XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

xj650 tatra-express
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> Exoten und Umbauten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
martin58
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 19.04.2015
Beiträge: 217
Wohnort: mittelfranken

BeitragVerfasst am: So Jun 12, 2016 5:10 pm    Titel: xj650 tatra-express Antworten mit Zitat

am wochenende meinte ein kumpel, wir sollten mal mit mopeds in die hohe tatra nach zakopane. er hatte neulich eine fernsehsendung über die gegend gesehen und würde da nun gern mal hinfahren.
die idee hat mir gefallen, nun stellt sich die frage, mit welchem moped macht man so einen trip? meine xt500 liebe ich über alles, aber für eine solche langstreckennummer ist sie doch etwas zu lahm.
extra für die tour ein moped kaufen wäre zwar verlockend (transalp, dominator, suzuki dr650 oder bmw f650 kämen in die engere wahl), aber mein budgetplanung gibt das derzeit nicht her.
also kommt die xj650 in die engere wahl. ursprünglich hatte ich die maschine letztes jahr als teileträger für meine andere xj650 angeschafft. aber über den winter konnte ich nicht widerstehen und habe dem teileträger ein neues lenkkopflager, stahlflexbremsschläuche und neue ansaugstutzen verpasst.
verkaufen kommt nicht in frage, der erzielbare preis läge unter den anschaffungs- u. materialkosten, also wird sie zum tatra-express aufgebaut.

heute habe ich die endschalldämpfer montiert. für die anpassung mussten die soziusfussrastenhalter gekürzt und bearbeitet werden. in den schalldämpfern ist vor ein zusätzlicher dämpfereinsatz montiert. vor dem auslass ist aus edelstahl eine plattenkonstruktion eingebaut worden, so dass die tüten sogar halbwegs legal klingen.

die nächsten schritte werden sein: lenker (vielleicht ein enduro-lenker?), sitzbank (bequemer und coolere optik) und eine clevere gepäckunterbringung (vielleicht in kombination mit der sitzbank). ich werde im laufe der nächsten wochen und monate berichten ..

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lapape
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 16.06.2014
Beiträge: 418
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: So Jun 12, 2016 9:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Viel zu schön um als Teileträger missbraucht zu werden. Smile Bin gespannt, was du draus machst.
_________________
Gruß, Lasse (1980 XJ650)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 8242
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Mo Jun 13, 2016 6:56 am    Titel: Antworten mit Zitat

Schutzblech dran, Superbikelenker und eine gescheite Handbremspumpe dran machen, dann hast Du ein tolles Motorrad. Die 650er ist optisch so schön.......
Wenn ich dann die vergurkten "Umbauten" angucke .............
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Stefan62
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 18.04.2011
Beiträge: 3430
Wohnort: Wolmirstedt

BeitragVerfasst am: Mo Jun 13, 2016 1:03 pm    Titel: Re: xj650 tatra-express Antworten mit Zitat

martin58 hat Folgendes geschrieben:
die nächsten schritte werden sein: lenker (vielleicht ein enduro-lenker?), sitzbank (bequemer und coolere optik) und eine clevere gepäckunterbringung (vielleicht in kombination mit der sitzbank). ich werde im laufe der nächsten wochen und monate berichten ..




Super Idee! Very Happy

..und kommt mir irgendwie bekannt vor.

Vielleicht landest Du rein funktional am Ende bei einer ähnlichen Lösung?

Razz ...





Was die Tüten angeht, so wäre ich skeptisch was die Leistungsausbeute angeht. Andere XJ-Fahrer haben genau mit diesen ESDs Leistungslöcher im DZ-Band gehabt. Die zusätzlichen Bleche innen sollten statt Lärm-Konformität eher genug Staudruck bieten. Aber wie das genau aussehen muss ... Rolling Eyes ... das scheint mir schwierig.

Leider werden die TÜVvies auch eine Nummer zum Eintragen sehen wollen. Ob das geht, weiß ich auch nicht.


