XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Tachoscheiben

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ900
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Askano
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 29.06.2015
Beiträge: 179
Wohnort: Ulm

BeitragVerfasst am: Di Aug 09, 2016 9:28 am    Titel: Tachoscheiben Antworten mit Zitat

Das Zifferblatt meines DZM ist total verblichen. hat jemand Erfahrung mit diesen Scheiben?

http://www.ebay.de/itm/231444133576?_trksid=p2060353.m1438.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

Danke
Gerhard
_________________
mir doch egal .... ich lass das jetzt so!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 7378
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Di Aug 09, 2016 9:50 am    Titel: Antworten mit Zitat

Musst halt aufpassen das die Nadeln wieder richtig sitzen. Ansonsten sehen die gut aus.
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
rama56
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 09.05.2016
Beiträge: 384
Wohnort: Oer-Erkenschwick

BeitragVerfasst am: Di Aug 09, 2016 3:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die Dinger lassen sich am PC gut entwerfen. Ausdrucken ausschneiden und mit Klarlack versiegeln. So habe ich ein paar gemacht. Doppelseitiges Klebeband zum auftragen wird noch benötigt. Oder auf die alten kleben.
Gruß Rainer
_________________
Glaube nicht alles was du denkst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Askano
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 29.06.2015
Beiträge: 179
Wohnort: Ulm

BeitragVerfasst am: Fr Aug 12, 2016 3:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

rama56 hat Folgendes geschrieben:
Die Dinger lassen sich am PC gut entwerfen. Ausdrucken ausschneiden und mit Klarlack versiegeln.


wer´s kann Smile Habe ich mir auch überlegt. Neu lackieren und irgendwie Ziffern drauf, aber bei meinem Talent für so filigranes Zeug wird das eh nix ...

Ich bestell die jetzt mal bei EBay. Was mich ein bissel stutzig macht ist das die angeblich 0,8 mm dick sind. Die Originalen haben 2 mm.

Gruß
Gerhard
_________________
mir doch egal .... ich lass das jetzt so!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xj biker
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 23.02.2011
Beiträge: 1456
Wohnort: Spandau

BeitragVerfasst am: Fr Aug 12, 2016 7:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zifferblätter ausbauen
Einscannen und auf Fotopapier ausdrucken.
Farblich kann man es verändern wie es einem gefällt.
Dann einfach die neuen Scheiben aufkleben .
Hatte ich so bei meiner F gemacht Wink
_________________
Gruß Uwe
Diva xj 900
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
RuhrPottRider
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 14.09.2014
Beiträge: 162
Wohnort: Bochum-NRW

BeitragVerfasst am: Mi Aug 17, 2016 9:22 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe diese polnischen Dinger mal an einer Ersatzarmatur verbaut. Sie sehen gut aus, aber ich musste meinen zweiten Ersatz-Drehzahlmesser hinzu nehmen, weil der erste direkt beim Ziehen der Nadel das Zeitliche gesegnet hat. Man merkt es mit der Spiralfeder immer erst, wenn es schon zu spät ist. Aber dann ist der DZM bereits Schrott.
_________________
Herzliche Grüße
Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Askano
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 29.06.2015
Beiträge: 179
Wohnort: Ulm

BeitragVerfasst am: Mi Aug 17, 2016 7:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Da hab ich ja Glück gehabt. Die Zeiger habe ich schon ohne Schaden runter Very Happy
Bin gerade geschäftlich unterwegs. Wenn ich am WE heimkomme sollten die Scheiben da sein. Dann melde ich mich und mach mal ein paar Bilder.

Gruß
Gerhard
_________________
mir doch egal .... ich lass das jetzt so!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lowtech
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 31.03.2015
Beiträge: 220
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Fr Aug 19, 2016 9:50 am    Titel: Antworten mit Zitat

Mite einem Zeigerabuieher für Uhren (Großuhren) geht es natürlich am besten. Man kann aber auch mit einer Kuchengabel oder einer Fleischgabel arbeiten.
Zum Schutz geschlitztes Papier aufs Zifferblatt, dann die Gabel unter den Zeiger und abhebeln.
Die Gabelzinken sollen sich möglichst nah an der Zeigerbasis abstützen, also wenn möglich schön weit einschieben.

Ich habe so schon Kawa Armaturen zerlegt und wieder zusammen gebaut.

Bei meinem XJ Ersatzcockpit möchte ich nun auch die verblassten Scheiben tauschen.
_________________
Gruß aus Köln, Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Askano
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 29.06.2015
Beiträge: 179
Wohnort: Ulm

BeitragVerfasst am: Sa Sep 17, 2016 7:56 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also wer die Scheiben einbauen will sollte ein bißchen planen. Die hatten über zwei Wochen Lieferzeit.
Die Skalierung ist ein bißchen anders als bei den Originalscheiben. Die Striche gehen nicht ganz zum Rand. (das ist aber in der Anzeige so abgebildet)
Die Blätter stimmen 100% mit den Original überein. Größe, Skalierung, Ausschnitte für KM-Zähler und die Bohrungen (auch die für den kleinen "Gummianschlag" der Tachonadel) alles perfekt. Die Oberfläche ist leicht genarbt was mir persönlich ganz gut gefällt.
Die Tachoskala ist ein bißchen nach oben versetzt. Sieht aber auf den Bildern schlimmer aus als es ist.

Eingebaut:

Zusammengebaut:

Drangebaut:


Insgesamt kann ich die Scheiben, abgesehen vom kleinen Fehler beim Tacho empfehlen. Mit knapp 25,-- Euro incl Porto ein tolles Preis/Leistungsverhältnis.

Gruß aus Ulm
Gerhard
_________________
mir doch egal .... ich lass das jetzt so!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sokrates
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 24.06.2014
Beiträge: 151
Wohnort: Neuwied - Niederbieber

BeitragVerfasst am: Mi Sep 27, 2017 11:34 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe die Scheiben von dem Anbieter auch vor ein paar Monaten verbaut.

Gleiche Erfahrung und auch Empfehlung von mir. Wink
_________________
Grüße,
Dirk



XS400 2A2 '79, '80', SR125 '97, XJ900 58L '89
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ900 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de