XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Motorradbestand XJ650

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ650
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Yamahawilly
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 24.02.2011
Beiträge: 39
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: So Nov 17, 2019 3:57 pm    Titel: Motorradbestand XJ650 Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

habe mir den Bestand der zugelassenen XJ650 beim Kraftfahrbundesamt angesehen. Am Januar 2018 betrug dieser 2013 Stück (Fahrzeuge). Wenn 13823 der XJ650 verkauft wurden sind das noch ungefähr 14,5 %. Der Bestand hat schon stark abgenommen. Eine XJ650 im Originalzustand ist schon erhaltenswert und zu schade für einen Umbau.
Zum Vergleich: Von den verkauften XS850 sind im Januar 2018 noch 11,3% zugelassen.

Grüße
Franz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xj650up
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 08.10.2007
Beiträge: 721
Wohnort: Neuwied

BeitragVerfasst am: So Nov 17, 2019 5:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

das schwere Los der Volumenmodelle.
Die meisten Motorräder, die sich in ihrer Glanzzeit tausende
mal verkauft haben, wurden selten als erhaltenswert angesehen.
Von den paar Münch Mammuts die verkauft wurden, dürften noch
die meisten in irgendwelchen Garagen, Wohnzimmern oder
Museen rum stehen.

Gruß Uli
_________________
Wer gut über die Runden kommt
hat auch keine Probleme mit den Schlanken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zitteraal
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 02.03.2013
Beiträge: 920
Wohnort: Hansestadt Buxtehude

BeitragVerfasst am: Mo Nov 18, 2019 2:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hier einmal der Verlauf der Stückzahlen.

http://www.xj-forum.de/bb/viewtopic.php?t=36776&highlight=bestand
_________________
Gruß Ralf

4K0-009268 mit ohne YICS
88er 58L im Aufbau

Kettenantrieb ist Hexenwerk

So long, and thanks for all the fish, Douglas!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zitteraal
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 02.03.2013
Beiträge: 920
Wohnort: Hansestadt Buxtehude

BeitragVerfasst am: Mo Nov 18, 2019 2:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Oder so.

Hallo XJ Fan Gemeinde,
Es ist schon wieder soweit mit den neusten Bestandzahlen aus Deutschland einer Yamaha XJ 650 ( 4K0 ) zum 01.01.2019 die ich heute vom Kraftfahrt-Bundesamt erhalten habe .

Yamaha XJ 650 ( 4K0 ) / Hersteller Schl.Nr. 7101 / Typ.Schlüssel Nr.157
Bestand zum 01.Januar 2011 = 3409 Motorräder
Bestand zum 01.Januar 2012 = 3296 Motorräder
Bestand zum 01.Januar 2013 = 3170 Motorräder
Bestand zum 01.Januar 2014 = 1791 Motorräder
Bestand zum 01.Januar 2015 = 1674 Motorräder
Bestand zum 01.Januar 2016 = 1593 Motorräder
Bestand zum 01.Januar 2017 = 1497 Motorräder
Bestand zum 01.Januar 2018 = 1414 Motorräder
NEU:
Bestand zum 01.Januar 2019 = 1335 Motorräder

Kopiert aus dem anderen Thread
_________________
Gruß Ralf

4K0-009268 mit ohne YICS
88er 58L im Aufbau

Kettenantrieb ist Hexenwerk

So long, and thanks for all the fish, Douglas!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Yamahawilly
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 24.02.2011
Beiträge: 39
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Mo Nov 18, 2019 5:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

der unterschiedliche Bestand kommt davon:
Bestand 1/2018:

XJ 650 Typ Schlüssel 157 ( 71PS ): 1414 Stück
XJ650 Typ Schlüssel 170 (wahrscheinlich 50 PS): 599 Stück
macht zusammen: 2013 Stück

Bei Importmaschinen ist als der Typ Schlüssel nicht angegeben. Daher dürfte
der zugelassene Bestand höher sein als die 2013 Stück. Saisonkennzeichen sind meines Wissen bei dem Bestand enthalten.

Grüße aus Baden
Franz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zitteraal
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 02.03.2013
Beiträge: 920
Wohnort: Hansestadt Buxtehude

BeitragVerfasst am: Mo Sep 21, 2020 8:13 pm    Titel: Bestand der XJ650 zum 01.01.2020 Antworten mit Zitat

Mal wieder der aktuelle Stand


Yamaha XJ 650 ( 4K0 ) / Hersteller Schl.Nr. 7101 / Typ.Schlüssel Nr.157
Bestand zum 01.Januar 2011 = 3409 Motorräder
Bestand zum 01.Januar 2012 = 3296 Motorräder
Bestand zum 01.Januar 2013 = 3170 Motorräder
Bestand zum 01.Januar 2014 = 1791 Motorräder
Bestand zum 01.Januar 2015 = 1674 Motorräder
Bestand zum 01.Januar 2016 = 1593 Motorräder
Bestand zum 01.Januar 2017 = 1497 Motorräder
Bestand zum 01.Januar 2018 = 1414 Motorräder
Bestand zum 01.Januar 2019 = 1335 Motorräder

