XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Xj 600 51J Scrambler-Umbau
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> Exoten und Umbauten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Elingo
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 14.12.2014
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: So März 15, 2015 4:57 pm    Titel: Xj 600 51J Scrambler-Umbau Antworten mit Zitat

So Leute, nun alles TÜV konform(bis auf Lampenschutzgitter, aber das ist nur mit 2 Gummis befestigt) und Probefahrt bestens überstanden Smile Es fehlen noch die Winter/Enduro Reifen und daher gleich meine Frage hinterher, an alle, die dieses Modell mit Winterreifen fahren. Heidenau hat die Grösse nicht im Programm! Wer fährt welche Winter/Enduroreifen(MArke/Größe)etc auf unserer 51j und klärt mich auf ob eintragungspflichtig oder net....und wenn eingetragen; KAnn ich ne Briefkopie haben? Vorne kann bestimmt auch ein 110er drauf, denn so ist meine ursprünglich als amerikanische FJ auch vom BAnd gegangen...hinten will ich aber max, 120 draufmachen, sonst wirds mir mit der Kette zu eng. Auf jeden Fall will ich die 18er Felgen lassen.
Wer kann mich also nun aufklären was ich wie fahren darf und ob eventuell eintragungspflichtig oder nicht und wenn nicht, warum?
Also kurzum...Was fahrt Ihr so für Stollenreifen und warum sind die erlaubt.

Danke schonmal vorab, aber mit den Reifen ist mein Projekt dann abgeschlossen, also helft mir nochmal, ja? Smile

LG Ingo










Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan62
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 18.04.2011
Beiträge: 3418
Wohnort: Wolmirstedt

BeitragVerfasst am: Mo März 16, 2015 3:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Guck doch mal selbst auf die Heidenau-Seiten, was die beim K60 anbieten. HR gibt's da einen 120er und für vorne glaub ich einen 100er.
Weiß nicht mehr genau. Schon länger her.
Aber einer von beiden war ein Tube Type. D.h. Du musst da einen Schlauch mit einziehen (lassen) und dazu sicher das Ventil aus der Felge ausbauen. Das neue (am Schlauch) muss dann dort gut sitzen - ob das so passt, kann ich nur hoffen, denn die Reifen will ich im September auch auf ne 51J draufziehen.

Dein "Scrambler" ist ansonsten nicht ganz meine Sache. An einigen Ecken zwickt's mich da. Aber es muss DIR gefallen.

Good Luck, Stefan.
_________________
XJ 600 3KN, Bj. 91, 67PS "Scotti"
XJ 600 51J TERRA, Bj. 87, rebuilt 2011-2015, 73PS "Sister Act" mit bestandenem TÜV
www.facebook.com/51JTerra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jenser
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 06.02.2010
Beiträge: 1013
Wohnort: DZ=Delitzsch

BeitragVerfasst am: Mo März 16, 2015 4:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Reifen - keine ahnung.

Wenn Du so zum TÜV antritt`st ist das lampengitter sicher Dein geringstes prob. .

Nummernschild beleuchtung scheinst Du dran zu haben, roter rückstrahler?evt. im rücklicht mit drin? , und Spiegel ?

oder hast Du schon TÜV drauf und rückgebaut ?
_________________
Gruß
Jens`er

XJ 900Div 4KM


Man nimmt nicht zu und wird dick zwischen Weihnachten und Silvester, sondern zwischen Silvester und Weihnachten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Uwe
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 10.09.2003
Beiträge: 13841
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Mo März 16, 2015 5:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Jenser hat Folgendes geschrieben:
Reifen - keine ahnung.

Wenn Du so zum TÜV antritt`st ist das lampengitter sicher Dein geringstes prob. .

Nummernschild beleuchtung scheinst Du dran zu haben, roter rückstrahler?evt. im rücklicht mit drin? , und Spiegel ?

oder hast Du schon TÜV drauf und rückgebaut ?


