XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

meine XJ 650 im neuen Gewand Bilder Seite 12
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 21, 22, 23
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ650
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
kreysel
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 24.04.2009
Beiträge: 1828
Wohnort: Gera

BeitragVerfasst am: Di Sep 14, 2021 6:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ingo Kirstges hat Folgendes geschrieben:
So soll es sein. Very Happy


Genau so soll es ein und ist immer noch so. Das Beste ohne Gas einmal kicken und brm brm brm das ist soo ... da können die anderen NeuMoppedfahrer noch so wenig grüßen, jetzt macht die Emme richtig Spass. An der Ampel rechte Hand aufs Knie und das Ding brummelt stur in niedrigster Drehzahl vor sich hin ... herrlich. Die XJ schläft und schläft und schläft. Gut wir waren drei Wochen in Urlaub, aber auch danach hatte bisher nur die Emme am Wickel. Unsere 10 Jährige Tochter hat auch den Spass am Mopped- mitfahren entdeckt und will von der Schule abgeholt werden und immer mal mitfahren. Da hab ich aber die große auch noch nicht zu genommen. Aber irgendwann wird sie da auch mal mitfahren.
_________________
Gruß Lutz
mit 89er MZ ETZ 251 mit verstecktem Teufelswerk rechts 82er XJ 650 51 kW mit ohne Teufelswerk Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
kreysel
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 24.04.2009
Beiträge: 1828
Wohnort: Gera

BeitragVerfasst am: Fr Jul 22, 2022 9:34 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ihr XJ Fahrer

Mich gibt es auch noch und ich hab mal ne Frage. Der Anlasserfreilauf an der XJ wird immer schlimmer, da sie recht gut anspringt geht das schon, klingt nur schrecklich wenn doch mal länger orgelt und dann durchrattert. Zur Not anschieben da reicht einmal rum und läuft. Was mich nun beschäftigt, was passiert mit dem Freilauf? Platzt da was auf und könnte abbrechen und sich im Motor rumbewegen und Schaden machen oder ist es ungefährlich? Was gibt es da für Erfahrungen?
Gruß kreysel
_________________
Gruß Lutz
mit 89er MZ ETZ 251 mit verstecktem Teufelswerk rechts 82er XJ 650 51 kW mit ohne Teufelswerk Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 10302
Wohnort: Aßmannshardt

BeitragVerfasst am: Fr Jul 22, 2022 11:15 am    Titel: Antworten mit Zitat

In der Regel nicht. Er greift halt nur nicht mehr. Dummerweise muss zur Reparatur der Motor zerlegt werden. Da wäre ein anderer Motor mit weniger Laufleistung die bessere Option.
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
hugi
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 29.03.2015
Beiträge: 459
Wohnort: 79395 Neuenburg am Rhein

BeitragVerfasst am: Mi Jul 27, 2022 12:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Bei meinem letzten Sturz(2006) mit der Diversion900 hat es aus dem Anlasserfreilauf einen oder mehrere Zähne geschlagen. Da ich dummerweise die XJ danach noch gestartet hatte, wobei es furchtbar ratterte und schlug, hat es gleich noch mehr Zähne rausgeschlagen.
Beim Anruf bei der Werkstatt hiess es: keinen Meter mehr bewegen, durch die rumliegenden Teile kann das Getriebe blockieren.
Zur Reparatur muss der Motor raus und zerlegt werden.
Hab ich nicht gemacht sondern die beschädigte Diva in der Bucht verkauft.
... und natürlich wieder eine geholt





Grüsse
Hubert
_________________
jede Reis´ besteht aus zwei Punkten
Es sei denn man fährt im Kreis

Meine Bikes:
86er XJ900N SerNr. 58L-013194
86er XJ900N SerNr. 58L-013274
99er XJ900 Diversion SerNr. 4KM-092159
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kreysel
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 24.04.2009
Beiträge: 1828
Wohnort: Gera

