XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Restauration Turbo: Lufi, Benzinhahn-Repsatz, Bremspumpe ges
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ650 Turbo
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
georg_horn
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 28.08.2003
Beiträge: 9732
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: Mi Sep 20, 2017 6:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Joe, die Vorspannung hebt die Federbasis an, d.h. das Mopped federt im Stand nicht so tief ein. Hat einen ähnlichen Eekt wie die Wirth-Federn. Lediglich wenn die original-Feder so weich wäre, dass man sie vorspannen muss bis alle Windungen aufeinander liegen, um den gewünschten Negativfederweg zu erreichen, ist die Grenze erreicht...

Eddie, um die heutige Arbeit wirst du mich nicht beneiden... Hatte Öl und Filter gewechselt und wollte noch eben die linke Fussraste austauschen, weil deren Gummi total kaputt ist. Ich hatte noch andere Rasten liegen, von denen ich aber das Gummi nicht abbekam, also flugs die ganze Raste abgeschraubt. Beim Versuch die andere anzuschrauben griff die Schraube nicht mehr. Argh! Die Mutter innen am Rahmen war runtergefallen und da kommt man nicht hin, weil der Turbolader im Weg ist. Wieso schweissen die die Mutter da nicht an?

Also Turbo abbauen, kann eh nicht Schaden den zu inspizieren vor dem ersten Start. Leider drehte sich eine der 2 Muttern am Flansch zum Sammler rund, die andere hab ich garnicht mehr probiert. Von den 2 Muttern und einer Schraube am Auspuffflansch ging eine tatsächlich los, die anderen beiden hab ich nun mehrfach mit Abstand dazwischen mit WD40 eingesprüht und hoffe dass die morgen losgehen. Wenn der Auspuff noch dran ist kommt man nämlich nicht an die Schrauben mit denen der Turbo festgeschraubt ist, sonst hätte ich das in einem Stück ausgebaut.

Naja, die Bremsenteile sind eh noch nicht da, so hab ich bis dahin was zu tun...
_________________
Gruss,
Georg

Öl? 15W40 mineralisch! Bremsflüssigkeit? DOT4! Reifen? BT45! Gabelfedern? Wirth! Federbeine? Koni/Ikon! Gas? rechts! Kombi? Leder! Stiefel? Daytona! Handschuhe? Held! Helm? HJC ohne Klapp!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Radlmaxe
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 20.09.2007
Beiträge: 213
Wohnort: Allgäu

BeitragVerfasst am: Fr Sep 29, 2017 7:00 pm    Titel: Interressant Antworten mit Zitat

Hallo Georg,

Interessante Aktion mit dem Vorspannen. Ich bin ja noch immer an der Gabel meiner 550er daran, die mir immer zu weich war.
Hast Du die Hülse oben auf die Feder draufgesetzt?
Und 4cm kommt mir ganz schön viel vor...

Lg

Andreas
_________________
Viele Grüße
Andreas

XJ 550 und XJ 650 Turbo

Ein Tag, an dem Du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag! C.Chaplin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hammer's Luzifer
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 13.07.2008
Beiträge: 3017
Wohnort: 63477 Maintal

BeitragVerfasst am: Fr Sep 29, 2017 7:13 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Andreas hat Folgendes geschrieben:
Hast Du die Hülse oben auf die Feder draufgesetzt?
Und 4cm kommt mir ganz schön viel vor...


Die Hülsen sind bei verschiedenen Modellen serienmäßig oben auf der Feder.

Und die Länge sollte so bemessen sein dass noch genug negativ Federweg übrig bleibt.

Gruss Axel
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Joe Ka
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 25.07.2010
Beiträge: 1152
Wohnort: Tiefste Pampa in Mittelfranken, genau mitten zwischen Würzburg und Nürnberg, 91484

BeitragVerfasst am: Fr Sep 29, 2017 8:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

georg_horn hat Folgendes geschrieben:
Joe, die Vorspannung hebt die Federbasis an, d.h. das Mopped federt im Stand nicht so tief ein. Hat einen ähnlichen Eekt wie die Wirth-Federn. Lediglich wenn die original-Feder so weich wäre, dass man sie vorspannen muss bis alle Windungen aufeinander liegen, um den gewünschten Negativfederweg zu erreichen, ist die Grenze erreicht...

