel
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 06.08.2016
Beiträge: 232
Wohnort: Gammellund, Germany

BeitragVerfasst am: Di Mai 09, 2017 9:57 am    Titel: Muss leider mal blöde Fragen stellen... Antworten mit Zitat

Moin !

Ja, hab die Suche benutzt, aber: Sag ich z.B. "Blinker hinten" gibts 120 Treffer, aber keinen der wirklich hilft. Mag aber auch an der blöden Frage liegen...

1. Hab ich hinten nen gebrochenen Blinkerarm, möchte die Blinker austauschen. Kabel verfolgt bis hinter das abgewinkelte Blech, und weg sind sie. Muss das innere Schutzblech raus, um an die Steckverbindungen zu kommen, oder das Bürzel ab, oder.... ?

2. Hab gestern die Verkleidungsscheibe getauscht, und die beiden untersten Schrauben wohl gelöst aber nicht fest bekommen. Gibts irgendein Loch durch das man zum Kontern rankommt, oder muss dazu die halbe Verkleidung zerlegt werden ?

3.An Biggi sind Endtöpfe der 31A, an der Neuen neuere, langweilige. Passen die Alten PnP ? Ja Ja, ich weiß, nicht zulässig...

4.Lenkerstummel sind nicht einstellbar !? Bringts was nen 31A-Lenker zu suchen ? Bei Ebay ist einer für 95€ oder so... Die Verstellung über die grobe Verzahnung soll ja entweder an der Verkleidung oder am Tank anstossen.

5.Die Kontrollämpchen sind bei schönem Wetter fast unsichtbar. Ist das normal ? Oder wo kann ich die Steckkontakte finden und an die Birnchen kommen, um mal etwas Kontaktpflege zu betreiben ?

Danke fürs geduldige Lesen und sachkundige Hinweise !
_________________
LG vonner Küste !
Carsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 7245
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Di Mai 09, 2017 10:27 am    Titel: Antworten mit Zitat

Im Bürzel ist die hintere "Wand" nach vorne klapbar. Da kommt man wunderbar an die Stecker ran.
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
mannikiel
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 06.08.2016
Beiträge: 232
Wohnort: Gammellund, Germany

BeitragVerfasst am: Di Mai 09, 2017 10:38 am    Titel: Antworten mit Zitat

Nee, da war ich leider schon, da sind nur die Rücklichter. Da die Blinker nicht mehr original sind wirds wohl einer der Vorbesitzer verpfuscht haben und ich muss suchen...

Danke trotzdem !!! Rolling Eyes
_________________
LG vonner Küste !
Carsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stan_Ac
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 01.05.2011
Beiträge: 5779
Wohnort: In 52152 am Rursee

BeitragVerfasst am: Di Mai 09, 2017 11:23 am    Titel: Antworten mit Zitat

mannikiel hat Folgendes geschrieben:
Da die Blinker nicht mehr original sind wirds wohl einer der Vorbesitzer verpfuscht haben und ich muss suchen...

Danke trotzdem !!! Rolling Eyes


Der größte Feind Deines Fahrzeuges: Der oder die Vorbesitzer!
_________________
Gruß Oliver
The Godfather of "Diva"...


Die schönste Verbindung zweier Punkte ist eine Kurve.

Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
georg_horn
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 28.08.2003
Beiträge: 10061
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: Di Mai 09, 2017 4:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Stan_Ac hat Folgendes geschrieben:
Der größte Feind Deines Fahrzeuges: Der oder die Vorbesitzer!

