XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

XJ 650 custom mit Seca teilen umbauen bis 2016
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> Exoten und Umbauten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
xjtomxj
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 10.05.2015
Beiträge: 499
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: Di Mai 26, 2015 2:47 pm    Titel: XJ 650 custom mit Seca teilen umbauen bis 2016 Antworten mit Zitat

Servus Schrauber und Fahrer Smile

hier möchte ich euch zeigen wie ich meine 2. 650er restaurieren und aumbauen möchte, erste Bilder habe ich in meine Galerie eingestellt, so richtig wirds aber erst nach diesem Sommer losgehen.
_________________
S` lem is kurz, machs Beste draus Wink

Gruß Tom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xjtomxj
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 10.05.2015
Beiträge: 499
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: Fr Sep 25, 2015 2:34 am    Titel: Antworten mit Zitat

Es hat begonnen, nur daß ich 2 Projekte habe , zum einen Baue ich eine Seca um nach meinen Vorstellungen und zum 2. wird die 650er customisiert im Sinne einer Softchopper, ich habe mit der Seca angefangen und stelle nach und nach die Bilder rein. Erstmal abschrauben, schleifen entrosten....
_________________
S` lem is kurz, machs Beste draus Wink

Gruß Tom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xjtomxj
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 10.05.2015
Beiträge: 499
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: So Sep 27, 2015 3:06 am    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist die erstandene Seca, schaut nach viel Arbeit aus Rolling Eyes
img]http://up.picr.de/23227478yk.jpg[/img]










_________________
S` lem is kurz, machs Beste draus Wink

Gruß Tom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xjtomxj
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 10.05.2015
Beiträge: 499
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: So Sep 27, 2015 3:12 am    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt erstmal zerlegen, der Motor hat erst 48t km und dreht, obwohl der Vorpeiniger das Moped draussen stehen lassen hat...wer macht denn sowas Evil or Very Mad








_________________
S` lem is kurz, machs Beste draus Wink

Gruß Tom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
IcemanZero
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 14.11.2006
Beiträge: 1383
Wohnort: 40 - bei Düsseldorf

BeitragVerfasst am: So Sep 27, 2015 3:33 am    Titel: Die aus dem Teich kam? Antworten mit Zitat

.... ähm ... hüstel .... hab da einen Vorschlag.

Nenne diesen Beitrag doch:

"DIE aus dem TEICH kam-UMBAU"

Wink Very Happy Shocked Wink


...sieht fast so aus.


Gutes Gelingen und kreative Momente!


Chris
_________________
Ehemals: 99er XJ 600 N*schwarz* RJ01*61PS*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xjtomxj
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 10.05.2015
Beiträge: 499
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: So Sep 27, 2015 4:08 am    Titel: Antworten mit Zitat

Very Happy Danke Iceman (Auch so ein Schlafloser ), hast recht, man beachte das Moos auf dem Rahmen und der Schwinge...Es wird immer erst schlimmer bevor es besser wird Very Happy
_________________
S` lem is kurz, machs Beste draus Wink

Gruß Tom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
McFadden
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 28.11.2014
Beiträge: 2216
Wohnort: Husum

BeitragVerfasst am: So Sep 27, 2015 6:51 am    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist schon traurig, wie einige mit ihren Moppeds umgehen!
Viel Spaß beim basteln, ich bin gespannt auf's Ergebnis! Very Happy
_________________
Gruß

Chris

Wir können alles reparieren oder ersetzen, nur die eigene Gesundheit nicht!

Bildergalerie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
martin58
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 19.04.2015
Beiträge: 216
Wohnort: mittelfranken

BeitragVerfasst am: So Sep 27, 2015 10:08 am    Titel: Antworten mit Zitat

respekt! da hast du dir was vorgenommen. in welche richtung solls gehen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xjtomxj
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 10.05.2015
Beiträge: 499
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: So Sep 27, 2015 7:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Chris und Martin Embarassed

