XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Basteleien an meiner Diva 2011-2013
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 74, 75, 76  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ600 Diversion
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Boris Bojic
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 25.05.2010
Beiträge: 2365
Wohnort: Freiberg / Ludwigsburg / Stuttgart

BeitragVerfasst am: So Jan 30, 2011 5:59 pm    Titel: Basteleien an meiner Diva 2011-2013 Antworten mit Zitat

Hallöö,

dies ist mein kleines Erfahrungs-Tagebuch, in dem ich alle Änderungen, Modifikationen und Arbeiten an meiner XJ 600 Diversion vollbracht habe (und noch vollbringen werde).

Aktuelle Bilder:





Ur-Ur-Ursprungsbild:



Nächste Arbeiten:

- Vergaser komplett reinigen und warten
- Hintere Bremsscheibe + Beläge erneuern

Direktlinks:

- Tag 1: Kerzen, Schläuche und Verkleidung
- Tag 2: Verkleidung ist fertig
- Tag 3: Verkleidung montieren, erste Ausfahrt
- Tag 4: Krümmer komplett reinigen und beizen
- Tag 5: Erste Demontagen nach dem Getriebeschaden
- Tag 6: Ersatzmotor ist eingetroffen
- Tag 7: Ölwanne checken, Ventilspiel überprüfen / einstellen
- Tag 8 & 9: Alter Motor raus, neuer Motor rein
- Tag 10: Neue Griffe für den Lenker (oder: nie wieder Billigkrams)
- Tag 11: Gasgriff kürzen, Spiegel einstellen, Reifen fertig malen (Mr. Green) und putzen
- Tag 12: Teilchensuche: Öl durch Sieb ablassen, Ölwanne checken ...
- Tag 13: Nochmals Ventilspiel am (alten) Motor checken und einstellen, Kupplungskorb komplett auswechseln, Teufel gekauft
- Tag 14: Kupplungsscheiben einsetzen, Öl einfüllen, Krümmer + Auspuff polieren und montieren, fahren!
- Tag 15: Neues Federbein muss her
- Tag 15, Teil 2 - Krümmer und Auspuff putzen und polieren
- Tag 16 - Bremsbehälter + Pumpe erneuern
- Tag 17: Kettenschutz-Halter an der Schwinge verstärken
- Tag 18: Alle Teile sind fertig gepulvert und zurück!
- Tag 19: Einbau der neuen Schwinge, Rastenträger und 160er Reifen
- Tag 20: Neue Fußrasten von LSL!
- Tag 21: die neue Sitzbank ist da
- Tag 22 - GIVI-Klicksystem Tankrucksack
- Tag 23 - Neue Galfer Wave Bremsscheibe & EBC Sinterbeläge
- Tag 24: Metisse X-Pad Crashpads
- Tag 24 1/2: Neue MRA Scheibe und Spiegel
- Tag 25: Benzinhahn reinigen und Dichtungen ersetzen
- Tag 26: GP Felgenband montieren
- Tag des Auseinandernehmens
- Bremsscheiben an die neue Felge, alte Gabel & Brücke entfernen
- Wechsel der Brücken und Lenkkopflager, Anbau Lenker und Armaturen
- Lenker, Armaturen, Griffe und Bremsflüssigkeitsbehälter
- Bremse auffüllen, Leitungen erneuern, Putzen, Hauptständer abbauen
- Finales Zusammenbauen, Entrosten, Putzen, Einstellen ...
_________________
| Basteleien an meiner Diva (Schrauberbeitrag) | Meine persönliche Website


Zuletzt bearbeitet von Boris Bojic am Mi Jun 05, 2013 7:32 am, insgesamt 60-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Syrlormeron
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 11.11.2009
Beiträge: 926
Wohnort: W. bei Hamburg