Oder die Universal-Ausrede. Das muss der Vorbesitzer verbastelt haben! ;-)
_________________
Gruss,
Georg

Öl? 15W40 mineralisch! Bremsflüssigkeit? DOT4! Reifen? BT45! Gabelfedern? Wirth! Federbeine? Koni/Ikon! Gas? rechts! Kombi? Leder! Stiefel? Daytona! Handschuhe? Held! Helm? HJC ohne Klapp!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
xj bruder
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 12.03.2009
Beiträge: 434
Wohnort: 27404 Elsdorf

BeitragVerfasst am: Di Mai 09, 2017 8:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Carsten
zu 1und2 . kann man nur schrauben und Problem lösen
zu 3. Kannste anschrauben , auf Dichtung zum Sammler ist zu achten.
zu4. mit dem Lenker würde ich lassen , den verstellbaren kannst du nur in einer Einstellung richtig fahren ,dies haben die Japaner erkannt und den nicht einstellbaren Lenker verbaut. (war auch billiger )
zu 5. Instrument komplett abbauen (2 M6 Muttern ) Kabelstecker ab und das Ding au den Tisch . unten sind 5 oder 6 Schrauben . abschrauben und den Unteren Deckel ab . jetzt siehst du die Gummifassungen für die Kontrollleuchten, rausziehen und neue 5 Watt Birnen rein oder LED.
alles wieder zusammen bauen .

Samstag gut nach Hause gekommen?

Gruss Eckhard
_________________
Gruss XJ Bruder Wer auf dem Wasser gehen will muss das Boot verlassen
XJ900 Bj.84, 58L Motor,18.5.2000 bis 22.5.2017
jetzt Fjr 1300
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mannikiel
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 06.08.2016
Beiträge: 232
Wohnort: Gammellund, Germany

BeitragVerfasst am: Di Mai 09, 2017 9:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja sicher, fahr doch XJ, und hab mich im Treffen-Teil zuerst angekommen gemeldet. Wink Sonntag gleich mit Madame nochmal 350km weggenagt, ohne Probleme.

Vielen Dank für deine Tips !!!
Besonders der 31A-Lenker wär ja Verschwendung gewesen, 100€ gespart.

Hab heute angefangen Biggi (meine erste, gammelige XJ900) zu zerlegen, da waren die Blinkerstecker brav im "Kofferraum". Dabei ist aber jede zweite Schraube abgerissen, und am Heckbürzel eine der 4 Laschen abgebrochen. Okay, vermutlich früher schon. Hoffentlich passiert das mit der Neuen nicht !

Die Spiegel trägt jetzt mein Schnapper, sind auch bei 180 noch stabil, dafür klötern die Gewichte drin rum. (Schon gefunden, 3mm-Loch und Acryl)

Sitzbank geht die Tage zum Aufpolstern, etwa 3cm vorne wie hinten. Schwanke nur noch zwischen blau und schwarz, Leder oder Antirutsch...

Tourenscheibe samt Spoiler sind am Schnapper, bringt erst ab 160 wirklich was, werd wohl zurückbauen... Ohne sieht viel besser aus.

Die Biggi-Auspuffse sind BSM. Shocked Very Happy Very Happy Very Happy Laut Guggel für alle XJ900 zugelassen. Very Happy
_________________
LG vonner Küste !
Carsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PKR
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 10.04.2016
Beiträge: 499
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: Mi Mai 10, 2017 6:24 am    Titel: Antworten mit Zitat

mannikiel hat Folgendes geschrieben:
(Schon gefunden, 3mm-Loch und Acryl)


Das Loch hinterher wieder verschließen! Die Gewichte sind aus Metall und gern verrostet. Es sammelt sich sonst Kondenswasser da drin und fliesst dir während der Fahrt über Handschuh, Arm und Oberkörper!
_________________
Grüße, Fritz,
der mit dem Pferd ohne Namen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mannikiel
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 06.08.2016
Beiträge: 232
Wohnort: Gammellund, Germany

BeitragVerfasst am: Mi Mai 10, 2017 9:23 am    Titel: Antworten mit Zitat

Lecker !
Hatte ich eh vor, aber Danke !
_________________
LG vonner Küste !
Carsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mannikiel
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 06.08.2016
Beiträge: 232
Wohnort: Gammellund, Germany

BeitragVerfasst am: Fr Mai 12, 2017 10:04 pm    Titel: Antworten mit Zitat

1. Hat sich erstmal erledigt - Auf das Röhrchen, was durch die Lasche am Gebäckträger geht, liess sich der Blinker wieder aufschrauben. Mal kucken wie lange das hält....

