XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

XJ 650 Turbo dreht nicht über 7000 Touren
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ650 Turbo
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
turbojim
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 07.05.2012
Beiträge: 52
Wohnort: 92348 Berg

BeitragVerfasst am: Mo Nov 28, 2016 12:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Du hast es erraten, Axel.

Es ist eine Abschirmung! Shocked

Dann werd ich wohl für meinen Versuch ein Koaxkabel vorbereiten und dessen Schirm auf Masse legen.

https://photos.google.com/photo/AF1QipPIbk3j62EFAyzfyCqExQcaTRd8LpkYk9H-hc4U

Im Bild ist die 38 der Sensor und die 31 die TCI-Einheit.

Gruß, Jim
_________________
Don´t Panic!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
turbojim
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 07.05.2012
Beiträge: 52
Wohnort: 92348 Berg

BeitragVerfasst am: Di Dez 20, 2016 10:39 am    Titel: Antworten mit Zitat

So richtig komme ich nicht voran. Embarassed

Habe zwar schon den Klopfsensor von Axel probegefahren - leider ohne irgendeine Verbesserung - bin aber jetzt etwas aufgehalten, da mir eine XZ550S dazwischen gekommen ist.

Erst soll die wieder laufen und TÜV haben, dann gehts an der Turbo weiter.

Wünsch allen schonmal schöne Weihnachten und einen guten Rutsch.

Grüsse,
Jim
_________________
Don´t Panic!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hammer's Luzifer
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 13.07.2008
Beiträge: 3964
Wohnort: 63477 Maintal

BeitragVerfasst am: Di Dez 20, 2016 8:04 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Jim hat Folgendes geschrieben:
Habe zwar schon den Klopfsensor von Axel probegefahren - leider ohne irgendeine Verbesserung ......


Das hatte ich befürchtet denn Du hast ja geschrieben:

Jim hat Folgendes geschrieben:
Dann war ich natürlich auf Testfahrt und stellte fest daß das Moped ab ca 7000 Touren nicht mehr weiter hochdrehen will. Ruckelt irgendwie rum und kommt nicht aus dem Quark!


Bei klopfender Verbrennung / defektem Sensor wird nur die Frühzündung zurückgenommen = weniger Leistung aber der Motor läuft rund.

Das ruckeln deutet m.E auf ein Elektro- / Zündungsproblem hin ...
Tausch doch mal die TCI die ich Dir gegeben hatte und anschliessend die Zündspulen ( Vielleicht kannste ja welche ausleihen ).
Die Zündkerzen und die Stecker hattest Du ja wohl schon getauscht ...

Zündspulen messen hab ich hier:

http://www.xj-forum.de/bb/viewtopic.php?t=33941

beschrieben.
Die defekte Zündspule ( Unterbrechung ) hat sogar noch Zündfunken geliefert allerdings auch mit stottern und ruckeln.

Wenn Du Zündfunken bei ausgebauter Zündkerze sehen kannst bedeutet das nicht dass die Zündkerze eingebaut auch funkt ....
Unter Druck ( Kompression ) kann es sein dass die Zündkerze nicht mehr funkt.

Gruss Axel
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hammer's Luzifer
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 13.07.2008
Beiträge: 3964
Wohnort: 63477 Maintal

BeitragVerfasst am: Fr Apr 14, 2017 8:04 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jim,

Hab da grade was gefunden:

http://www.motorradonline24.de/mo24forum/bike-und-biker/werkstatt/51207/yamaha-xj-900-probleme-ab-6000-u-min/

Die Lösung kommt auf der zweiten Seite. Vielleicht hilfts ja .... Smile

Frohe Ostern Axel
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
turbojim
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 07.05.2012
Beiträge: 52
Wohnort: 92348 Berg

BeitragVerfasst am: Fr Apr 28, 2017 10:24 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Axel.

Das ist ja mal ein Fehler! Wackelkontakt am Killschalter...... wie gemein! Smile

Ich werde das beachten, danke für diesen Hinweis. Trotzdem ist meine nächste Aktion in der Sache, daß ich das von dir geborgte Steuergerät ausprobiere. Habe ich noch nicht gemacht, steht aber auf der "to-do" Liste die aber leider ziemlich voll ist.