BeitragVerfasst am: Mo Sep 12, 2022 2:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bekomm demnächst ne Öldüse, wenn ich die verbau hol ich den Starter mal raus und schau mir das an.
Nun zu etwas unerfreulichem, unser Betriebsratschef hatte zur Motorradausfahrt geladen. Da es gestern kurz vor Start kurz geregnet hat, waren wir nur zu dritt was ja auch nicht unbedingt schlecht ist. Also eine schöne Runde von ~ 230 km gemacht, zwischendurch schön Mittag gegessen und nen Käffchen geschlürft, dann an ner Tanke die Spritfässer wieder voll gemacht und verabschiedet. Auf dem nach Hause Weg fahr ich auf ner zweispurigen Stadtstraße linke Spur vorschriftsmäßig als aus ner Ampelschlange kurz vor mir ein Bürgerkäfig ausschert Shocked ich Anker geworfen aber gut neben der Karre gewesen, Platz wird immer weniger links Bordkante und Grünstreifen mit Bäumen und Laternen rechts der Käfig. Mein Lenker rastet in seinen Außenspiegel ich schon mit allem gerechnet, stand ich plötzlich auf einem freien Bereich des Grünstreifens. Wie das ging? keine Ahnung aber ich war aufrecht auf der Lady Motor noch an Kupplung gezogen zieh an der Handbremse -> nicht geht durch bis zum Lenker. Ich guck hin seh ich in ein Rohr. Ist doch der Fitting der Stahlflex gebrochen und der Blinker steht etwas schräg nach hinten. Ansonsten augenscheinlich nichts weiter. Nachdem mit dem Typ alles geklärt war, bin ich mit höchstens 30 nach haus geschlichen. Ständig murmelnd hinten bremsen hinten bremsen.
Nun will ich nen Spieglersatz mit zwei Leitungen bis hoch und Doppelhohlschraube verbauen, das der Verteiler raus kommt, entlüftet sich sicher besser. Und Lenker kommt ein neuer, ist ein LSL Alu Lenker da geh ich auf Nummer sicher, das will er mir bezahlen und gut.
Schön das ich noch die Emme hab und die jetzt ordentlich läuft.
_________________
Gruß Lutz
mit 89er MZ ETZ 251 mit verstecktem Teufelswerk rechts 82er XJ 650 51 kW mit ohne Teufelswerk Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 10302
Wohnort: Aßmannshardt

BeitragVerfasst am: Mo Sep 12, 2022 3:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nimm lieber die von Melvin. Sind günstiger und sehr gut. Farbe kannst Du Dir da aussuchen. Auf 2 Leitungen umzubauen bringt nicht viel. Würde ich bleiben lassen.
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Björn 1985
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 09.01.2011
Beiträge: 16
Wohnort: 78194 Immendingen

BeitragVerfasst am: Mo Sep 12, 2022 5:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

WeDoTheRest hat Folgendes geschrieben:
Nimm lieber die von Melvin. Sind günstiger und sehr gut. Farbe kannst Du Dir da aussuchen. Auf 2 Leitungen umzubauen bringt nicht viel. Würde ich bleiben lassen.


Wird schwer werden, die haben seit 30.06.2022 geschlossen.
_________________
Björn

XJ 600 S 4BR, Scottoiler, 61PS, E-Pumpe, BT45

Wer Rechtschreibfehler findet,darf sie behalten.