2. Wieder zurückgebaut, die O-Scheibe ist bei 1m90 definitiv angenehmer ! Wie man an die unteren Schrauben kommt - keine Ahnung. Vermutlich muss die Verkleidung dazu in Einzelteile, soweit bin ich trotz Schlachtopfer noch nicht.

3. Sind wie geschrieben von BSM, und die Krümmer sind auch nicht original, sondern Edelstahl. Neuwert ziemlich gleich dem Kaufpreis meiner XJ. Very Happy
Einen Endtopf hab ich ab, der Rest duscht täglich mit Caramba.

4. Immer noch schade, hab immer noch Kribbeln in der Gashand, wie auf der XJ550, und sonst nie.

5. Hängt bei Biggi noch an Steckverbindungen, hoffe ich bekomme die Armaturen morgen los und zerlegt....

6. NEU: Ist die Uhr normalerweise beleuchtet ?

7. NEU: Ist die Tankuhr generell für den Popo, oder nur meine ??? Laut Spritmonitor müsste ich mindestens 350km mit einem Tank schaffen, eher 400. Nach 200km bin ich aber (laut Anzeige) auf Reserve. Rolling Eyes
_________________
LG vonner Küste !
Carsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hammer's Luzifer
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 13.07.2008
Beiträge: 3587
Wohnort: 63477 Maintal

BeitragVerfasst am: Fr Mai 12, 2017 10:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Carsten hat Folgendes geschrieben:
7. NEU: Ist die Tankuhr generell für den Popo, oder nur meine ??? Laut Spritmonitor müsste ich mindestens 350km mit einem Tank schaffen, eher 400. Nach 200km bin ich aber (laut Anzeige) auf Reserve. Rolling Eyes


Ist wohl so ein " Problem " bei vielen Baureihen.

Meine zeigt " Leer " wenn von 20 Litern Tankvolumen noch 6 - 8 Liter drin sind ....

Bei der Hälfte davon muss ich auf Reserve schalten .

Wenn man das einmal weiss und gewöhnt ist kommt man damit klar ... Wink

Gruss Axel
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Juhpoint
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 04.03.2016
Beiträge: 152
Wohnort: Im Norden

BeitragVerfasst am: Fr Mai 12, 2017 10:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

...hab gerade mal nachgeschaut: also, alles ist beleuchtet, bis auf die Uhr. Scheint also normal zu sein. Ist mir aber bisher noch nicht aufgefallen.
Wenn du die Birnen wechselst: nimm LED, die sind ne Ecke heller, ich habs gemacht, hat sich gelohnt.
Gruß aus dem Norden!
Juhpoint
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wintertourer
Technik Mod
Technik Mod


Anmeldedatum: 22.05.2006
Beiträge: 1417
Wohnort: Gütersloh

BeitragVerfasst am: Sa Mai 13, 2017 5:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

bei meiner Turbo sind noch exakt 6 Liter im Tank,
wenn die zentrale Warnleuchte anfängt zu blinken.
Reserve habe ich allerdings nur einen Liter. Evil or Very Mad
_________________
Willst Du einen Tag lang glücklich sein, saufe.
Willst du ein Jahr glücklich sein, heirate.
Willst Du ein Leben lang glücklich sein, fahre Yamaha.
Das Ziel ist das Ziel, aber ich bin noch unterwegs.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
mannikiel
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 06.08.2016
Beiträge: 232
Wohnort: Gammellund, Germany

BeitragVerfasst am: Sa Mai 13, 2017 7:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

250km, Tank leer. Shocked Laut Anzeige. Laughing
Werd denn mal fahren bis ich auf Reserve schalten muss, und berichten.

