XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Lenker austauschen möglich?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ600 Diversion
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mirof
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 31.08.2014
Beiträge: 86
Wohnort: Rüthen

BeitragVerfasst am: Mo März 09, 2015 11:23 am    Titel: Lenker austauschen möglich? Antworten mit Zitat

Moin,

ist es möglich die Diva mit einem anderen Lenker zu bestücken?

Hätte gerne einen höheren und etwas breiteren Lenker am Moped, damit ich besser, aufrechter sitzen kann. Lenkererhöhung (LSL) habe ich schon montiert, bringt es aber nicht wirklich.
Bin allerdings nicht sicher bzgl. der Länge der Seilzüge, Kabel und Bremsleitung.

Hat das hier schon jemand gemacht?

Besten Dank schon mal für Tipps und Anregungen.

LG, Frank
_________________
Loud pipes save lives

XJ 600 S Diversion, EZ 1995
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stan_Ac
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 01.05.2011
Beiträge: 5994
Wohnort: In 52152 am Rursee

BeitragVerfasst am: Mo März 09, 2015 12:04 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das passt schon. Eventuell die Gaszüge ein wenig anders verlegen. Vor dem Standrohr, anstatt erst dahinter zu laufen. Das macht richtig viel aus.

Habe ich bei mir auch gemacht.

Kannste hier lesen... http://www.xj-forum.de/bb/viewtopic.php?t=26833
_________________
Gruß Oliver
The Godfather of "Diva"...


Die schönste Verbindung zweier Punkte ist eine Kurve.

Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mirof
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 31.08.2014
Beiträge: 86
Wohnort: Rüthen

BeitragVerfasst am: Mo März 09, 2015 1:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

Danke Stan.

Bzgl. der Züge und Leitungen hatte ich auch gedacht diese so zu verlegen wie Du es gemacht hast, war mir aber nicht sicher ob das dann auch alles noch passt und vor allem auch TÜV konform ist.

Ist der von Dir verbaute Lenker, zB an der Schwarzen, wirklich höher und breiter als der originale? Und wenn ja, wieviel höher und breiter?

Habe eben mal den Lenker von meiner Diva und der Chopper meiner Holden gemessen ... der Chopperlenker ist 5 cm höher und 10 cm breiter (original Lenker, nix umgebaut). Confused
Ist nicht klein die Differenz ...

Muss mal schauen was es an Lenkern gibt die evtl. ohne große Anpassungsarbeiten passen könnten.

LG, Frank
_________________
Loud pipes save lives

XJ 600 S Diversion, EZ 1995
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bertine
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 17.04.2010
Beiträge: 157
Wohnort: 322 Bünde

BeitragVerfasst am: Mo März 09, 2015 5:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Frank,
ich habe letztes Jahr an meiner RJ01 den LSL Lenker 001 verbaut. Dazu einen Klemmbock der den Lenker etwas höher und ein wenig Richtung Fahrer bringt.
Der Klemmbock muss jedoch eingetragen werden. Da ist keine ABE dabei, nur ein Gutachten.

https://www.louis.de/artikel/lsl-lenkerklemmboecke-rise-up-tuev-gutachten/10021310?list=50048692

Der passt auf der original Gabelbrücke. Die Leitung habe ich auch wie Stan geschrieben ein wenig verlegen müssen.

Gruß
Verena
_________________

XJ 600 S Diversion, Bj. 1998, 61 PS
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neandertaler
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 18.10.2011
Beiträge: 967
Wohnort: Nordheide

BeitragVerfasst am: Di März 10, 2015 3:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

ich hab auch den LSL 01 auf meiner Diva verbaut.
Passt ohne Probleme wenn Du die Züge, wie meine Vorredner schon beschrieben haben, anders verlegst.

UND ES LOHNT SICH WIRKLICH!




