XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Batterie wird ständig leergezogen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ600 Diversion
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jens-mz
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 29.01.2014
Beiträge: 191
Wohnort: Thansau

BeitragVerfasst am: Mo Sep 19, 2022 7:38 am    Titel: Antworten mit Zitat

Servus,
Am einfachsten ist es, mal alle, wirklich alle, Steckverbinder aufmachen und anschauen. Wenns zu locker geht ein wenig nachbiegen, natürlich nicht ohne vorm zusammenstecken alles sauber zu machen.
Hat bei mir gut geholfen und Du sparst Dir das ganze messen.
Getreu dem alten Spruch: " Wer viel misst, misst Mist."
Viel Erfolg.
_________________
Grüße Jens

XJ600N (RJ01) mit Heigl Facet Pick-Up
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ingo Kirstges
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 09.05.2016
Beiträge: 2707
Wohnort: 77972 Mahlberg / Baden

BeitragVerfasst am: Mo Sep 19, 2022 9:29 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ingo Kirstges hat Folgendes geschrieben:
Ich würde die Steckkontakte alle mal sauber machen, damit die Übergangswiderstände geringer werden.


Anstatt nach dem Einen schlecht gebenden Kontakt zu suchen,
mach alle Steckverbindungen sauber.
Ich habe sehr gute Erfahrung mit "Kontakt 60" und "Kontakt WLE gemacht.
_________________
Gruß Ingo



-----------------------------------------------------------
XJ 900 F 4BB1 BJ '91, CBF 1000 F SC64 BJ °11
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hammer's Luzifer
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 13.07.2008
Beiträge: 8663
Wohnort: 63477 Maintal

BeitragVerfasst am: Mo Sep 19, 2022 9:38 am    Titel: Antworten mit Zitat

christoph hat Folgendes geschrieben:
Daher bitte ich um eine Ja / Nein Antwort: Ist meine o.g. Annahme falsch?

...

Habe jetzt nochmal alles in Volt gemessen. Ist überall in etwa der gleiche Wert: 12,48 -12,49 Volt. Ich vermute mal, das ist i.O.

Die Antwort hast Du Dir selbst schon gegeben.

Meines Erachtens sind die Masseverbindungen (die Du mit Deiner Messung geprüft hast) in Ordnung.

Bleiben die Stecker vom Generator über den Regler zur Batterie.
Der Tipp die zu prüfen wurde schon mehrfach gegeben.

Gruss Axel und bleibt Gesund!
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
christoph1200
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 19.05.2012
Beiträge: 116
Wohnort: 21423 Winsen Luhe

BeitragVerfasst am: Mi Sep 21, 2022 11:01 am    Titel: Antworten mit Zitat

Der Fehler ist gefunden, der Regler wars! Very Happy
Gestern kam der neue Regler von Carmo, den ich abends eingebaut habe.
Nun liegen je nach Drehzahl zwischen 14,3 und 14,6 Volt an der Batterie an, wenn ich Licht einschalte fällt die Spannung nur geringfügig ab. Auch der Blinker verursacht kein Abdunkeln mehr bei der Neutralleuchte.

Ich möchte mich nochmal bei allen Ratgebern und Mitdenkern bedanken, die mir hier mit viel Rat beiseite gestanden haben.

Viele Grüße
Christoph
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hammer's Luzifer
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 13.07.2008
Beiträge: 8663
Wohnort: 63477 Maintal

BeitragVerfasst am: Mi Sep 21, 2022 2:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Der Fehler ist gefunden, der Regler wars! Very Happy
Gestern kam der neue Regler von Carmo ...

Freut mich dass Du meinen Rat angenommen hast und die Finger von billigem, untauglichen China Schrott gelassen hast.

Anmerkung zu den Carmo Reglern:
Das ist moderne Technik und funktioniert etwas anders.
Die Originalen werden heiss weil im Regler überschüssige Energie der Lichtmaschine verbraten wird.
Die Carmo Regler werden dagegen nur handwarm und das kommt der Elektronik zu Gute.

Vor sechs Jahren habe ich den ersten an einer XV 535 verbaut und da sitzt der Regler total ungünstig ohne kühlenden Fahrtwind,
Der funktioniert immer noch.

Gutes kostet nun mal ... Mad

Gruss Axel und bleibt Gesund!
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ600 Diversion Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de