Kotflügel vorn nicht zu vergessen, oder der Stabi muss ab, hinten dto, es gelten die Vorschriften des Zulassungsjahres.

Optisch gefällt mir der Umbau, nur die Felgen sind ein echter Stilbruch, da müssen Speichen hin.
_________________
Linke Hand zum Gruss - Uwe
4K0005816 - 4K0009893 - 4K0012388
--Projekt------Original rot---WECH
-----------------HH-XJ 23----------------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kalashnikov
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 26.03.2011
Beiträge: 1948
Wohnort: Meschede

BeitragVerfasst am: Mo März 16, 2015 5:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Uwe hat Folgendes geschrieben:
Jenser hat Folgendes geschrieben:
Reifen - keine ahnung.

Wenn Du so zum TÜV antritt`st ist das lampengitter sicher Dein geringstes prob. .

Nummernschild beleuchtung scheinst Du dran zu haben, roter rückstrahler?evt. im rücklicht mit drin? , und Spiegel ?

oder hast Du schon TÜV drauf und rückgebaut ?


Kotflügel vorn nicht zu vergessen, oder der Stabi muss ab, hinten dto, es gelten die Vorschriften des Zulassungsjahres.

Optisch gefällt mir der Umbau, nur die Felgen sind ein echter Stilbruch, da müssen Speichen hin.

?????? Shocked???
Was ist denn das Problem?
Ich glaub kaum das der Stabi bis unter das Schutzblech kommt.
Wenn ich den Nummernschildhalter betrachte,der gefällt mir persönlich gar nicht.(meine persönlicher Geschmack Rolling Eyes)
Vorschlag:Das Nummernschild an den Fender oben und durch.Distanzstücke gewährleistendas das Nummernschild einen Winkel von 30 Grad zur Fahrbahn bekommt.Der Halter jetzt macht Dir die ganze coole Optik kaputt. Crying or Very sad
Aber mach wie Du es haben möchtest.
Gruß,der Frank Wink
P.S.Ich finden die Karre klasse!
_________________
Wenn Du Gott zum lachen bringen willst,dann mach Pläne!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uwe
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 10.09.2003
Beiträge: 13841
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Mo März 16, 2015 5:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Kalashnikov hat Folgendes geschrieben:
Uwe hat Folgendes geschrieben:
Jenser hat Folgendes geschrieben:
Reifen - keine ahnung.

Wenn Du so zum TÜV antritt`st ist das lampengitter sicher Dein geringstes prob. .

Nummernschild beleuchtung scheinst Du dran zu haben, roter rückstrahler?evt. im rücklicht mit drin? , und Spiegel ?

oder hast Du schon TÜV drauf und rückgebaut ?


Kotflügel vorn nicht zu vergessen, oder der Stabi muss ab, hinten dto, es gelten die Vorschriften des Zulassungsjahres.

Optisch gefällt mir der Umbau, nur die Felgen sind ein echter Stilbruch, da müssen Speichen hin.

?????? Shocked???
Was ist denn das Problem?
Ich glaub kaum das der Stabi bis unter das Schutzblech kommt.
Wenn ich den Nummernschildhalter betrachte,der gefällt mir persönlich gar nicht.(meine persönlicher Geschmack Rolling Eyes)
Vorschlag:Das Nummernschild an den Fender oben und durch.Distanzstücke gewährleistendas das Nummernschild einen Winkel von 30 Grad zur Fahrbahn bekommt.Der Halter jetzt macht Dir die ganze coole Optik kaputt. Crying or Very sad
Aber mach wie Du es haben möchtest.
Gruß,der Frank Wink
P.S.Ich finden die Karre klasse!