Bin mir nicht 100% sicher, ob wir uns da richtig verstehen.
Das Vorspannen der Feder ändert nichts daran, wie weit die Feder zusammengedrückt wird, sondern bei gleicher Federkompression ist der Holm noch weiter ausgefahren. Die Feder selbst federt genau so weit ein wie vorher. (Die Maschine wird ja nicht schwerer oder leichter)
Dadurch verändert sich das Verhältnis zwischen Positiv- und Negativfederweg hin zu mehr Positivfederweg auf Kosten von Negativfederweg. (Der Holm hat jetzt mehr Weg um zusammen zu können, allerdings nicht mehr so viel um auseinander zu können)
Die Grenze ist erreicht wenn wenn der Negativfederweg nicht mehr reicht und das Rad den Bodenkontakt verliert wenn es ausfedern muss. (Im Fahrbetrieb, komm mir jetzt nicht mit Wheelie :P)
Wie viele Windungen aufeinander liegen hat nix mit der Federbasis zu tun, sondern allein mit der Federrate - und darum gehts bei einer Wirthfeder: Die Progression steigt zum Ende der Kompression hin sehr stark an, so dass die Federrate steigt.
_________________
so here we go - again
-> Jonathan

"All this Songs I'm hearing are so heartless -
Don't trust a perfect Person and don't trust a Song as flawless"

Meine XJ: http://www.xj-forum.de/bb/viewtopic.php?p=362398&highlight=#362398
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
georg_horn
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 28.08.2003
Beiträge: 9732
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: Mo Okt 02, 2017 12:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wahnsinn! Nr. 3 zuckt wieder!

Den Turbolader habe ich zwar noch nicht rausbekommen, dafür aber schon einen Mutternsprenger an der 2. Mutter verwürgt. Die Tage kam ein Kumpel vorbei, der eine geniale Idee hatte, wie wir die Mutter der Fussrastenschraube wieder montieren konnten. Man kam nämlich mit einem Finger an die Stelle hin, also einen Gummihandschuh angezogen, die Mutter mit Sekundenkleber am Finger festgeklebt und an die Stelle hinbugsiert, dann von aussen schnell den Bolzen rein und festgedreht. Beinahe hätten wir vor lauter Aufregung den Bolzen ohne Raste reingedreht...

Ausserdem kam die Tage der Weihnachtsmann in Form eines UPS-Paketboten und brachte hochfeine Bremskolben und Dichtungen, die haben wir dann auch noch eingebaut und die Bremsen entlüftet.

Heute hab ich dann mal die neue Batterie eingebaut, Gang rein und Startknopf gedrückt, die neue Bosch-Benzinpumpe surrte brav und es gluckerte im Tank. Benzin wird also gepumpt, die Vergaser geflutet, die Luft aus den Leitungen gluckert durch den Rücklauf in den Tank.

Dann Gang raus und gestartet, es dauerte einige Versuche und als ich die Hoffnung schon aufgeben wollte sprang das Ding nach etwa 20 Jahren Stillstand an und lief fast als wäre nix gewesen... Naja, zwei Krümmer wurden nur lauwarm, die zugehörigen Kerzen waren auch verölt. Nach dem Säubern war der Leerlauf nicht perfekt aber besser. Eine Turbo muss ja auch pörömmpörömm machen... ;-)

Es rauchte ganz herrlich aus dem Auspuff und überall her, weil überall Ölschmodder hängt der verdampft wenn der Auspuff heiss wird.

Nun muss ich mal eine Probefahrt machen, dann zusammenbauen und auf dem Anhänger zum Tüv, dann annmelden und mal richtig fahren. Ich fürchte dass der Turbo irgendwie doch noch heraus muss. Zur Not muss ich die Muttern abdremeln. Das Rohr das vom Wastegate des Turbos zum rechten Auspuff geht, stand nämlich zur Hälfte voll mit Rostkrümeln die aus dem Auspuff dorthin runtergerieselt sein müssen. D.h. das Wastegate ist vermutlich schon länger fest gewesen und hat nie geöffnet, oder der Vorbesitzer hat nie Gas gegeben und es ist deshalb festgegangen. Von rechts unten kommt man mit einem Schraubendreher an den Hebel des Wastegates, der lässt sich so jedenfalls nicht betätigen...
_________________
Gruss,
Georg

Öl? 15W40 mineralisch! Bremsflüssigkeit? DOT4! Reifen? BT45! Gabelfedern? Wirth! Federbeine? Koni/Ikon! Gas? rechts! Kombi? Leder! Stiefel? Daytona! Handschuhe? Held! Helm? HJC ohne Klapp!