Auf jeden Fall hört sich "Tatra-Express" sehr exotisch an und da wollen wir mehr sehen, als einen Superbikelenker! Wink

Gruß und vieeeel Spaß!
Stefan.
_________________
XJ 600 3KN, Bj. 91, 67PS "Scotti" (in Ehren verkauft)
XJ 600 51J TERRA, Bj. 87, rebuilt 2011-2015, 73PS "Sister Act" mit bestandenem TÜV
www.facebook.com/51JTerra
Triumph Tiger 900 (T400), Bj. 98, 86PS
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
martin58
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 19.04.2015
Beiträge: 217
Wohnort: mittelfranken

BeitragVerfasst am: Do Jun 16, 2016 5:45 am    Titel: Antworten mit Zitat

moinsen,
konzeptionell wirds wohl ähnlich wie deine 600er werden. bei der umsetzung bin ich mir noch ziemlich unsicher. konkret: was und wie viel geändert werden soll, bleibt noch zu klären.
es stimmt schon, die 650er ist einfach ein schönes motorrad, da fällts mir schwer mit dem umbauen. aber sie soll ja für meine sattlerei auch etwas werbung machen, und da ist der cleane 80er serienlook einfach zu langweilig für die meisten potenziellen kunden.

gestern habe ich die gute zugelassen und die erste runde gedreht. das drehmoment unter ca 2500 umin erscheint subjektiv geringer auszufallen mit den schalldämpfern. aber das werde ich in den nächsten wochen und monaten noch anpassen. sie röhrt ganz mächtig, das ist mir noch etwas zu laut für ein tourenmoped.
werde nachher noch ein aktuelles foto reinstellen. die sitzbankgrundplatte habe ich schon mal gekürzt und den schaum etwas angepasst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
martin58
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 19.04.2015
Beiträge: 217
Wohnort: mittelfranken

BeitragVerfasst am: Do Jun 16, 2016 9:54 am    Titel: Antworten mit Zitat

hier zwei bilder von heute morgen. die originale siba-grundplatte habe ich gekürzt und hinten wieder einen rand rangeschweisst. der schaum ist bearbeitet und der textilbezug ist nur als platzhalter für den noch anzufertigenden lederbezug.
plastikheckfender u. werkzeugfach sind weggekommen, der nummernschildhalter zusammengeschnitten worden und blinker von der tt600 sind montiert. jetzt gehts um die findung einer geeigneten linie. eine gepäcklösung für hinten ist auch noch geplant.





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 8242
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Do Jun 16, 2016 9:59 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde da nach einem Chrome-Schutzblech mit aufgesetztem Rücklicht wie
bei der XS 650 suchen.
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
martin58
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 19.04.2015
Beiträge: 217
Wohnort: mittelfranken

BeitragVerfasst am: Fr Jun 17, 2016 7:00 am    Titel: Antworten mit Zitat

chrom ist im konzept nicht vorgesehen. momentan habe ich gedeckte töne (braun, beige oder grün) in kombination mit schwarz im sinn.

ich tue mich gerade recht schwer mit der umsetzung des konzepts. das motorrad fährt sich einfach so verdammt landstraßencaferacer-like, auch dieser langweilige serienlenker liegt perfekt in der hand. der anvisierte charakterliche wechsel in die adventure-touren-ecke mit einer prise hipstertum (a lá "mad max macht einen ausflug in die redwood-wälder von oregon") ist nicht so einfach wie gedacht ..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan62
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 18.04.2011
Beiträge: 3430
Wohnort: Wolmirstedt

BeitragVerfasst am: Fr Jun 17, 2016 8:19 am    Titel: Antworten mit Zitat

Kann ich verstehen...

Zum Farbkonzept kriegst Du von mir 100 Punkte! Wink

Zum Lenker: Du wirst nicht glauben, was ein breiterer und evtl. auch etwas höherer Lenker ausmachen! Du wirst ja nicht nur auf super gebügelten Straßen dahingleiten. Es ist viel leichter zu lenken und Schritt zu fahren, wenn der Lenker breiter ist. Und wenn er auch etwas höher ist, sitzt Du aufrechter und hast auch mehr Überblick.
Das Caféracer-tum wird auf Fernstrecken überbewertet ... Wink

Vielleicht kannst Du Dich ein bisschen am "Ulikat" von Kalashnikov orientieren. Das ist zwar eine 550er aber sehr scharmant als Scrambler zurecht gemacht!
Guck mal auf dieser Seite weiter unten die Bilder an:
http://www.xj-forum.de/bb/viewtopic.php?t=28704&postdays=0&postorder=asc&start=120

...auch eine robuste Lösung für das Gepäck!
Vielleicht müsste der Sitz etwas fernreisetauglicher sein - aber sonst!