Neandertaler
_________________
XJ600N, Bj. 96, 4BRA mit 54.000km, LED-Blinker, LED-Spiegel, R6LED-Rücklicht, LSL-Superbikelenker,LSL-Griffe,Melvin Stahlflex, Devil 4in1, BT45....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ed
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 17.09.2010
Beiträge: 624
Wohnort: Havelland

BeitragVerfasst am: Di März 10, 2015 3:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Mirof,

ich habe diese Kombination:
(Klick ins Bild zum vergrößern)


Kabel und Züge siehe Bild, reicht alles von der Länge her aus.
Bin damit voll zufrieden. Lenker ABM/prosports 0084, mit
SW-Motech Lenkerverlegung.
_________________
Hoffe geholfen zu haben.
Gruß
Harry


Die größten Schwierigkeiten liegen da, wo wir sie suchen.


1998er XJ 600S RJ01 und XJ 900S 4KM
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mirof
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 31.08.2014
Beiträge: 86
Wohnort: Rüthen

BeitragVerfasst am: Di März 10, 2015 8:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

besten Dank euch ... Verena, Neandertaler sowie Ed.

Habe auch den LSL 001 in Schwarz im Auge, passt farblich am besten zu meiner Steingrauen Diva. Smile
War heute bei Tante Louise meine Jacke umtauschen, habe aber den Lenker vergessen ... Confused Crying or Very sad ... meine "Chefin" war mit wegen Klamotten ... Rolling Eyes ... der Stress ... Wink

@ Ed, genauso hab ich mir das vorgestellt.

Mal sehen ob ich das ganze diese Woche noch gebacken kriege, ansonsten eben wenn ich das nächste mal nach Hause komme. Rennt ja nicht weg. Wink

Gebe Info wenn fertig.

LG, Frank
_________________
Loud pipes save lives

XJ 600 S Diversion, EZ 1995
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mirof
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 31.08.2014
Beiträge: 86
Wohnort: Rüthen

BeitragVerfasst am: Do März 24, 2016 8:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

Man(n) wird alt ... vergessen hab ich es nicht, aber nie passende Bilder zur Hand gehabt. Confused

Habe dann doch vor einem Jahr noch den LSL 001 Lenker, entsprechende Lenkergewichte, Motech Motorschutzbügel und eine Powerbronze Scheibe (10 cm höher) angebaut.

Mit dem Lenker und den Lenkererhöhungen ist es schon angenehmer zu fahren. Die höhere Scheibe fängt auch einiges mehr an Verwirbelungen ab. Ganz weg sind sie selten, aber weit besser als vorher.
Und die Motorschutzbügel, speziell der Linke, hat seine Feuertaufe Meisterhaft bestanden. Aber das war ja in einem anderen Fred zu lesen.

Hier mal ein paar Bilder (ich hoffe ich kriege es dieses mal richtig hin):

Nö, kriege es wieder nicht hin ... ich brech ins Essen ... Evil or Very Mad

LG, Frank (der gerade alles andere als LIEB ist ...
_________________
Loud pipes save lives

XJ 600 S Diversion, EZ 1995
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
generalcheesecake
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 01.03.2015
Beiträge: 44
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Fr März 25, 2016 8:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

was mich interessieren würde ist, wie es mit dem lenkerdurchmesser ist.

ich höre oft dass man da eine andere gabelbrücke braucht.

wovon hängt denn ab ob eine spezielle brücke nötig ist oder nicht?

Neue Bremszüge und hydraulikleitungen wäre nichtmal so schlimm, da ich ohnehin auf stahlflex wechseln würde und in der bucht genug angebote gibt, wo custom längen realisierbar sind und die kopfe aus schönem edelstahl sind.

die sache ist nur falls nur das lenkerrohr gewechselt wird wäre das interessant, wenn es dann heißt dass auch noch eine neue gabelbrücke her muss würde ich das doch noch mal überdenken.
_________________
Liebe Grüße
Alex Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bubblee
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 08.08.2008
Beiträge: 3276
Wohnort: LK Celle

BeitragVerfasst am: Fr März 25, 2016 10:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Lenkerdurchmesser ist 22mm.
Nur die Amis nutzen 1"(Zoll) was 25,4mm sind.