Martin ich lass mich noch immer inspirieren aber ich denke daß ich ein klassischen Style nehmen werde den Tank habe ich heute das erste mal Lackiert in schwarz / Beige glanz und auch unterm Sitz nehme ich die Originalabdeckung und gestalte eher mit Farben und der gesamtform, das Frontlicht soll etwas kleiner werden und einzelne Aktzente aus Chrom wie z.B. Lenker / Griffe / Heckblech und und ein anderer Tacho (dachte an den der xjr 1200 wenn es geht ansonsten den Acewell)-

Matt und glanzlack nicht mehr, die Farbgebung soll klassisch sein aber alt und edel aussehen, ich denke man kann auch schnell zuviel machen. Mal schauen, nacher stelle ich noch paar Bilder von Heute rein...schrauben is einfach geil Very Happy
_________________
S` lem is kurz, machs Beste draus Wink

Gruß Tom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xjtomxj
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 10.05.2015
Beiträge: 499
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: So Sep 27, 2015 9:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

So Heute habe ich den Kabelbaum rausgemacht und beschriftet, sowie mir eine Art Anschlussplan gemacht den ich in Excel noch verfeinern werde (hab mit elektronik nicht soviel am Hut darum Fuzzy Logik).






Der Tank sieht echt übel aus, gut daß ich einen 2. habe den ich heute schonmal lackiert habe.





Entrosten wird ein großes Thema bleiben erstmal...











Es hat Spaß gemacht das Hinterrad und den Kardan auszubauen, ich denke morgen werde ich den Motor rausnehmen und den Rahmen schleifen.










Feierabend, jetzt ein wenig Entspannung und Computern Laughing
_________________
S` lem is kurz, machs Beste draus Wink

Gruß Tom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
toni433
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 02.10.2005
Beiträge: 2040
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: So Sep 27, 2015 11:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

alle rostigen teile in zitronensäure baden lassen... Wink

läuft der motor?
_________________
Gruss Toni
____________________
1973er Honda Dax | 2015 neu aufgebaut
1980er XJ650 mit 750 11M drinnen | 82 ps | 4K0 0022XX | Aktuelle Buidl
1987er XT 350
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kulzer.daniel
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 24.01.2012
Beiträge: 2927
Wohnort: Cham - bayr. Wald u. Regensburg

BeitragVerfasst am: Mo Sep 28, 2015 8:50 am    Titel: Antworten mit Zitat

toni433 hat Folgendes geschrieben:
alle rostigen teile in zitronensäure baden lassen... Wink

das hat bei mir wirklich extrem gut funktioniert.
gesättigte (also viel zu viel pulver für das wasser) mischung angesetzt und dann schön bei 70 grad celsius gehalten. habs in die backröhre gesteckt.
nach 16 h war der rost weg und alles schön matt grau!
mfsg daniel
_________________
XJ 31a 163000 km +
XJ 51j 76000 km
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
xjtomxj
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 10.05.2015
Beiträge: 499
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: Mo Sep 28, 2015 9:42 am    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Toni,

hab deinen Beitrag schon gelesen, sieht ja echt super aus, ist ein toller Tippvielen Dank. Ja der Motor läuft, darum ja der Aufwand Very Happy Der Motor ist das Beste an dem ganzen Ding.

Auch dem Daniel ein Danke, bin gespannt wie das funktioniert, welche Mischung habt ihr mit der Zitronensäure gemacht ?
_________________
S` lem is kurz, machs Beste draus Wink

Gruß Tom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tucker Crowe
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 18.05.2011
Beiträge: 314
Wohnort: Dessau

BeitragVerfasst am: Mo Sep 28, 2015 3:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ich kurz einhaken darf - ich habe immer eine kräftige Mischung mit der Zitronensäure gemacht, also mehr Pulver genommen fürs Wasser, als auf der Tüte stand. Also auch in Richtung gesättigte Lösung.

Vorher mechanisch vorgearbeitet und dann in die Säure. Oder aber - wie bei Tanks - die Säure rein. Laughing
Was ich nie gemacht habe, ist das Ganze auch noch warm zu machen. Hat aber auch so eigentlich immer gut funktioniert. Wurde immer blitzeblank. Und hinterher kann man die Soße auch ganz gut entsorgen, weil eben nur Zitronensäure...
_________________
Gruß Rudi
-----------
früher mal: XJ 600 Diversion RJ01, EZ. 99 - grün
aktuell: GTS 1000 A, EZ. 94 - rot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xjtomxj
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 10.05.2015
Beiträge: 499
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: Mo Sep 28, 2015 8:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ok das werde ich Morgen mal ausprobieren bei Sammler / Tank usw.