Zuletzt bearbeitet von georg_horn am Mo Okt 02, 2017 12:58 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
georg_horn
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 28.08.2003
Beiträge: 9732
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: Mo Okt 02, 2017 12:51 pm    Titel: Re: Interressant Antworten mit Zitat

Radlmaxe hat Folgendes geschrieben:
Interessante Aktion mit dem Vorspannen. Ich bin ja noch immer an der Gabel meiner 550er daran, die mir immer zu weich war.
Hast Du die Hülse oben auf die Feder draufgesetzt?
Und 4cm kommt mir ganz schön viel vor...

Die Turbo hat ja original schon 10cm Hülsen drin. Die 4cm Hülsen habe ich zusätzlich eingebaut, zwischen Feder und den 10cm Hülsen.

Die originalen Gabelfedern sind so weich, dass die Gabel beim Aufsitzen schon fast bis auf Anschlag einfedert. Mit 4cm Hülsen bleibt sie dann 4cm höher so dass man etwa den Negativfederweg von 1/3 des Gesamtfederweges hat.
_________________
Gruss,
Georg

Öl? 15W40 mineralisch! Bremsflüssigkeit? DOT4! Reifen? BT45! Gabelfedern? Wirth! Federbeine? Koni/Ikon! Gas? rechts! Kombi? Leder! Stiefel? Daytona! Handschuhe? Held! Helm? HJC ohne Klapp!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Joe Ka
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 25.07.2010
Beiträge: 1152
Wohnort: Tiefste Pampa in Mittelfranken, genau mitten zwischen Würzburg und Nürnberg, 91484

BeitragVerfasst am: Mo Okt 02, 2017 2:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

georg_horn hat Folgendes geschrieben:
Wahnsinn! Nr. 3 zuckt wieder!

https://www.youtube.com/watch?v=QuoKNZjr8_U

:D
_________________
so here we go - again
-> Jonathan

"All this Songs I'm hearing are so heartless -
Don't trust a perfect Person and don't trust a Song as flawless"

Meine XJ: http://www.xj-forum.de/bb/viewtopic.php?p=362398&highlight=#362398
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
georg_horn
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 28.08.2003
Beiträge: 9732
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: Mo Okt 02, 2017 6:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, so ähnlich siehts in meiner Werkstatt auch aus. ;-)

Die Probefahrt auf Feldwegen und einem kleinen Stück Strasse war übrigens vielversprechend. Standgas macht pörömmprömm wie #2. Irgendwas scheine ich bei der Vergaserreinigung falsch zu machen...

Aber im Fahrbetrieb läuft sie gut auf allen 4 Pötten. Das Wastegate ist tatsächlich fest, Ladedruck geht bis an den Anschlag über den Roten hinaus... Das geht zwar voran, ist aber auf Dauer nicht gut und fährt sich bescheiden.

Naja, nun bau ich erstmal die Verkleidung dran und bring sie zum Tüv. Vielleicht hat auch der Werkstattmeister meines geringsten Misstrauens noch eine Idee.
_________________
Gruss,
Georg

Öl? 15W40 mineralisch! Bremsflüssigkeit? DOT4! Reifen? BT45! Gabelfedern? Wirth! Federbeine? Koni/Ikon! Gas? rechts! Kombi? Leder! Stiefel? Daytona! Handschuhe? Held! Helm? HJC ohne Klapp!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hammer's Luzifer
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 13.07.2008
Beiträge: 3017
Wohnort: 63477 Maintal

BeitragVerfasst am: Mo Okt 02, 2017 7:04 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Georg hat Folgendes geschrieben:
... Standgas macht pörömmprömm wie #2. Irgendwas scheine ich bei der Vergaserreinigung falsch zu machen...