BeitragVerfasst am: So Jan 30, 2011 6:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Sehe nichts! Aber toi toi toi, wenn du das alles in 20 Tagen machen möchtest. Rolling Eyes
Lieben Gruß, Ben
_________________
Xj600 Diversion Bj.93 Typ 4BRA, BT45
Ich sag nur: "Wie mans dreht und wie mans wendet, es wird kein Steak daraus !!!"
Exclamation PRO EDIT Exclamation
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Boris Bojic
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 25.05.2010
Beiträge: 2365
Wohnort: Freiberg / Ludwigsburg / Stuttgart

BeitragVerfasst am: So Jan 30, 2011 6:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Tag 1

Endlich mal ein Sonntag, an dem ich nichts zu tun habe, niemand von mir was will und das Wetter ist auch ganz passabel - zwar nur -2 Grad, aber immerhin Sonnenschein. So war es erträglich.

Der Plan für heute - Kerzen wechseln, alle Schläuche machen und die Verkleidung abbauen (zum lackieren morgen).



Als erstes hatte ich die vordere Verkleidung komplett entfernt und alles abgebaut - morgen geht es ab zum Lackierer damit, der mir das gesamte Teil wie neu macht. Der Vorbesitzer hat da eine blaue dran gebaut und sie einfach nur rot angemalt - das sieht nicht nur blöd aus, sondern blättert auch ab.

So sieht sie jetzt aus - Risse, alte Farbe schaut hier und da durch und der Rotton ist sowieso falsch.



Als nächstes baute ich den Tank ab, um bequem überall ran zu kommen für die neuen Spritleitungen. Das Bild wird eigentlich jeder hier kennen:



Alle Benzinleitungen habe ich erst einmal entfernt, sowie auch diesen alten, riesigen Benzinfilter. Hier mal ein Bild mit dem alten und neuen Filter - ist schon ein krasser Unterschied:



Die alten Leitungen ab zu machen ging relativ gut - die wurden wohl mehrere Jahre (oder nie) nicht angerührt, dementsprechend fest waren sie zum Teil.

Ein wenig schwieriger war es, die neuen Leitungen zu befestigen - dazu kam, dass es recht kalt war. Wenn man aber die Schläuche erwärmt (bewegen, reiben oder VORSICHTIG mit einem Feuerzeug), dann geht es wesentlich einfacher.

Schwupp, das Ergebnis (mit ein klein wenig putzen):



Eigentlich wollte ich vom Tank noch die zwei Be/Entlüftungsschläuche austauschen, aber die neuen waren leider zu schmal vom Durchmesser - ich hab die kein Stück drauf bekommen. Hmpf ... na gut, dann mach ich das ein anderes mal.

Tank zurück drauf, alle Schläuche verbunden und den einen Unterdruckschlauch auch noch ausgetauscht (der alte war steinhart). Mir gefällts - auch dass man den Filter "sehen" kann (ob das nun sinnvoll ist, sei mal dahin gestellt):



Letzte Arbeit für heute - die vermeindlich einfachste Arbeit überhaupt. Vier Kerzen auswechseln! Wann der Vorbesitzer es gemacht hat weiß ich nicht, insofern - es wird Zeit und kann nie schaden.

Wer meinen einen Problem-Beitrag verfolgt hat - leider wurde es doch problematisch.

Es wunderte mich schon, dass die Zündkerze vom 2. Zylinder sehr, sehr schwer raus ging. Ich musste sie bis zum Schluss mit einem Schlüssel rausdrehen - es war schwergängig. Hm.

Als ich die neue Kerze dann mit der Hand rein drehen wollte - ging es nicht. Kein Stück! Das Gewinde wollte auch nicht "greifen". Mit ein wenig Gefummel ging sie schon ein wenig rein - aber nur total schief! *schock* *panik*

Ich sah mich schon beim Yammi-Händler ein neues Gewinde machen lassen für viel Geld ... och neeeee.



Ich habe sie dann bewusst nicht rein gezwungen und machte eine Pause. In der ist auch mein Beitrag hier im Forum zu dem Thema entstanden. Wink

Anscheinend hat der Vorbesitzer die alte Kerze mit aller Gewalt und schief rein geschraubt - super. Sad

Nach ein wenig "Google-Kerzen-Schief" und einem Kaffee bin ich dann wieder zum Mopped, hab das Gewinde mit WD40 eingesprüht, hab es eine Weile wirken lassen - und konnte die Kerze dann mit ein wenig Fingerspitzengefühl zum Glück doch gerade rein schrauben. Puuuuh!