Ich hoffe du kannst das Teil und auch den Klopfsensor noch etwas entbehren.

Danke nochmal und viele Grüße vom....

... Jim
_________________
Don´t Panic!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hammer's Luzifer
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 13.07.2008
Beiträge: 3964
Wohnort: 63477 Maintal

BeitragVerfasst am: Fr Apr 28, 2017 12:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Jim hat Folgendes geschrieben:
Ich hoffe du kannst das Teil und auch den Klopfsensor noch etwas entbehren.


Kein Problem - Turbinchen läuft und es geht jetzt erst mal für ein langes Wochenende ins Altmühltal ..... Very Happy

Und wenn ich doch Teile brauch hab ich noch Nummer 4 in der Garage die noch auf Wiederbelebung wartet .... Embarassed

Einen Tipp hätte ich noch:

Du kannst die TCI provisorisch mit Spannung versorgen:
Plus an Rot / Weiss und Minus an Schwarz.
So wird der Sicherheits - Kreis überbrückt und Du kannst Probefahrt machen.

Aber Vorsicht ! Not - Aus und Seitenständerschalter etc funktionieren dann nicht mehr !

Gruss Axel
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
turbojim
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 07.05.2012
Beiträge: 52
Wohnort: 92348 Berg

BeitragVerfasst am: Fr Mai 26, 2017 6:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt bin ich bei der XJ nochmal ran. Axels Steuergerät und Klopfsensor brachten keinerlei Besserung. Die Kiste riegelt nach wie vor etwas über 7000 Touren ab.

Ich schliesse also nun oben genanntes als Fehler aus.

Ich habe auch mal beide Klopfsensoren an ein Oszilloskop gehängt und gegengeklopft. Beide hatten den selben Ausschlag gezeigt. Ich denke dass beide funktionieren.

Dann hatte ich die abgeschirmte Leitung vom Klopfsensor zum Steuergerät kurzgeschlossen - keine Änderung. Confused

Axel nochmals vielen Dank fürs Ausleihen. Ich werde dir die Sachen wieder zurücksenden, schreibst du mir bitte deine Anschrift? Danke dir!

Jetzt werde ich die Yamse erstmal so weiterfahren - bis 160 Sachen läuft sie ja ordentlich - und wann ist man schon schneller unterwegs?

Viele Grüße sendet,

Jim
_________________
Don´t Panic!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hammer's Luzifer
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 13.07.2008
Beiträge: 3964
Wohnort: 63477 Maintal

BeitragVerfasst am: Fr Mai 26, 2017 8:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Jim hat Folgendes geschrieben:
Jetzt werde ich die Yamse erstmal so weiterfahren - bis 160 Sachen läuft sie ja ordentlich - und wann ist man schon schneller unterwegs?


In den Stimmgabeln ist viel mehr drin - schade wenn Du kapitulierst ...

Aber auch schön wenn Sie läuft ...

Hast PN

Gruss Axel
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
turbojim
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 07.05.2012
Beiträge: 52
Wohnort: 92348 Berg

BeitragVerfasst am: Mo Mai 29, 2017 6:15 am    Titel: Antworten mit Zitat

Na ja - kapitulieren ist wohl der falsche Begriff.

Ich vertage die Sache bis mir eine andere Idee kommt, was wirklich die Ursache sein könnte, dann geh ich sicher nochmal ran an das Gerät.

Deine Sachen Axel habe ich verpackt. Sie gehen heute auf die Reise - vielen dank nochmal dafür.

Viele Grüße,

Jim
_________________
Don´t Panic!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hammer's Luzifer
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 13.07.2008
Beiträge: 3964
Wohnort: 63477 Maintal

BeitragVerfasst am: Di Mai 30, 2017 12:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jim,

Päckchen ist angekommen inklusive extra " Dankeschön " .... Razz

Den Sprit werde ich mit Genuss verbrennen ....

Vielleicht treffen wir uns mal wieder ?

Gruss Axel
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
georg_horn
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 28.08.2003
Beiträge: 10259
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: Di Mai 30, 2017 2:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Jetzt werde ich die Yamse erstmal so weiterfahren - bis 160 Sachen läuft sie ja ordentlich - und wann ist man schon schneller unterwegs?