Unfallgefahr !!! Ist zwar Blödsinn, aber der deutsche Graukittel kennt da keine Gnade. Selbst wenn ein Dauersplint ohne Gummikappe am Vorerrad dran ist war das bisher immer geringer Mangel, wird aber schon teilweise als schwerer Mangel beurteilt.
_________________
Linke Hand zum Gruss - Uwe
4K0005816 - 4K0009893 - 4K0012388
--Projekt------Original rot---WECH
-----------------HH-XJ 23----------------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Elingo
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 14.12.2014
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: Mo März 16, 2015 6:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

also ich kann euch beruhigen. Der Ingenieur hat schon drüber geschaut. Ist nicht mein erster Umbau..und es kommt tatsächlich Auf bauJahr an.Katzenauge hinten ist drauf..ein Spiegel reicht bis Baujahr 90 aus.bei den schutzblech en ist nur wichtig,das sie original vo der Maß Hi e und gut befestigt sind ..und das ist alles original und bombenfest...nun muss ich mich noch um die Reifen kuemmern...achja...da sie vorn nicht so weit einfriert ist der stabil natürlich kein problem...ich halt euch auf dem laufenden...in 2 Wochen ist Abnahme...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
XJ-Eddie
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 18.04.2014
Beiträge: 1812
Wohnort: Mannheim

BeitragVerfasst am: Mo März 16, 2015 7:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo.
Wie weit das auf dein Mopped übertragbar ist, kann ich nicht beurteilen. Hier mal ein paar Infos zu meinen Grobstollern. Vielleicht bringt´s ja was.

Meine ´82er Fünf-fuffziger hatte im Papier drinstehen: 3.00H19 und 110/90-18 61H.
Unter "Auch genehmigt" 3.25H19 und 4.00H18.
Die Felgen sind vorn MT1.85x19 hinten 2.15x 18.

Heidenau hat mir auf Anfrage bescheinigt, auf welche Felgen (von - bis) die Reifen drauf dürfen.
Tüv hat bescheinigt, dass die Abstände okay sind und die Geschwindigkeits-Indexe bei meiner bescheidenen Höchstgeschwindigkeit von 180 keinen Aufkleber auf dem Tacho erfordern.

Jetzt steht im Papier zusätzlich: "vo 100/90-19 58H TL u. hi. 120/80-18 62T TT nur Heidenau K60 M+S"

Der Witz bei Reifen mit M+S - Kennzeichnung ist ja, dass die praktisch jeden beliebigen Geschwindigkeits-Index haben dürfen. Mit einem Aufkleber auf dem Tacho, der die zulässige Geschwindigkeit der Reifen zeigt, geht das alles klar.

Bei den Heidenau K60 ohne M+S geht das nicht.

Da die Felgen nach Meinung meines Reifenmonteurs nur nach Japan-Norm für Schlauchlose geeignet sind, nicht nach Europa-Norm, hat er Schläuche eingebaut. Das macht er immer, wo er keinen Hump vorfindet, und mir war´s egal.
_________________
Gruß von Eddie.
-
Jede Tat beginnt mit einem Traum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
XJ-Eddie
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 18.04.2014
Beiträge: 1812
Wohnort: Mannheim

BeitragVerfasst am: Mo März 16, 2015 7:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ach so, zu deinem Mopped: Das gefällt mir gut, so wie es ist. Könnte man Scrambler nennen, ist aber eigentlich eine Promenadenmischung. Hat keinen Firlefanz, will nicht böse wirken, will kein Edel-Umbau sein. Will nicht im landläufigen Sinn schön sein, einfach nur ehrlich. Gut so. Hoffentlich hat der Auspuff den rotzigen Sound, der dazu passt.
_________________
Gruß von Eddie.
-
Jede Tat beginnt mit einem Traum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jenser
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 06.02.2010
Beiträge: 1013
Wohnort: DZ=Delitzsch

BeitragVerfasst am: Di März 17, 2015 8:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wie geil, eine fliegenklatsche bis BJ 90 Very Happy

Hat mich nur grübel`n lassen weil halt nur einer zu sehen war.
Das Kuchenblech ist halt ein muß, ehrlich, schaut sch...e aus, siehste aber nicht im spiegel Very Happy .