Der Tag war also gerettet. Was macht man dann also? Erstmal die Diva einschalten und schauen, ob alles funktioniert (neue Leitungen dicht? Kommt Sprit zum Vergaser? Laufen alle vier Zylinder?) ... und - ja, funktioniert.

Trotz der Kälte hab ich dann meinen Helm geschnappt, auf die Diva drauf und erstmal eine Runde gefahren.

Nur mit Jeans war das vielleicht ein wenig kühl, aber egal. Wink

So ohne vordere Verkleidung merkt man dann doch schon, was das Teil (plus Scheibe) alles an Wind weg drängt. Da kam mir ungewohnt viel Druck entgegen (und Kälte sowieso).

Mir ist auch aufgefallen (als meine Diva richtig warm war) - sie zieht spürbar besser. Ob das nun an der fehlenden Verkleidung lag, an den neuen Kerzen oder den neuen Leitungen (plus Filter) - keine Ahnung. Aber es fühlte sich guuuuuuuuuut an.

Soviel also zum 1. Tag. Morgen geht wie gesagt die Verkleidung zum Lackierer, ich bin gespannt wie gut er sie herrichten kann.
_________________
| Basteleien an meiner Diva (Schrauberbeitrag) | Meine persönliche Website


Zuletzt bearbeitet von Boris Bojic am So Jan 30, 2011 6:31 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Boris Bojic
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 25.05.2010
Beiträge: 2365
Wohnort: Freiberg / Ludwigsburg / Stuttgart

BeitragVerfasst am: So Jan 30, 2011 6:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Syrlormeron hat Folgendes geschrieben:
Sehe nichts! Aber toi toi toi, wenn du das alles in 20 Tagen machen möchtest. Rolling Eyes
Lieben Gruß, Ben


Wie kommst du auf 20 Tage? ^^
_________________
| Basteleien an meiner Diva (Schrauberbeitrag) | Meine persönliche Website
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
j0scha
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 22.08.2010
Beiträge: 189
Wohnort: Ochtrup | NRW

BeitragVerfasst am: So Jan 30, 2011 7:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Find ich super, immer weiter mit dem "Tagebuch"! Woher hast du denn diesen Minibenzinfilter?
_________________
Möpgeschichte:
- Suzuki TS50 XK SAC11
- XJ600S Diversion 4BRB '92 | 34PS
- Von 8/10 - 3/11 in Reparatur |
- Next: Benzinhahn abdichten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
the-dude
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 11.07.2010
Beiträge: 885
Wohnort: Bernburg

BeitragVerfasst am: So Jan 30, 2011 7:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Da bekomme ich auch richtig Lust was an meiner Diva zu tun. Die kommt aber erst am Freitag zu mir und dann habe ich bis zum 10. keine Zeit dafür, dank Prüfungen.

Mal sehen ob ich wirklich alles mache wie ich es wollte, habe ähnliches vor wie du.
Neue Leitungen, vergaser reinigen, einstellen, synch, Ventile einstellen, neue Kerzen, neuer Lenker (SB), und dazu noch 150er Avons...
_________________
Gruß Terence
Fahrzeuge: Suzuki Address 125, Honda NX 250, Yamaha XJ 600 Diversion
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Boris Bojic
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 25.05.2010
Beiträge: 2365
Wohnort: Freiberg / Ludwigsburg / Stuttgart

BeitragVerfasst am: So Jan 30, 2011 7:56 pm    Titel: Antworten mit Zitat

j0scha hat Folgendes geschrieben:
Find ich super, immer weiter mit dem "Tagebuch"! Woher hast du denn diesen Minibenzinfilter?