Viel Spaß!
Stefan.
_________________
XJ 600 3KN, Bj. 91, 67PS "Scotti" (in Ehren verkauft)
XJ 600 51J TERRA, Bj. 87, rebuilt 2011-2015, 73PS "Sister Act" mit bestandenem TÜV
www.facebook.com/51JTerra
Triumph Tiger 900 (T400), Bj. 98, 86PS
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kalashnikov
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 26.03.2011
Beiträge: 2164
Wohnort: Meschede

BeitragVerfasst am: Fr Jun 17, 2016 2:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

[quote="Stefan62"]Kann ich verstehen...

Zum Farbkonzept kriegst Du von mir 100 Punkte! Wink



Vielleicht kannst Du Dich ein bisschen am "Ulikat" von Kalashnikov orientieren. Das ist zwar eine 550er aber sehr scharmant als Scrambler zurecht gemacht!
Guck mal auf dieser Seite weiter unten die Bilder an:
http://www.xj-forum.de/bb/viewtopic.php?t=28704&postdays=0&postorder=asc&start=120

...auch eine robuste Lösung für das Gepäck!
Vielleicht müsste der Sitz etwas fernreisetauglicher sein - aber sonst!

Hallo Stefan!
Und da hat sich jetzt auch wieder ein bißchen getan.
Meine Frau hat auf der Custombike Fußrasten gesehen die sie toll fand.
Also den Messschieber zur Hand genommen vermessen und gefräst.
Und wenn der Oli dann so weit ist mit polieren kommen auch noch Speichenfelgen von der XS 650 ans Ulikat.
Das mit dem breiten hheren lenker sehe ich übrigens ganz genau so wie Du.
am "Ulikat" ist ein Endurolenker von fehling montiert .
Und man hat eine superentspannte sitzposition.
nur auf der autobahn bei der Vollgas macht es nicht wirklich Spass.
Aber dafür ist das "Ulikat" ja auch gar nicht gedacht.
Gruß,der Frank
Wink
_________________
Wenn Du Gott zum lachen bringen willst,dann mach Pläne!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
martin58
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 19.04.2015
Beiträge: 217
Wohnort: mittelfranken

BeitragVerfasst am: Sa Jun 18, 2016 4:39 am    Titel: Antworten mit Zitat

vielen dank für die hinweise. das 550er projekt hatte ich gar nicht mehr auf dem radar.
dann werde ich betreffs des lenkers noch mal in mich gehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
martin58
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 19.04.2015
Beiträge: 217
Wohnort: mittelfranken

BeitragVerfasst am: Sa Jun 18, 2016 5:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

hier ein bild mit einem provisorisch angefertigten sitzbankbezug (jeweils restmaterial auf die schnelle zusammengeflickt ...).
die schalldämpfer habe ich heute mit material aus dem altmetallcontainer getunt, einem alten kerzenständer. die aufnahmen für die kerzen passen von der länge her perfekt zu gegenkonus der esd. lediglich geringfügiges anpassen des durchmessers war erforderlich. jetzt sind die kerzenständer als flöte im gegenkonus montiert, jeweils mit 4 8er bohrungen und 4 6er bohrungen versehen. der klang ist immer noch kernig aber nicht mehr ganz so brüllend und der gegendruck dürfte nicht mehr allzuweit vom serienschalldämpfer entfernt sein.

das lenker-thema macht mir immer noch zu schaffen. mit der abgepolsterten und strafferen sitzbank fährt sie sich einfach so was von gut mit dem originalen lenker ...

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan62
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 18.04.2011
Beiträge: 3430
Wohnort: Wolmirstedt

BeitragVerfasst am: Mo Jun 20, 2016 1:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
... jeweils restmaterial auf die schnelle ...


Shocked Rolling Eyes

OK, kannste bei mir auch mal machen! Wink

Bist Du vom Fach oder wie?


