XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Xj 650 4K0 Umbau mit 31a Motor

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> Exoten und Umbauten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hauderer
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 30.07.2013
Beiträge: 70
Wohnort: Rheingau

BeitragVerfasst am: Fr Aug 21, 2020 3:09 pm    Titel: Xj 650 4K0 Umbau mit 31a Motor Antworten mit Zitat

Hallo Leute,
derzeit läuft ein 11m Motor in meiner 4K0.
Durch Zufall kam ich nun an einen 31a Motor mit etwa 100.000km. Ich überlege gerade diesen Motorim Winter fertig zu machen und ihn einzubauen...
Wie ich gelesen habe sollte der Motor passen, Nach Ölstandschalterumbau und ein paar Kleinigkeiten.
Ich habe bei meinem aktuellem Umbau, die 4K0 Hitachi vergaser unbedüst auf den 750er Motor. Ich hatte auch schon gelesen, das jemand diesen Vergaser bei dem 900er Motor genutzt hat... wäre das möglich, wie wäre bei diesem dann die bedüsung anzupassen?

Grüße Jens
_________________
Gruß Jens!!!

Yamaha XJ 650 4KO 1983

KTM 300 exc 2015

Argocat 8x8 1982

Garelli Bonanza 1974

Yamaha XT 250

Trump Starflite

Di Blasi R7
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 9377
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Sa Aug 22, 2020 8:50 am    Titel: Antworten mit Zitat

Da passt dann aber so einiges nicht was dann noch umgebaut werden muss.
CDI, Auspuffanlage, Kardan.......
Viel Aufwand, aber machbar.
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
xjman
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 11.11.2017
Beiträge: 16
Wohnort: Offenburg

BeitragVerfasst am: So Aug 23, 2020 1:16 pm    Titel: XJ 650 mit 900 Motor Antworten mit Zitat

Hallo,
funktionieren tut das alles bestens,wenn du dir die ganze Arbeit machen willst.
Meine 650/9 fährt mit Tüv seit Nov.2019.
Zu machen sind:
Ansaugkasten der 650ziger geht,die Öffnung innen so weit vergrössern,dass der Original Lutfi. noch gerade abschließt,gleichzeitig bekommst du die Hand besser durch,zum verbauen der Ansauggummis.
Von einem 900ter Ansaugkasten brauchst du den vorderen Teil,passend machen und an den 650ziger montieren /kleben,Abstand der 900 Vergaser in der Breite ist ja grösser,nur kurz gesagt.
Kardan der 650ziger passt.
900ter Zündspulen-900ter VERGASER mit 900ter CDI.
Krümmer passen nur von der XJ900 samt Sammler und Endtopf.
Wenn du keinen 900ter Kabelbaum verlegst,muss der Zündanschluss am Kabel passend gamacht werden,für den CDI/XJ900
Reifen will der Tüvler :::V-Reifen-!!!Vorne sind dann 110ner,mit Schlauch.
Kannst mir auch privat mailen,hab Fotos usw.alles genau beschreiben ,ist fast zuviel Smile
Grüsse Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 9377
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: So Aug 23, 2020 1:33 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also passt das Kreuzgelenk der 650er an sen 900er Motor?
Cool. Weil..... die Kardanwelle der 900er ist dicker.
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
xjman
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 11.11.2017
Beiträge: 16
Wohnort: Offenburg

BeitragVerfasst am: So Aug 23, 2020 3:33 pm    Titel: XJ650 Antworten mit Zitat

Kardankreuzgelenk und der Motor passt mechanisch in den 650ziger Rahmen,auch kann man gut die Ventile einstellen,geht alles.Wie gesagt,dass einzige was ein wenig Arbeit macht,ist das anpassen des Luftfiltergehäuses,ohne die Richtige Luftmenge die der grösserer Motor braucht,läuft er nicht wirklich gut,am Luftschnorchel (650) muss man am Lufteinlass ca.2 cm abschneiden,ist dann ungefähr von der Größe her ,gleich wie am Original 900ter Luftfikast.
Grüsse Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xjman
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 11.11.2017
Beiträge: 16
Wohnort: Offenburg

BeitragVerfasst am: So Aug 23, 2020 3:36 pm    Titel: Kardanwelle Antworten mit Zitat

Die Kardanwelle hält das aus,man gibt ja nicht mit 2 Pers. dauernd bis 9000 Umdr. Vollgas,fährt sich super Bequem im 3/4 Gang und hat wesentlich mehr Durchzug,macht einfach Spass.
Grüsse Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hauderer
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 30.07.2013
Beiträge: 70
Wohnort: Rheingau

BeitragVerfasst am: So März 28, 2021 5:15 am    Titel: Umbau auf 31y Motor Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen,
ich bin nun durch die suche nach einer origninalen Auspuffanlage zu einer 41y, XJ 750 als abgebrochenes Umbauprojekt gekommen.
Dieses wollte ich nun fertig stellen.
Allerdings verliert der Motor Öl vorne links unterhalb des Zylinderkopf.
Anfangs war meine Vermutung noch zuviel Öl, da ein halber Liter zuviel im Motor war. Das war aber leider nicht die Ursache.
Nun überlege ich den 750er Motor auszubauen und den 900er 31a Motor einzubauen. Allerdings war der 900er Motor auch total verölt. Es wäre also so oder so ein Motor neu abzudichten.
Ich hatte gelesen das evtl. der Zylinderkopf der 750er auf den 900er Motor passen würde und dazu noch eine höhese Verdichtung bringen würde. Kann jemand bestätigen das der Kopf passt, oder mitteilen was ich umbauen müsste? Das Ganze würde mir sehr entgegen kommen wenn ich dann nocht die Krümmer und Vergaser umbauen müsste.
_________________
Gruß Jens!!!

Yamaha XJ 650 4KO 1983

KTM 300 exc 2015

Argocat 8x8 1982

Garelli Bonanza 1974

Yamaha XT 250

Trump Starflite

Di Blasi R7
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> Exoten und Umbauten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de