Den gibt es bei Tante Louise für 11,95 ... nicht billig, aber mir hat er halt gefallen. Wink

Zitat:
Neue Leitungen, vergaser reinigen, einstellen, synch, Ventile einstellen,


Vergaser syncen, Ventile einstellen und TÜV kommen bei mir im April, aber das lass ich meinen Yammi Händler machen. Wink
_________________
| Basteleien an meiner Diva (Schrauberbeitrag) | Meine persönliche Website
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kullerkopp
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 23.05.2010
Beiträge: 71
Wohnort: nahe FFM

BeitragVerfasst am: So Jan 30, 2011 8:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wieder ein schöner Bericht. Hoffe, wenn du zielgerichtet wieder was umbaust, kommts auf deine Seite - ich schlag gern mal nach Smile
Lässt du "nur so" Einstellen und Synchronisieren, oder gibt es Anzeichen, dass es nötig ist? Wird ja doch eine Stange Geld kosten?!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Boris Bojic
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 25.05.2010
Beiträge: 2365
Wohnort: Freiberg / Ludwigsburg / Stuttgart

BeitragVerfasst am: So Jan 30, 2011 8:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

kullerkopp hat Folgendes geschrieben:

Lässt du "nur so" Einstellen und Synchronisieren, oder gibt es Anzeichen, dass es nötig ist? Wird ja doch eine Stange Geld kosten?!


Naja, alle paar tausend Kilometer sollte man unsere Diven synchen und einstellen lassen. Ich fahr meine jetzt 10.000km und hab keine Ahnung, ob und wann der Vorbesitzer es hat machen lassen.

Ich schätze nie - meine Diva war in einem miesen Zustand, als ich sie gekauft hatte.

Stange Geld - naja, es geht. Wird um die 200 EUR kosten, ich finde das ist ok.
_________________
| Basteleien an meiner Diva (Schrauberbeitrag) | Meine persönliche Website
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
IcemanZero
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 14.11.2006
Beiträge: 1383
Wohnort: 40 - bei Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Mo Jan 31, 2011 12:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Boris,

..... hoffentlich halten auch deine neuen & bunten "Aquarium-Schläuche"; Shocked Wink

oder sind die etwa Hitzeresistent und Benzinfest? (auch E5-10)?


Weiterhin gutes Gelingen!

Chris
_________________
Ehemals: 99er XJ 600 N*schwarz* RJ01*61PS*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Boris Bojic
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 25.05.2010
Beiträge: 2365
Wohnort: Freiberg / Ludwigsburg / Stuttgart

BeitragVerfasst am: Mo Jan 31, 2011 1:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

IcemanZero hat Folgendes geschrieben:
Boris,

..... hoffentlich halten auch deine neuen & bunten "Aquarium-Schläuche";


Wieso bunt? Die Spritleitungen sind transparent und von meinem Yammihändler. Wink

Die einzig "bunte" ist der Unterdruckschlauch. Der muss weder Hitze, noch Flüssigkeiten aushalten Very Happy

Benzinfest sind sie auch, aber ich werde kein E10 tanken.
_________________
| Basteleien an meiner Diva (Schrauberbeitrag) | Meine persönliche Website
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
the-dude
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 11.07.2010
Beiträge: 885
Wohnort: Bernburg

BeitragVerfasst am: Mo Jan 31, 2011 2:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Boris Bojic hat Folgendes geschrieben:

Stange Geld - naja, es geht. Wird um die 200 EUR kosten, ich finde das ist ok.


Du scheinst ja eine Menge in deine Maschine investieren zu wollen, bist du sicher, dass sich das ganze lohnt? Selber machen ist doch deutlich günstiger, und man lernt dazu...
_________________
Gruß Terence
Fahrzeuge: Suzuki Address 125, Honda NX 250, Yamaha XJ 600 Diversion
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Boris Bojic
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 25.05.2010
Beiträge: 2365
Wohnort: Freiberg / Ludwigsburg / Stuttgart

BeitragVerfasst am: Mo Jan 31, 2011 2:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

the-dude hat Folgendes geschrieben:
Boris Bojic hat Folgendes geschrieben:

Stange Geld - naja, es geht. Wird um die 200 EUR kosten, ich finde das ist ok.