Einige wenige nutzen eine andere Gabelbrücke um zweiteilige Lenker anzubauen doch die Diversion braucht einteilige.
Wichtig ist das dein Motorrad in der ABE aufgeführt wird ansonsten musst du mit dem Teilegutachten diesen eintragen lassen.

Grüße aus der Südheide
Andy
_________________
XJ 900S EZ.02, XJ 600S EZ.99+01, FT 500 EZ.82+84, XV 535 EZ.93
Wie immer Tipps und mehr kostenlos aber ohne Gewähr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
generalcheesecake
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 01.03.2015
Beiträge: 44
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: So März 27, 2016 8:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

bin beim suchen auf die hersteller rizoma, abm und lsl gestoßen.

gibt es einen anderen grund als preis sich für eine bestimmte firma zu entscheiden?

ich denke stahl wäre alu deutlich vorzuziehen, da ich gelesen hab, dass alu merklich nachgibt wenn man etwas kräftiger bremst und das bereitet mir ehrlich gesagt unbehagen.

nicht etwa weil der lenker brechen könnte, sondern weil das so ein kopfding ist. am lenker hängt im wahrsten sinne des wortes mein leben und der sollte starr sein Very Happy
_________________
Liebe Grüße
Alex Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bubblee
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 08.08.2008
Beiträge: 3276
Wohnort: LK Celle

BeitragVerfasst am: So März 27, 2016 9:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Alu in der passenden Legierung kann deutlich stabiler sein als Stahl und dabei leichter. Cool
LSL gibt es auch noch.
Achte darauf das eine ABE dabei ist, ansonsten musst du noch mit einem Teilegutachten den Lenker beim TÜV, GTÜ, ... abnehmen und bei der Zulassungsstelle eintragen lassen.
Nochmal fast 50 Flocken. Crying or Very sad

Grüße aus der Südheide
Andy
_________________
XJ 900S EZ.02, XJ 600S EZ.99+01, FT 500 EZ.82+84, XV 535 EZ.93
Wie immer Tipps und mehr kostenlos aber ohne Gewähr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bubblee
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 08.08.2008
Beiträge: 3276
Wohnort: LK Celle

BeitragVerfasst am: So März 27, 2016 9:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Tante Edith sagt: LSL haste ja schon aufgeführt.

Grüße aus der Südheide
Andy
_________________
XJ 900S EZ.02, XJ 600S EZ.99+01, FT 500 EZ.82+84, XV 535 EZ.93
Wie immer Tipps und mehr kostenlos aber ohne Gewähr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mirof
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 31.08.2014
Beiträge: 86
Wohnort: Rüthen

BeitragVerfasst am: Mo März 28, 2016 4:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

mein Alu LSL Lenker ist schön stabil. Stahllenker haben nur 2mm Wandung, die LSL Alulenker haben 4mm Wandung. Also kein Problem. Musst dann auch die entsprechenden Lenkergewichte dazu kaufen. Die originalen der Diva sind extrem schwer, mit den normalen (ca 150 gr pro Seite) wirst Du nicht glücklich, weil irgendwann der Lenker das flattern anfängt.
Die Diva hat Ø 22mm Lenker.

Abgesehen davon, es werden seit ewigen Zeiten Trailer mit Aluchassis gebaut. Der Vorteil, weit leichter als Stahlchassis und damit mehr Nutzlast, genauso geht das Chassis nach einem Abflug mit der Zeit (sofern nicht geknickt) wieder weitgehend in seine ursprüngliche Form zurück.