Im Ernst --- daumen hoch Exclamation Exclamation
_________________
Gruß
Jens`er

XJ 900Div 4KM


Man nimmt nicht zu und wird dick zwischen Weihnachten und Silvester, sondern zwischen Silvester und Weihnachten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Elingo
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 14.12.2014
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: Mo März 23, 2015 6:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Sooo..Jetzt Freitag ist Termin bei meinem Kesselprüfer Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan62
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 18.04.2011
Beiträge: 3418
Wohnort: Wolmirstedt

BeitragVerfasst am: Fr März 27, 2015 2:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

XJ-Eddie hat Folgendes geschrieben:
Bei den Heidenau K60 ohne M+S geht das nicht.

Ach so?! Von wegen "Wintersonderzeugs"?
Mein Tüffer hatte nämlich im Vorgespräch die Sache mit den Geschw.-Aufklebern abgelehnt.

Und ist der M+S-Reifen irgendwie schwammiger? Müsste ja weicher sein.

XJ-Eddie hat Folgendes geschrieben:

Da die Felgen nach Meinung meines Reifenmonteurs nur nach Japan-Norm für Schlauchlose geeignet sind, nicht nach Europa-Norm, hat er Schläuche eingebaut. Das macht er immer, wo er keinen Hump vorfindet, und mir war´s egal.

Was mich da nu interessieren würde: Das original in der Felge eingeschraubte Ventil und die Felge selbst ist also kein Hindernis für einen Schlauch (mit Ventil dran)?
Weil ... das will ich ja an ner 51J auch.

Danke und Gruß!



..uuund: Wie war's beim TÜV, Elingo?
_________________
XJ 600 3KN, Bj. 91, 67PS "Scotti"
XJ 600 51J TERRA, Bj. 87, rebuilt 2011-2015, 73PS "Sister Act" mit bestandenem TÜV
www.facebook.com/51JTerra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elingo
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 14.12.2014
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: Fr März 27, 2015 4:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Aaalsooo leider war der ingenieur krank und es war nur ein prüfer da. wenn der Tank und die Sitzbank nun schon eingetragen gewesen wären ,,da sieht er auch keine Probleme drin,,und natürlich auch der Einsitzer modus ,hätte ich nur deswegen die plakette nicht bekommen weil die Blinker hinten zu eng zusammen sind. 24 zentimeter auseinander müssen sie sein. Das wusste ich vorher schon aber ich hatte halt auf ein mildes Urteil gehofft...hochgezogene tüten, Nummernschildhalter,ein Spiegel... alles kein Thema.ich bau jetzt für den ingenieur die Blinker hinten etwas weiter auseinander und nachher wieder zurück...nächste woche dienstag habe ich nun den neuen Termin bei meinem ingenieur dann gibt es neuigkeiten...grüssle an alle
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elingo
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 14.12.2014
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: Fr März 27, 2015 4:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ja ach ja wegen den Winterreifen hatte ich Heidenau angeschrieben. Der K60 Silicea wird es werden vorn und hinten 120er Größe .vorne muss allerdings eine andere felge rein 2,50 genauso wie hinten dann klappt das.andere Kollegen fahren den Silicea das ganze Jahr über und freuen sich über die guten Nässe Eigenschaften. Allerdings ist er auch schnell runter. Aber egal mir geht es nur um die Optik es ist halt ein styler und kein Urlaubs- Fahrzeug... Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elingo
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 14.12.2014
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: Fr März 27, 2015 4:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ja ach ja wegen den Winterreifen hatte ich Heidenau angeschrieben. Der K60 Silicea wird es werden vorn und hinten 120er Größe .vorne muss allerdings eine andere felge rein 2,50 genauso wie hinten dann klappt das.andere Kollegen fahren den Silicea das ganze Jahr über und freuen sich über die guten Nässe Eigenschaften. Allerdings ist er auch schnell runter. Aber egal mir geht es nur um die Optik es ist halt ein styler und kein Urlaubs- Fahrzeug... Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
XJ-Eddie
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 18.04.2014
Beiträge: 1812
Wohnort: Mannheim

BeitragVerfasst am: Sa März 28, 2015 1:18 am    Titel: Antworten mit Zitat

Stefan62 hat Folgendes geschrieben:
...ist der M+S-Reifen irgendwie schwammiger? Müsste ja weicher sein....