Probier's mal mit CO einstellen - Oliver und ich behaupten das wirkt Wunder .... Wink

Und festgerostete Schrauben mach ich mit dem Schweissbrenner heiss - bis jetzt hab ich immer gewonnen ... Razz

Gruss Axel
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
XJ-Eddie
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 18.04.2014
Beiträge: 1562
Wohnort: Mannheim

BeitragVerfasst am: Mo Okt 02, 2017 8:58 pm    Titel: Re: Interressant Antworten mit Zitat

georg_horn hat Folgendes geschrieben:
Radlmaxe hat Folgendes geschrieben:
Interessante Aktion mit dem Vorspannen. Ich bin ja noch immer an der Gabel meiner 550er daran, die mir immer zu weich war.
Hast Du die Hülse oben auf die Feder draufgesetzt?
Und 4cm kommt mir ganz schön viel vor...

Die Turbo hat ja original schon 10cm Hülsen drin. Die 4cm Hülsen habe ich zusätzlich eingebaut, zwischen Feder und den 10cm Hülsen.
Die originalen Gabelfedern sind so weich, dass die Gabel beim Aufsitzen schon fast bis auf Anschlag einfedert. Mit 4cm Hülsen bleibt sie dann 4cm höher so dass man etwa den Negativfederweg von 1/3 des Gesamtfederweges hat.
In meiner 550er-Gabel hatte ich die Federn mal 13 mm mehr vorgespannt. Einfach Sechskantmuttern oben drauf eingebaut. Das hat sich schon sehr stark ausgewirkt und war auch gut zu fahren. Weil das aber nichts für meine schlechten Straßen war, hab ich´s wieder raus.
_________________
Gruß. XJ-Eddie.
Einen Glühwein bitte. - Noch einen bitte. - Nochein! - Hassu noch n Glüwn? - Hey n Lüwn! - Lü ein! - Lüei. - ch-f-ch-f-ch-f
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
georg_horn
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 28.08.2003
Beiträge: 9732
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: Di Okt 03, 2017 10:47 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hammer's Luzifer hat Folgendes geschrieben:
Probier's mal mit CO einstellen - Oliver und ich behaupten das wirkt Wunder .... :wink:

Und festgerostete Schrauben mach ich mit dem Schweissbrenner heiss - bis jetzt hab ich immer gewonnen

Mal sehen ob es nochmal einen Synchronisier-Workshop gibt und ob ich es dann schaffe. Schweissbrenner hab ich leider nicht.
_________________
Gruss,
Georg

Öl? 15W40 mineralisch! Bremsflüssigkeit? DOT4! Reifen? BT45! Gabelfedern? Wirth! Federbeine? Koni/Ikon! Gas? rechts! Kombi? Leder! Stiefel? Daytona! Handschuhe? Held! Helm? HJC ohne Klapp!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 6567
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Di Okt 03, 2017 11:45 am    Titel: Antworten mit Zitat

georg_horn hat Folgendes geschrieben:
Schweissbrenner hab ich leider nicht.

Kannst Du auch nicht haben. So was gibts gar nicht.
Entweder Schweißgerät oder Schneidbrenner. Very Happy
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Stan_Ac
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 01.05.2011
Beiträge: 5386
Wohnort: In 52152 am Rursee

BeitragVerfasst am: Di Okt 03, 2017 3:10 pm    Titel: Antworten mit Zitat

georg_horn hat Folgendes geschrieben:
Hammer's Luzifer hat Folgendes geschrieben:
Probier's mal mit CO einstellen - Oliver und ich behaupten das wirkt Wunder .... Wink

Und festgerostete Schrauben mach ich mit dem Schweissbrenner heiss - bis jetzt hab ich immer gewonnen

Mal sehen ob es nochmal einen Synchronisier-Workshop gibt und ob ich es dann schaffe. Schweissbrenner hab ich leider nicht.


Du kannst ja mal unseren Rentner lieb fragen, der bringt soetwas im Koffer mit.

In KW 41 und 42 habe ich frei.
_________________
Gruß Oliver


Die schönste Verbindung zweier Punkte ist eine Kurve.

Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
georg_horn
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 28.08.2003
Beiträge: 9732
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: Do Okt 12, 2017 9:53 am    Titel: Antworten mit Zitat

Zum Sychworkshop schaffe ich es nicht, aber hier mal ein paar Bilder von der Endmontage:

Radmonteurin mit weltkleinster Ratsche. Der "gute" Metzeler ist 20 Jahre alt, hat aber noch neuwertiges Profil:





Kotflügel und obere Verkleidung montiert:



Heckverkleidung, das andere Rad mit BT45 ist mittlerweile drin:



Meine gute alte abgesägte Scheibe, wie werde ich sie vermissen!