Bestand zum 01.Januar 2020 = 1264 Motorräder

Die Liste kann man sich hier frei herunterladen


https://www.kba.de/DE/Statistik/Fahrzeuge/Bestand/ListeHerstellerTypSchluesselnummern/b_typschluessel_inhalt.html?nn=2601598
_________________
Gruß Ralf

4K0-009268 mit ohne YICS
88er 58L im Aufbau

Kettenantrieb ist Hexenwerk

So long, and thanks for all the fish, Douglas!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hugi
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 29.03.2015
Beiträge: 163
Wohnort: 79395 Neuenburg am Rhein

BeitragVerfasst am: Di Sep 22, 2020 9:39 am    Titel: Antworten mit Zitat

sehr interessant. Danke für den Link
Dann sind es von der XJ900/XJ900F SchlüsselNr. 205 auch noch 1293

Grüsse
Hubert
_________________
jede Reis´ besteht aus zwei Punkten
Es sei denn man fährt im Kreis

Meine Bikes:
86er XJ900N 58L, 87er XJ900F 58L, 99er XJ900 Diversion
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tomzing
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 20.09.2019
Beiträge: 392
Wohnort: 63263 Neu-Isenburg (Hessen)

BeitragVerfasst am: Di Sep 22, 2020 4:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Alsoooo...
Meine zwei 650er K0 werden nicht umgebaut und wenn ich die Zahlen sehen, bestärkt es mich noch sie zu pflegen Very Happy

Mein Sohn liebäugelt ja schon mit einer der beiden!

VG,
Tom
_________________
Ich fahre:
XJ 900 S (Bj. 1994) Top Originalzustand
XJ 650 K0 (Bj. 1984) Top Originalzustand
XJ 650 K0 (Bj. 1983) fährt gut und wird langsam aufgebaut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JRMaier
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 11.06.2008
Beiträge: 2023
Wohnort: 97941 Tauberbischofsheim

BeitragVerfasst am: Fr Okt 09, 2020 9:49 am    Titel: Antworten mit Zitat

Tomzing hat Folgendes geschrieben:
Alsoooo...
Meine zwei 650er K0 werden nicht umgebaut und wenn ich die Zahlen sehen, bestärkt es mich noch sie zu pflegen Very Happy


Bei mir zu spät! Wobei das muss schon ein Kenner sein, der meine XJ650 nicht als Orginal identifiziert (den Lacksatz lasse ich hierbei nicht gelten).

Aber ich hab ja noch eine, die seit über 10 Jahren still liegt (aus meinem Teilefundus Original wieder aufgebaut, leider Motor/Rahmen nicht nummerngleich).
_________________
Schöne Grüsse aus dem Taubertal

Jürgen

Meine Maschinen:
XJ650/4K0-0502xx/Bj82/750ccm/88PS/132.000km
XS1100/2H9/Bj79/86.000km
XJ900N/58L/EZ85/110.010km
XJ650/4K0/Bj83
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tomzing
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 20.09.2019
Beiträge: 392
Wohnort: 63263 Neu-Isenburg (Hessen)

BeitragVerfasst am: Sa Okt 10, 2020 10:19 am    Titel: Antworten mit Zitat

Momentan werden im Netz viele angeboten.

An den meisten muss jedoch viel gemacht werden (Wartungsstau und/ oder fehlende Teile).
Ich denke, dass viele im Teilelager enden, was die Zahl der zugelassenen weiter runterdrücken wird....

Beste Grüße,
Tom
_________________
Ich fahre:
XJ 900 S (Bj. 1994) Top Originalzustand
XJ 650 K0 (Bj. 1984) Top Originalzustand
XJ 650 K0 (Bj. 1983) fährt gut und wird langsam aufgebaut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ReinhardJe
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 16.09.2020
Beiträge: 56
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: So Okt 11, 2020 5:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Eine BMW oder Harley Davidson zu erhalten findet eher "Freunde" und erzielen dann auch höhere Preise, obwohl die Technik nicht besser ist. Ist halt eine Imagesache.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tomzing
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 20.09.2019
Beiträge: 392
Wohnort: 63263 Neu-Isenburg (Hessen)

BeitragVerfasst am: So Okt 11, 2020 9:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ReinhardJe hat Folgendes geschrieben:
Eine BMW oder Harley Davidson zu erhalten findet eher "Freunde" und erzielen dann auch höhere Preise, obwohl die Technik nicht besser ist. Ist halt eine Imagesache.