Du scheinst ja eine Menge in deine Maschine investieren zu wollen, bist du sicher, dass sich das ganze lohnt? Selber machen ist doch deutlich günstiger, und man lernt dazu...


So gern ich ein wenig rumschraube - ich rühr garantiert nicht meinen Vergaser an und ja, es lohnt sich. Es ist schließlich meine Diva Wink
_________________
| Basteleien an meiner Diva (Schrauberbeitrag) | Meine persönliche Website
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Boris Bojic
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 25.05.2010
Beiträge: 2365
Wohnort: Freiberg / Ludwigsburg / Stuttgart

BeitragVerfasst am: Mi Feb 02, 2011 3:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Kleines Update - Montag hab ich meine Verkleidung zum Lackierer gebracht, heute kam ein Anruf - sie ist fertig!

Sprich: morgen hol ich sie ab und es geht weiter. Dazu kommt - ein Kantenband! Schauen wir mal Wink
_________________
| Basteleien an meiner Diva (Schrauberbeitrag) | Meine persönliche Website
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Boris Bojic
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 25.05.2010
Beiträge: 2365
Wohnort: Freiberg / Ludwigsburg / Stuttgart

BeitragVerfasst am: Do Feb 03, 2011 2:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Tag 2

Viel gebaut wird heute nicht, aber grundlegend ein paar Dinge besorgt.

Zuerst hab ich meine Verkleidung wie schon gesagt abgeholt - sie sieht fantastisch aus! Wie neu, endlich das originale Rot, schön glänzend - auf dem Bild sieht es nicht halbwegs so gut aus:



Ich muss mir noch überlegen, ob ich sie komplett so lasse oder auf die Seiten einen Yamaha-Aufkleber oder etwas ähnliches drauf mache.

Danach ging es ab zum Baumarkt, ein paar Kleinteile besorgen für die Befestigung - einerseits wollte ich nicht die neue Verkleidung einfach "brutal" mit den Schrauben befestigen wie zuvor und ich wollte ein wenig was gegen die bekannten Vibrationen machen.

Vor und hinter die Schrauben werde ich kleine Gummi-Unterscheiben legen - dadurch liegt nirgends Metall auf Kunststoff, sondern wird so schön gepolstert (und schluckt sicher auch ein wenig Vibration). Die Scheibchen gabs im Sanitärbereich (für Waschbecken & Co). Very Happy

Dazu hab ich mir noch eine Runde neuer Schnappmuttern gekauft - eine fehlte bei mir und die anderen sehen nicht mehr so doll aus.



Bei einem Online-Autohändler hab ich mir noch 5m (weniger gabs nicht) Kantenband, bzw. "Türkantenschoner" gekauft. Das werde ich einmal um die ganze Verkleidung ziehen, so liegt diese dann nirgends auf dem Rahmen oder sonstwo direkt auf. Müsste gegen Vibrationen und gegen das "Abschleifen" helfen, wenn zwei Teile ständig aneinander reiben.

Alles angebaut wird am Tag 3 - ich denke morgen oder Sonntag. Wink
_________________
| Basteleien an meiner Diva (Schrauberbeitrag) | Meine persönliche Website
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Boris Bojic
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 25.05.2010
Beiträge: 2365
Wohnort: Freiberg / Ludwigsburg / Stuttgart

BeitragVerfasst am: So Feb 06, 2011 6:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Tag 3


Heute ist der große Tag, ab dem meine Verkleidung wieder ans Mopped kommt. 12 Grad, Sonnenschein und blauer Himmel ... wunderbare Voraussetzungen. Wink

Zuvor habe ich aber noch das Kantenband an die Verkleidung montiert. Einer meiner Profi-Experten hat noch die Kanten mehrfach und exakt überprüft:



Dann ging es los - mit einem ganz simplen Haarfön habe ich das Band ein wenig erhitzt, so ließ es sich ganz leicht biegen und verlegen. Das war besonders für die Ecken und Rundungen sehr praktisch.