Im Normalbetrieb dreht man eigentlich kaum über sieben, ich meist sogar nur bis 5 oder 6. Doof ist es, wenns richtig pressiert beim Überholen z.B. und dann auf einmal der Schub weg ist. Meine hat das Gelegentlich ja auch schon gemacht, ich weiss auch nicht warum.

Aber wenn es Zündbox und Klopfsensor nicht sind, käme wohl als nächstes die Spritversorgung bzw. der Benzindruck in Frage. Wahrscheinlich müsste man ein Manometer montieren und den Druck beim Beschleunigen beobachten, evtl auch ein zweites Manometer für den Ladedruck. Evtl. spinnt ja der Ladedrucksensor und meldet "Überdruck" an die Zündbox? Was sagt die Anzeige im Armaturenbrett?
_________________
Gruss,
Georg

Öl? 15W40 mineralisch! Bremsflüssigkeit? DOT4! Reifen? BT45! Gabelfedern? Wirth! Federbeine? Koni/Ikon! Gas? rechts! Kombi? Leder! Stiefel? Daytona! Handschuhe? Held! Helm? HJC ohne Klapp!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
turbojim
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 07.05.2012
Beiträge: 52
Wohnort: 92348 Berg

BeitragVerfasst am: Mi Mai 31, 2017 6:21 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, klar - Sprit iss wichtig! Smile Viel Spass beim "verbrennen", Axel.

Bin aber immer noch die Zündung am verdächtigen.

Der Eingebaute Ladedruckzeiger ist knapp am roten Bereich. Das kann ich ja mit dem Dampfrad genau so einstellen. Ich denke, das ist i.O.

Aber Georg, ich geb dir recht. Irgendwas meldet dem Steuergerät einen Fehler - und das Ding geht auf Notlauf. Aber wie gesagt muss ich das Thema vertagen.

Morgen geht es 14 Tage auf Iran Rundreise mit der Guzzi.

Apropos Treffen: Im Herbst ist wieder Gespanntreffen in Deinschwang. 13. bis 15. Oktober.

Viele Grüße,

Jim
_________________
Don´t Panic!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wintertourer
Technik Mod
Technik Mod


Anmeldedatum: 22.05.2006
Beiträge: 1424
Wohnort: Gütersloh

BeitragVerfasst am: Fr Jun 02, 2017 5:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ich es eilig habe drehe ich die Turbo auch im 5 Gang bis 9000 U.
Auch längere Zeit, sofern die Bahn dafür frei ist.
_________________
Willst Du einen Tag lang glücklich sein, saufe.
Willst du ein Jahr glücklich sein, heirate.
Willst Du ein Leben lang glücklich sein, fahre Yamaha.
Das Ziel ist das Ziel, aber ich bin noch unterwegs.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hammer's Luzifer
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 13.07.2008
Beiträge: 3964
Wohnort: 63477 Maintal

BeitragVerfasst am: Fr Jun 02, 2017 7:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Jim hat Folgendes geschrieben:
Irgendwas meldet dem Steuergerät einen Fehler - und das Ding geht auf Notlauf. Aber wie gesagt muss ich das Thema vertagen.


Die nächsten Tage starte ich mal einen Selbstversuch - meine Teile hab ich ja wieder .... Exclamation

Das Thema interessiert mich selbst und dafür hab ich mal meine Unterlagen durchforstet .... Idea

Das Kennfeld hab ich mit " Paint " nachgemalt und hoffentlich kein " Copyright " verletzt .... Shocked




Die schwarze Fläche ist das Kennfeld im normalen Betrieb.

Die gestrichelte waagerechte Linie könnte das " Notprogramm " sein was der Jim meint und die geht auch nur bis 7.500 / min .... Mad

Da wird einfach viel weniger Frühzündung eingestellt und das könnte erklären warum die Mähre nicht hochdrehen will ....

Ich werde mal den Klopfsensor abklemmen und schauen was passiert ...

Ob ich die gleiche Aktion mit dem Ladedruck - Sensor auch mach weiss ich jetzt noch nicht denn der ist gar nicht gut erreichbar ....

Gruss Axel
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ650 Turbo Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de