LG, Frank
_________________
Loud pipes save lives

XJ 600 S Diversion, EZ 1995
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bubblee
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 08.08.2008
Beiträge: 3276
Wohnort: LK Celle

BeitragVerfasst am: Mo März 28, 2016 8:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Mit PKW Fahrwerksteilen ist es ähnlich.
PQ46, Q5, MQB-A und MQB-B wird bei Audi, VW und anderen verbaut.
Gleiche oder bessere Haltbarkeit bei geringeren Gewicht.

Grüße aus der Südheide
Andy
_________________
XJ 900S EZ.02, XJ 600S EZ.99+01, FT 500 EZ.82+84, XV 535 EZ.93
Wie immer Tipps und mehr kostenlos aber ohne Gewähr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
generalcheesecake
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 01.03.2015
Beiträge: 44
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Mo März 28, 2016 10:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

das heißt ich kann einen alulenker ohne probleme nehmen?

ist er genau so stamm wie stahllenker? ich plane keine stuntfahrten oder sowas, nur normale stadtfahrt.

und abnahme im tüv wäre kein problem, da an der maschine viel gemacht wird und ein teil mehr oder weniger bei der abnahme den preis nicht ändert
_________________
Liebe Grüße
Alex Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bubblee
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 08.08.2008
Beiträge: 3276
Wohnort: LK Celle

BeitragVerfasst am: Di März 29, 2016 12:00 am    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn eine ABE dabei ist ohne Zusatzkosten, mit Teilegutachten Abnahme nach §19 und bei der nächsten Änderung des Scheines Eintragungspflicht
Bei meiner FT habe ich alles von der GTÜ bescheinigen lassen, auch sämtliche Anbauteile mit ABE und von der Zulassgsstelle eintragen lassen.
Selbst für die schwarzen Gummis brauche ich keine Reifenfreigabe mehr mitzuschleppen.
Kostenpunkt mit Hauptuntersuchung und neuen Schein 100 Taler.

Grüße aus der Südheide
Andy
_________________
XJ 900S EZ.02, XJ 600S EZ.99+01, FT 500 EZ.82+84, XV 535 EZ.93
Wie immer Tipps und mehr kostenlos aber ohne Gewähr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
generalcheesecake
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 01.03.2015
Beiträge: 44
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Fr Apr 01, 2016 4:56 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wie ist denn die Stimmung hier bei den erfahrenen Piloten?

Tendiert ihr eher zu Stahl oder Alu?

Bin ich da vielleicht zu festgefahren und sollte doch mal Alu probieren?

Den lenker würde ich gerne tauschen. Bezüglich des farbschemas für die Maschine bin ich am überlegen. Sollte mir nichts einfallen würde ich einfach einen schwarzen lenker nehmen, damit liegt man irgendwie nie verkehrt. Was aber auf jeden Fall sein müsste ist dass der lenker breit ist.
_________________
Liebe Grüße
Alex Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mirof
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 31.08.2014
Beiträge: 86
Wohnort: Rüthen

BeitragVerfasst am: Mo Apr 04, 2016 3:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

@Alex, ich habe einen Schwarzen Alulenker. LSL A001, mit ABE.
Aber wie gesagt, nimm unbedingt die schweren Lenkergewichte von LSL dazu. Hatte erst die normalen leichten drin, ging gar nicht.
Superbike Lenker sind breiter als die originalen.

LG, Frank
_________________
Loud pipes save lives

XJ 600 S Diversion, EZ 1995
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 8065
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Di Apr 05, 2016 7:13 am    Titel: Antworten mit Zitat

generalcheesecake hat Folgendes geschrieben:
Wie ist denn die Stimmung hier bei den erfahrenen Piloten?

Tendiert ihr eher zu Stahl oder Alu?



Das ist vollkommen wurscht. Der Unterschied (ausser in der Wandstärke. Achtung! Lenkerenden passen nicht mehr) ist eher optischer natur.
Und Alu gibt es halt in verschiedensten Farben.
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ600 Diversion Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de