Kanzel mit Spiegeln und neuer Scheibe montiert:



Tankverkleidung montiert:



Und fertsch:














_________________
Gruss,
Georg

Öl? 15W40 mineralisch! Bremsflüssigkeit? DOT4! Reifen? BT45! Gabelfedern? Wirth! Federbeine? Koni/Ikon! Gas? rechts! Kombi? Leder! Stiefel? Daytona! Handschuhe? Held! Helm? HJC ohne Klapp!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Joe Ka
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 25.07.2010
Beiträge: 1152
Wohnort: Tiefste Pampa in Mittelfranken, genau mitten zwischen Würzburg und Nürnberg, 91484

BeitragVerfasst am: Do Okt 12, 2017 10:14 am    Titel: Antworten mit Zitat

Glückwunsch!
Jetzt noch durch ein komplett anderes Motorrad ersetzen und es wird auch schön anzusehen :D

Ne quatsch, über die Raumschiffe kann man weder diskutieren noch streiten, die sind jenseits von Gut und Schlecht xD
_________________
so here we go - again
-> Jonathan

"All this Songs I'm hearing are so heartless -
Don't trust a perfect Person and don't trust a Song as flawless"

Meine XJ: http://www.xj-forum.de/bb/viewtopic.php?p=362398&highlight=#362398
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ingo Kirstges
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 09.05.2016
Beiträge: 569
Wohnort: 77972 Mahlberg / Baden

BeitragVerfasst am: Do Okt 12, 2017 12:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Super.
Sogar der Himmel weint vor Freude.

Nun ab zum TÜV.

Die anderen zwei Turbo's wollen auch ein wenig Zuwendung.
_________________
Gruß Ingo


-------------------------------------------------------------
XJ 900 F 4BB1 BJ '91
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hammer's Luzifer
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 13.07.2008
Beiträge: 3017
Wohnort: 63477 Maintal

BeitragVerfasst am: Do Okt 12, 2017 2:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Jonathan hat Folgendes geschrieben:
Ne quatsch, über die Raumschiffe kann man weder diskutieren noch streiten, die sind jenseits von Gut und Schlecht xD


" T " vergessen dann passt das: Traumschiff

@ Georg - wieso schleppst Du neuerdings so viel Ballast rum ...

Rechter Auspuff und Scheibe an der Verkleidung ....

Und womöglich noch Bordwerkzeug und Handbuch unter der Sitzbank .... Question

Ansonsten Gratulation zum schönsten Motorrad in der Galaxis ... Razz

Gruss Axel
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
georg_horn
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 28.08.2003
Beiträge: 9732
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: Do Okt 12, 2017 3:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ingo, die anderen 2 laufen ja.

Axel, das kommt nach dem Tüv alles wieder ab! ;-)
_________________
Gruss,
Georg

Öl? 15W40 mineralisch! Bremsflüssigkeit? DOT4! Reifen? BT45! Gabelfedern? Wirth! Federbeine? Koni/Ikon! Gas? rechts! Kombi? Leder! Stiefel? Daytona! Handschuhe? Held! Helm? HJC ohne Klapp!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hammer's Luzifer
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 13.07.2008
Beiträge: 3017
Wohnort: 63477 Maintal

BeitragVerfasst am: Do Okt 12, 2017 4:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Georg hat Folgendes geschrieben:
Ingo, die anderen 2 laufen ja.


Von rund " laufen " noch weit entfernt ... Mad

Aber meine Hoffnung stirbt zuletzt: Irgendwann wird auch der allerletzte Fan der " porömm - porömm " Musik abdanken .... RIP

Gruss Axel
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
netter Mann
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 08.02.2013
Beiträge: 3082
Wohnort: Schleswig-Holstein, 22889 Tangstedt

BeitragVerfasst am: Do Okt 12, 2017 5:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Polarisierendes Mopped in affenge*ler Farbgestaltung.
Gratuliere, Georg! Very Happy
_________________
Gruß, Jens Helge
XJ600S Diversion, 4BR(22...)
pdf-Anleitungen zu Kettensatz, Stahlflex, Ventilspiel und Gabelfedern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ650 Turbo Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de