Da hast du wohl oder übel recht Rolling Eyes

Doch es geht ja darum solch alte Motorräder (die man vielleicht schon in der Jugend hatte) zu erhalten, zu pflegen und auf der Straße zu bewegen.
Bei uns im Unternehmen steht im Sommer immer eine Honda CB 400 N in gutem Zustand. Da kommen bei mir Fahrschul-Erinnerungen auf Laughing

VG, Thomas
_________________
Ich fahre:
XJ 900 S (Bj. 1994) Top Originalzustand
XJ 650 K0 (Bj. 1984) Top Originalzustand
XJ 650 K0 (Bj. 1983) fährt gut und wird langsam aufgebaut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hugi
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 29.03.2015
Beiträge: 163
Wohnort: 79395 Neuenburg am Rhein

BeitragVerfasst am: Mo Okt 12, 2020 11:37 am    Titel: Antworten mit Zitat

Tomzing hat Folgendes geschrieben:

Doch es geht ja darum solch alte Motorräder (die man vielleicht schon in der Jugend hatte) zu erhalten, zu pflegen und auf der Straße zu bewegen.

VG, Thomas


Genau darum gehts auch mir.

Egal ob Honda, Kawasaki, Suzuki oder Yamaha, immer wenn ich eine gut erhaltene aus den 70/80ern auf der Strasse sehe freut mich das riesig.
Erinnerung an meine Jugend, an Maschinen, welche ich mir damals noch nicht leisten konnte, die mich aber bis ins Mark faszinierten und es auch noch heute tun.
Ich weiss nicht, weshalb dieses Feeling mir bei den "Neuen" heute nicht aufkommen mag und sie mich völlig kalt lassen.
Liegts daran, dass alle mehr oder weniger gleich aussehen, modischen Trends folgend jeglichen Charakter vermissen lassen?
Ich weiss es nicht.
Um Werterhaltung im Sinne Geldanlage geht es mir nicht.
Die XJs sind dazu nicht im Fokus. Obwohl sie's verdient hätten.
Da hat Reinhard mit seiner Sichtweise wohl recht.

Grüsse
Hubert
_________________
jede Reis´ besteht aus zwei Punkten
Es sei denn man fährt im Kreis

Meine Bikes:
86er XJ900N 58L, 87er XJ900F 58L, 99er XJ900 Diversion
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Peter M.
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 18.10.2011
Beiträge: 2471
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Mo Okt 12, 2020 4:15 pm    Titel: Re: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ich denke, dass viele im Teilelager enden,


Das ist wohl das Schicksal der meisten Japaner...

Egal ob Honda, Kawasaki, Suzuki oder Yamaha.

Erster Hand von Opa Heinz, mit unter 10000km auf der Uhr und original Bremsschläuchen...

Sechster Hand bei Anfänger Klaus... nach 3 Monaten zu Schrott gefahren!

Sechster Hand bei Bastel-Jürgen, ich wollte sie zum "Scramber" umbauen, aber dann sind mir Geld, Geduld und Talent ausgegangen...

Oder beim "Foren-Händler". Der rupft sie wie ein altes Huhn, der Rest vergammelt hinterm Haus und 1x im Jahr kommt der Schrottlaster und nimmt dem Müll mit!

Am besten haben es noch die, die von Opa Heinz zu Opa Willi wechseln, der sich zu seinen 10 alten Kisten noch eine 11te dazu stellt.

Aber spätestens 2035, wenn neue Benzin-Autos verboten werden und Tankstellen Mangelware... dann läutet das Totenglöckchen!

UND Opa Willis Erben werden sich den "Alten Schrott" ganz schnell vom Hals schaffen wollen... Confused
_________________
XJ600-4BR-1993.
Sturzpads, Kettensatz 16/45-108, Stahlflex, Heizgriffe, Tourenlenker, Kurzgas, Gelkissen, Kompass,YSS-Federbein, Alarmanlage
Pannen&Defekte:
2 Radlager, 1 Tachowelle, 2 Gleichrichter, 1 Magnetschalter
140000 km
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tomzing
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 20.09.2019
Beiträge: 392
Wohnort: 63263 Neu-Isenburg (Hessen)

BeitragVerfasst am: Mo Okt 12, 2020 7:04 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hubert,
ich denke, der Rückblick auf die Jugend ist es, was die alten Kisten für uns so toll macht.
Daher habe ich nur Motorräder, welche ich mit 23 und 33 Jahren schon mal hatte. Selbst in Farbe und Ausstattung stimmen sie mit den damaligen überein Very Happy

Peter,
Was du da schreibst, ist sehr schaurig aber wohl wahr Rolling Eyes
Zum Glück will und wird mein Sohn (er fährt ne XJ 6) die alten Bikes mal gänzlich übernehmen Very Happy

Ich freue mich nicht nur toll erhaltene Jungtimer auf der Straße zu sehen, sondern vielmehr darüber, wenn sich junge Leute dafür interessieren und sich selbst so ne Kiste zulegen!

Viele Grüße,
Thomas
_________________
Ich fahre:
XJ 900 S (Bj. 1994) Top Originalzustand
XJ 650 K0 (Bj. 1984) Top Originalzustand
XJ 650 K0 (Bj. 1983) fährt gut und wird langsam aufgebaut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ650 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de