Jetzt habe ich den Motor mit vielen Flüchen aus dem Rahmen und geschliffen, der Patient wird überleben Very Happy hab den Rahmen 2 x angebohrt um sicher zu gehen daß der ganze Regen aus dem Rahmen kommt und si wars dann auch.
_________________
S` lem is kurz, machs Beste draus Wink

Gruß Tom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xjtomxj
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 10.05.2015
Beiträge: 499
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: Mo Sep 28, 2015 9:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das Lenkkopflager wird auch neu gemacht und die Gabelsimmeringe, ausserdem lasse ich die Radlager prüfen und ggf. neu einsetzen, das mach ich jetzt nicht selbst.

Da habe ich noch eine Frage: Weiß jemand wo man diese Teile mit der Besten Qualität bekommt in der Bucht hätte ich das schon gefunden aber ob das auch Qualitativ hochwertig ist ?

Letztendlich möchte ich auch Faltenbälge draufmachen, am Xj Stammtisch hat jemand gesagt die von der MZ passen, aber weiss jemand welche das sind ?
_________________
S` lem is kurz, machs Beste draus Wink

Gruß Tom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 7431
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Di Sep 29, 2015 7:26 am    Titel: Antworten mit Zitat

Kauf die Lenkkopflager (wenn es nicht gerade Schwarz sein muss) bei Louis. Da ist die untere Staubschutzkappe mit dabei. Wenn Du ein LKL wechseln kannst
sollten die Radlager überhaupt kein Problem sein. Die kannst Du in 2RS-Ausführung (abgedichtet und mit Fett gefüllt) günstig bei eBay kaufen.
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Stefan62
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 18.04.2011
Beiträge: 3422
Wohnort: Wolmirstedt

BeitragVerfasst am: Di Sep 29, 2015 8:07 am    Titel: Antworten mit Zitat

Dat is ja ne ordentliche Rostlaube! Shocked

Ich bin gespannt - viel Spaß! Razz


Gruß, Stefan.
_________________
XJ 600 3KN, Bj. 91, 67PS "Scotti" (in Ehren verkauft)
XJ 600 51J TERRA, Bj. 87, rebuilt 2011-2015, 73PS "Sister Act" mit bestandenem TÜV
www.facebook.com/51JTerra
Triumph Tiger 900 (T400), Bj. 98, 86PS
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xjtomxj
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 10.05.2015
Beiträge: 499
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: Di Sep 29, 2015 8:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Jörg, guter Tipp, das werde ich machen, ist schon alles Bestellt Twisted Evil Stefan, ja da hast du recht, aber jetzt weiter im Text:

Den Motor nach links rauszubekommen ist quasi unmöglich...hab ich viel an diesem Tag geflucht, nach rechts geht es aber sogar ohne daß man das Kreuzgelenk rausbauen muss..man lernt eben nie aus..is eigentlich eh das Erste Motorrad das ich Restauriere, vorher hab ich das nur bei Moped`s gemacht.





Dann endlich.....





Sooooooo...jetzt entrosten und grundieren und meine Frau für die verlorene Zeit im Urlaub mit einer kleinen Tour milde stimmen..boh war das windig Shocked










Sagt mal sind die Lenkkopflager von der Seca und der 650 4k0 gleich ?

Danke Jungs für euer Mitgefühl, bestimmt gibt es sinnvollere oder humanere Freizeitbeschäftigungen, aber das Projekt hat mich komplett vereinnahmt ich trinke beim Schrauben den Kaffee und komme erst rein wenn es dunkel ist Cool Rolling Eyes
_________________
S` lem is kurz, machs Beste draus Wink

Gruß Tom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 7431
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Mi Sep 30, 2015 7:24 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, die LKLs sind gleich. Aber mal ehrlich. Rahmen grundiert und nicht mal die Ständer abgebaut??
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> Exoten und Umbauten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 1 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de