Ich will schlafend sterben, wie mein Opa
Nicht heulend und schreiend, wie sein Beifahrer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
XJ-Eddie
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 18.04.2014
Beiträge: 2823
Wohnort: Mannheim

BeitragVerfasst am: Mo Sep 12, 2022 6:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Da hast du ja ganz schön Dusel gehabt. Das hätte böse enden können.
kreysel hat Folgendes geschrieben:
...Nun will ich nen Spieglersatz mit zwei Leitungen bis hoch und Doppelhohlschraube verbauen, das der Verteiler raus kommt, entlüftet sich sicher besser. Und Lenker kommt ein neuer, ist ein LSL Alu Lenker da geh ich auf Nummer sicher, das will er mir bezahlen und gut...
Das mit den zwei Leitungen finde ich gut und das Entlüften ist dasselbe, also kein Problem. Bei einem fremden Lenker musst du die Stahlflexe eh absegnen lassen, deshalb kannst du sie frei gestalten.
_________________
Gruß von Eddie.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kreysel
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 24.04.2009
Beiträge: 1828
Wohnort: Gera

BeitragVerfasst am: Di Sep 13, 2022 4:54 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ja da war viel Dusel dabei. Ich denk auch mit den zwei Leitungen ist besser, allein schon weniger Verbindungsstellen. Oder ich bekomm die obere Leitung von Lukas einzeln, dann könnten die unteren bleiben. Da hab ich aber wenig Hoffnung.
_________________
Gruß Lutz
mit 89er MZ ETZ 251 mit verstecktem Teufelswerk rechts 82er XJ 650 51 kW mit ohne Teufelswerk Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 10302
Wohnort: Aßmannshardt

BeitragVerfasst am: Di Sep 13, 2022 5:30 am    Titel: Antworten mit Zitat

kreysel hat Folgendes geschrieben:
allein schon weniger Verbindungsstellen.

Technisch gesehen..... Unfug.
Warum, meint ihr, haben moderne Motorräder nur eine Verbindungsleitung vom rechten zum linken Bremssattel?
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
kreysel
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 24.04.2009
Beiträge: 1828
Wohnort: Gera

BeitragVerfasst am: Di Sep 13, 2022 11:37 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hat auch weniger Verbindungsstellen die potentiell undicht werden könnten. Aber egal ich versuch grad Lucas jetzt ZF Aftermarket anzurufen, der Prüfer hat mit den Lenker und die Stahlflex ja mal eingetragen und da wäre es Unsinn was anderes zu verbauen und wieder abnehmen zu lassen. Das ist aber ne komische Warteschleife, erst herzlich willkommen dann alle sind im Gespräch kurz noch Musik und jetzt ist bloß noch Rauschen und Knacken Rolling Eyes ist son merkwürdiges Gefühl das das keine Warteschleife mehr ist. Telefon zeigt aber ne bestehende Verbindung an.
_________________
Gruß Lutz
mit 89er MZ ETZ 251 mit verstecktem Teufelswerk rechts 82er XJ 650 51 kW mit ohne Teufelswerk Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
kreysel
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 24.04.2009
Beiträge: 1828
Wohnort: Gera

BeitragVerfasst am: Di Sep 13, 2022 12:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Doch es war noch Warteschleife, auf einmal schallt es die mögliche Wartezeit ist überschritten tschüß klack aus. Ich hab nun ne mail geschrieben, hatte mir die Dame in der Telefonzentrale die Adresse gegeben, bin gespannt ob da was zurück kommt.
_________________
Gruß Lutz
mit 89er MZ ETZ 251 mit verstecktem Teufelswerk rechts 82er XJ 650 51 kW mit ohne Teufelswerk Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 10302
Wohnort: Aßmannshardt

BeitragVerfasst am: Di Sep 13, 2022 12:33 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn Du aber auf 2 Leitungen umbaust (auch wenn die von Spiegler kommen) musst Du die wieder eintragen lassen. Die haben eine ganz andere Prüfnummer.
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 10302
Wohnort: Aßmannshardt

BeitragVerfasst am: Di Sep 13, 2022 12:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das mit Melvin ist echt schade.
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
kreysel
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 24.04.2009
Beiträge: 1828
Wohnort: Gera