Das kann ich nicht sagen, weil ich den ohne M+S nie drauf hatte. Aber bei Grobstollern hast du generell größere Schräglaufwinkel. Trotzdem, auch bei Trockenheit fehlt mir nichts an möglicher Schräglage. In meinem Alter und mit dem Altbike bin ich eh nie auf der letzten Rille unterwegs.
Stefan62 hat Folgendes geschrieben:
....Das original in der Felge eingeschraubte Ventil und die Felge selbst ist also kein Hindernis für einen Schlauch (mit Ventil dran)?...

Technisch ist das das gleiche. Das Ventil kommt durchs Loch und kriegt die Überwurfmutter drauf. Fertig. Sieht man gar nicht.

@ Elingo, dass die Silica nicht lange halten, kann ich nicht bestätigen. 15000 km, allerdings nur selten mit der vollen Urgewalt meiner 50 PS beaufschlagt.
_________________
Gruß von Eddie.
-
Jede Tat beginnt mit einem Traum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan62
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 18.04.2011
Beiträge: 3418
Wohnort: Wolmirstedt

BeitragVerfasst am: Mi Apr 01, 2015 11:26 am    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Reifenerfahrungsinfos!
Bzgl. des Ventils hatte ich nur befürchtet, dass es evtl. nicht lang genug durchpasst oder sonst etwas in der Nähe de Ventillochs innen stören könnte... Gut zu wissen!

@Elingo:
Es gibt doch aber einen 100er K60 für vorne. Warum willst Du Dir denn die Arbeit machen und eine andere Felge dranbauen?
Abgesehen von der vllt. erstrebenswerten Optik kann ich mir vorstellen, dass es sich nicht gut fährt mit vorne und hinten einem breiten Ballermann.

Gruß, Stefan.
_________________
XJ 600 3KN, Bj. 91, 67PS "Scotti"
XJ 600 51J TERRA, Bj. 87, rebuilt 2011-2015, 73PS "Sister Act" mit bestandenem TÜV
www.facebook.com/51JTerra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elingo
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 14.12.2014
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: Mi Apr 01, 2015 11:50 am    Titel: Antworten mit Zitat

Sooo. Nun mal abgesehen von den Reifen...Es ist alles eingetragen...oder wird es beim nächsten Besuch...denn... Fussrasten müssen mit Distanzstück jeweils 2 cm weiter raus, das ist Ihm zu nah an den Tüten.... Und der Handbremshebel muss neu, weil der Bobbel am Ende Fehlt...Also noch ne kurze BAstelstunde und so, wie sie auf den Bildern steht, läuft sie dann auch offiziell...Smile Natürlich kriegt das SW-Gitter keine Abnahme, aber es ist ja, auch wenn die Rennleitung meckert, schnell zu entfernen Smile Aber ansonsten war er begeistert von der Umsetzung...man muss halt Ingenieure kennen, die es Oldschool lieben Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andyy
Neuling
Neuling


Anmeldedatum: 27.05.2015
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Mi Mai 27, 2015 9:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi ich find deine kiste auch super. Bin grad dabei für meine xj600 paar ideen zu sammeln. Find den tank von der geometrie super schick, was für einr ist das?

Grüße andy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elingo
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 14.12.2014
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: Mi Mai 27, 2015 9:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi..der ist von einer XJ 550, aber du musst die beiden Laschen vorne verlängern damit sie am Rahmen wieder eingesteckt werden können und zusätzlich den Rahmensteg raus flexen und nach vorne ziehen und anschweißen sonst passt der Tank nicht...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> Exoten und Umbauten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de