Danke für die Info mit der Uhr, Juhpoint ! Hoffentlich ist bei dir nicht auch die Birne kaputt..... Laughing
_________________
LG vonner Küste !
Carsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
STEFAN XL
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 20.06.2005
Beiträge: 371
Wohnort: Itzehoe

BeitragVerfasst am: So Mai 14, 2017 9:40 am    Titel: Antworten mit Zitat

Die Uhr ist auch beleuchtet.

Gruss
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xj bruder
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 12.03.2009
Beiträge: 434
Wohnort: 27404 Elsdorf

BeitragVerfasst am: So Mai 14, 2017 7:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Carsten
Ich hab das hier schon mal früher geschrieben, ich habe einen regelbaren Widerstand zwischen die tankuhr geschaltet (ich glaube 1 Kilo Ohm ). Dann Tank bis auf Reserve abgelassen und dann die tankuhr mit dem Widerstand auf Reserve gestellt. Wenn ich 150 km fahre ,Tankuhr zeigt halb voll an ,das ist io.
_________________
Gruss XJ Bruder Wer auf dem Wasser gehen will muss das Boot verlassen
XJ900 Bj.84, 58L Motor,18.5.2000 bis 22.5.2017
jetzt Fjr 1300
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mannikiel
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 06.08.2016
Beiträge: 232
Wohnort: Gammellund, Germany

BeitragVerfasst am: So Mai 14, 2017 10:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Gute Idee !!!

Ich hatte heute unfreiwillig die andere Variante. Bei km 200 und Zeiger unter E losgefahren. Bei km 350 dann Aussetzer und Leistungsverlust, auf Reserve gestellt, aber sie drehte nicht mehr hoch, lief unten aber auch unsauber. so zwischen 3k und 6k gings. Ging aber keine 10km weit, dann war Aus die Maus. Mit "Nachlinkslegen" reichte es nochmal für 1km, dann tat sich gar nichts mehr. Rolling Eyes Bei Startversuchen mechanische Geräusche, als wäre ein Lager oder Kolbenring gebrochen.
ADAC. Embarassed
Kam nach etwa einer Stunde, mein Leid geklagt, und selbst Tanken vorgeschlagen, bevor der Gelbe Mann aufladen wollte.
Sprang nach 10 Sekunden orgeln doch wieder an, nach 30 Sekunden lief sie wieder sauber als wenn nichts gewesen wäre.
Zicke !!! Razz
_________________
LG vonner Küste !
Carsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hammer's Luzifer
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 13.07.2008
Beiträge: 3587
Wohnort: 63477 Maintal

BeitragVerfasst am: Mo Mai 15, 2017 7:13 am    Titel: Antworten mit Zitat

Den Tank hab ich auch schon mal leergefahren allerdings absichtlich .... Wink

Ich hatte dann auch einen Kanister mit 5 Litern Sprit dabei .... Idea

Die Aktion hab ich gemacht um festzustellen wie weit ich noch komm wenn die Tankuhr " leer " zeigt .

Auf " Reserve " kam ich dann noch gute 50 km weit ....

Gruss Axel
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
mannikiel
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 06.08.2016
Beiträge: 232
Wohnort: Gammellund, Germany

BeitragVerfasst am: Mo Mai 15, 2017 7:56 am    Titel: Antworten mit Zitat

So war mein Plan ja auch, konnte ja nicht ahnen daß sie auf Reserve zum 2-Zylinder mutiert und nach 10km Reserve schon ganz streikt. Rolling Eyes
_________________
LG vonner Küste !
Carsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 7245
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Mo Mai 15, 2017 7:59 am    Titel: Antworten mit Zitat

Das macht sie auch nicht. Warum sollen bei Reserve nur 2 Zylinder Sprit bekommen? Ist technisch unmöglich.
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ900 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de