Gruß, Stefan.
_________________
XJ 600 3KN, Bj. 91, 67PS "Scotti" (in Ehren verkauft)
XJ 600 51J TERRA, Bj. 87, rebuilt 2011-2015, 73PS "Sister Act" mit bestandenem TÜV
www.facebook.com/51JTerra
Triumph Tiger 900 (T400), Bj. 98, 86PS
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
martin58
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 19.04.2015
Beiträge: 217
Wohnort: mittelfranken

BeitragVerfasst am: Mo Jun 20, 2016 3:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

sowas (also nicht direkt sowas, weil sowas schiefes kann man echt nicht bringen) mache ich gegen geld sogar für andere Wink (www.sattlerkuethe.de).

aber die schiefheit konnte ich dann doch nicht mit ansehen, so habe ich den bezug heute nachmittag noch mal etwas geändert und symmetrisch auf die bank gezogen.
das design der sitzbank ist für die gesamtanmutung der maschine von erheblicher bedeutung. da ich den tank nicht ändern will, muss der sitz eine ansprechende anmutung haben. ich bin mir da noch sehr unsicher hinsichtlich nahtführung, material und farbe. also muss für die zeit der entscheidungsfindung die kunslederkombi aus braun und schlange erst mal genügen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 8242
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Mo Jun 20, 2016 3:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die Linie der Sitzbank hat doch schon was. Gefällt mir gut.
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
martin58
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 19.04.2015
Beiträge: 217
Wohnort: mittelfranken

BeitragVerfasst am: Mo Jun 20, 2016 6:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

danke für die rückmeldung, jörg.
ich bin mit der linie auch schon zufrieden. das design des bezugs ist noch mal ne echt harte nuss. es darf nicht zu sehr an die serie erinnern und muss konnotationen mit old skool und hipsterismus wecken (soll ja schliesslich werbung machen Wink) , ohne zu albern und stylish zu wirken (das würde nämlich wirklich nicht zu mir passen).

am mittwoch kommen erst mal die faltenbälge an die gabel. die sind zwar zur zeit auch gerade mega-in,aber ich fand die schon in den 80ern cool und technisch sinnvoll.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lapape
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 16.06.2014
Beiträge: 418
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: Mo Jun 20, 2016 8:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Was für Faltenbälge nimmst du da?
_________________
Gruß, Lasse (1980 XJ650)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
martin58
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 19.04.2015
Beiträge: 217
Wohnort: mittelfranken

BeitragVerfasst am: Di Jun 21, 2016 7:31 am    Titel: Antworten mit Zitat

habe mir die ariete für die sr500 bei kedo bestellt. sind zwar für 35er rohre, aber das sollte auch für 36 mm passen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan62
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 18.04.2011
Beiträge: 3430
Wohnort: Wolmirstedt

BeitragVerfasst am: Di Jun 21, 2016 9:16 am    Titel: Antworten mit Zitat

martin58 hat Folgendes geschrieben:
sowas (also nicht direkt sowas, weil sowas schiefes kann man echt nicht bringen) mache ich gegen geld sogar für andere Wink (www.sattlerkuethe.de).

okaaaaaaaaay ... Shocked Rolling Eyes Wink

martin58 hat Folgendes geschrieben:
das design der sitzbank ist für die gesamtanmutung der maschine von erheblicher bedeutung. da ich den tank nicht ändern will, muss der sitz eine ansprechende anmutung haben. ich bin mir da noch sehr unsicher hinsichtlich nahtführung, material und farbe. also muss für die zeit der entscheidungsfindung die kunslederkombi aus braun und schlange erst mal genügen.

100% Zustimmung!

Ich finde die Linienführung auch sehr gut. Man sieht auch, dass sie bewusst gewählt ist und bei entsprechender Lackierung in genannten Naturfarben wird das eine Augenweide!
Ich merke schon, dass das hier sehr meinem Geschmack entsprechen wird. Und Dein Herangehen gefällt mir auch! Very Happy

Weiter so!
Wann soll es denn eigentlich in die Hohe Tatra gehen?

Gruß, Stefan.
_________________
XJ 600 3KN, Bj. 91, 67PS "Scotti" (in Ehren verkauft)
XJ 600 51J TERRA, Bj. 87, rebuilt 2011-2015, 73PS "Sister Act" mit bestandenem TÜV
www.facebook.com/51JTerra
Triumph Tiger 900 (T400), Bj. 98, 86PS
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 8242
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Di Jun 21, 2016 9:45 am    Titel: Antworten mit Zitat

Wie schon gesagt gefällt mir die Linie Sitzbank/Heck. Nur das da ein ähnlich kurzes Schutzblech statt des Plastikinnenkotflügels hin muss. Auch das aufgesetzte Rücklicht gefällt. Sollte nur gegen ein schöneres passendes ausgetauscht werden.
Der 650er Tank passt, finde ich, irgendwie gar nicht. Möglicherweise wäre der der 550er oder eines anderen Herstellers "gefälliger".
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> Exoten und Umbauten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de