An den Kurven und sehr scharfen Ecken war es dennoch nötig, das Kantenband ein wenig einzuschneiden (Teppichmesser), damit nichts überlappt oder abhängt.

So war die eine Seite sehr schnell fertig (meine Experten prüften auch weiterhin):



Die zweite Seite ging ähnlich einfach:



Fertig! Dann kann es ja losgehen. Draußen habe ich dann alles bereit gelegt, Werk- und Putzzeug verteilt und die Kanzel zur ersten Anprobe drauf gepackt:



Nachdem ich die Halterungen noch ein wenig hin- und hergebogen habe (sie waren nicht wirklich gerade irgendwie), wurde dann alles montiert - Scheibe, Schrauben & Co:





Ich finde, dass das Kantenband gar nicht schlecht aussieht - es gibt der Kanzel ein nettes "Finish" und sieht auch so aus, als gehöre es ohnehin dazu. Es passt zum Rest Wink

Nach einer kleinen Putzorgie mit WD-40 war ich dann (fast) fertig mit den heutigen Bauplänen:



Fast, da ich noch eine kleine Spielerei ausprobieren wollte - mit einem entsprechenden Reifenstift habe ich die Schrift meiner BT-45 weiß angemalt. Es gibt Leute, die es mögen und wiederum andere, die es blöd finden. Aber - es muss ja mir gefallen, nicht wahr? Wink



Das war es dann für heute! Und was macht man um 15 Uhr, bei Sonnenschein und einem schönen Mopped? Richtig, eine kleine Ausfahrt mit Pause an einem Bikertreffpunkt. Und trotz Februar war ich nicht der einzige Kradist dort Mr. Green



Als nächstes folgt der Krümmer ... am nächsten Wochenende. Danke fürs Lesen ^^
_________________
| Basteleien an meiner Diva (Schrauberbeitrag) | Meine persönliche Website
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pae58
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 16.01.2009
Beiträge: 1904

BeitragVerfasst am: So Feb 06, 2011 6:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr gut gemacht

Im Moment hört's bei uns auch endlich auf zu regnen. Mal gucken, wieviele Mopeds ich morgen treffe Wink .

Gruß aus Seevetal,
Axel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Boris Bojic
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 25.05.2010
Beiträge: 2365
Wohnort: Freiberg / Ludwigsburg / Stuttgart

BeitragVerfasst am: So Feb 06, 2011 7:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

pae58 hat Folgendes geschrieben:

Im Moment hört's bei uns auch endlich auf zu regnen. Mal gucken, wieviele Mopeds ich morgen treffe Wink .
Axel


Bist du eigentlich happy mit deiner Fazer? Wenn ich ein neues Mopped kaufen würde, dann würde meine Wahl auf deine fallen (vom Modell jetzt her) Wink
_________________
| Basteleien an meiner Diva (Schrauberbeitrag) | Meine persönliche Website
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Schuchi1
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 20.07.2006
Beiträge: 335
Wohnort: 37176 Nörten-Hardenberg

BeitragVerfasst am: So Feb 06, 2011 7:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,sieht super aus,auch Dein Bericht super geschrieben.Aber ich hab da mal eine Frage warum steht rechts das Gewinde beim Spiegel weiter drausen als links ? Gruss Dirk Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Boris Bojic
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 25.05.2010
Beiträge: 2365
Wohnort: Freiberg / Ludwigsburg / Stuttgart

BeitragVerfasst am: So Feb 06, 2011 8:04 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Schuchi1 hat Folgendes geschrieben:
Hallo,sieht super aus,auch Dein Bericht super geschrieben.Aber ich hab da mal eine Frage warum steht rechts das Gewinde beim Spiegel weiter drausen als links ? Gruss Dirk Very Happy


Tut es nicht - nur ist das Innengewinde (also die Halterung) leider zur Hälfte abgebrochen, daher sieht es so aus, als würde das Spiegelgewinde weiter raus stehen.
_________________
| Basteleien an meiner Diva (Schrauberbeitrag) | Meine persönliche Website
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ600 Diversion Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 74, 75, 76  Weiter
Seite 1 von 76

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de