BeitragVerfasst am: Di Sep 13, 2022 12:49 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Eben das hab ich ja mittlerweile verworfen und versuch die kaputte Leitung mit gleicher Prüfnummer einzeln zu bekommen. Oder eben wieder das Set von Lucas.
_________________
Gruß Lutz
mit 89er MZ ETZ 251 mit verstecktem Teufelswerk rechts 82er XJ 650 51 kW mit ohne Teufelswerk Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
kreysel
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 24.04.2009
Beiträge: 1828
Wohnort: Gera

BeitragVerfasst am: Di Sep 13, 2022 2:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

WeDoTheRest hat Folgendes geschrieben:
Hast Du mal neue Kerzenstecker eingebaut? Das sind Verschleißteile wo es gerne mal undicht werden kann. Auch mal die Zündkabel auf Brüche testen und ggf. neu isolieren. Das blöde bei denen ist, dass sie mit den Zündspulen vergossen sind und nicht gewechselt werden können.
Man kann da aber mit Schrumpfschlauch arbeiten.
Auch die Zündspulen selbst können Risse aufweisen.
Einfach das alles mal kontrollieren. Nässeempfindlich sind die XJs in der Regel nicht.


Da wir auf der Ausfahrt kurz in Regen gekommen sind und sie wieder bissel rumgezickt hat, war ich grad nochmal unterwegs wegen Kerzensteckern, Pustekuchen gibts nicht. Erst bei Stahlgruber nicht am Lager nicht bestellbar, dann bei Boschdienst das Gleiche. Wollen die uns ausräuchern? Jetzt forsche ich mal im netz ob es irgendwo welche gibt.
_________________
Gruß Lutz
mit 89er MZ ETZ 251 mit verstecktem Teufelswerk rechts 82er XJ 650 51 kW mit ohne Teufelswerk Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 10302
Wohnort: Aßmannshardt

BeitragVerfasst am: Mi Sep 14, 2022 5:39 am    Titel: Antworten mit Zitat

Gibt's doch bei Louis.......
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
kreysel
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 24.04.2009
Beiträge: 1828
Wohnort: Gera

BeitragVerfasst am: Mi Sep 21, 2022 9:43 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ja aber nicht die roten Cool da hab ich jetzt welche bestellt, besser passende als ich damals verbaut hatte. Ich hab aus dem NGK Motorradkatalog über den Typschlüssel die richtigen rausgesucht.
Lenker und Gewichte hab ich neu, und bin heut mal zum YAMAHA Händler und hab gefragt ob sie so eine Stahlflexleitungrumliegen haben, nö aber können wir passend bestellen Very Happy gesagt getan die alte Leitung vermessen und bei Matthies eingegeben, Freitag soll sie da sein. Die obere Leitung liegt hinterm Scheinwerfer und die unteren haben den richtigen Kuckuck drauf, also egal.
_________________
Gruß Lutz
mit 89er MZ ETZ 251 mit verstecktem Teufelswerk rechts 82er XJ 650 51 kW mit ohne Teufelswerk Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
kreysel
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 24.04.2009
Beiträge: 1828
Wohnort: Gera

BeitragVerfasst am: Do Sep 22, 2022 9:59 am    Titel: Antworten mit Zitat

Kerzenstecker werden diese
http://www.abload.de/image.php?img=img0gvixs.jpg

Warum sollte ich diese Kerzen wechseln? Sehen gut aus Motor springt einwandfrei an und läuft gut.

http://www.abload.de/image.php?img=img1pgcmt.jpg

Ist der Gasgriff so richtig? Griffgummis sind länger ca. 13 cm und es sieht so aus als wäre da was abgesägt worden.

http://www.abload.de/image.php?img=img2xkex6.jpg

Dann hat vorhin beim bauen den Fernlichtschalter abgebrochen, hat da jemand einen intakten abzugeben?
_________________
Gruß Lutz
mit 89er MZ ETZ 251 mit verstecktem Teufelswerk rechts 82er XJ 650 51 kW mit ohne Teufelswerk Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ650 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 21, 22, 23
Seite 23 von 23

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de