XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ventildeckel

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ650 Turbo
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hammer's Luzifer
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 13.07.2008
Beiträge: 5437
Wohnort: 63477 Maintal

BeitragVerfasst am: Do Jun 04, 2020 4:45 pm    Titel: Ventildeckel Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

Hat schon mal einer aus der Elite der der Turbo Fahrer den Ventildeckel abgebaut?
Ich bin fast ( nee!! komplett!! ) verzweifelt an der vorderen Schraube in der Mitte am Kettenschacht.
Das Ding ist immer noch drin und auch mit kurz geschnittenem Inbus komm ich da nicht dran.
Eigentlich wollte ich nach langer Zeit mal wieder die Werkstatt dran lassen aber die haben es nicht fertig gebracht in drei Wochen eine Dichtung zu besorgen.
Dazu gleich die Ventile einstellen aber auch dazu hat mir der freundliche erklärt dass die Shims nicht mehr vorrätig sind ... Evil or Very Mad
Mein Werkzeug ( billig Nachbau ... Evil or Very Mad ) zum niederhalten der Stössel ist schon vor Jahren in die Schrottkiste geflogen.
Nachdem ich zwei bis drei Stunden vergeblich versucht hatte damit klar zu kommen.
Und Ja - ich wollte das richtig benutzen!
Also Ventile mit der Nockenwelle runterdrücken und dann das Werkzeug festschrauben und dann die Nockenwelle weg drehen.

Gruss Axel und bleibt Gesund!
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
georg_horn
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 28.08.2003
Beiträge: 11156
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: Do Jun 04, 2020 4:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hab schon zwei- oder dreimal den Deckel abgehabt, daran, dass da eine Schraube nicht erreichbar gewesen wäre, kann ich mich nicht erinnern. Hab grad draussen am Mopped nachgesehen, vor der Schraube verläuft ein Rahmenrohr dass die beiden Unterzüge verbindet, ist das bei Dir im Weg?

Den Niederhalter muss man auf der Unterseite abschleifen, dann passt er.
_________________
Gruss,
Georg

Fahrt so schnell ihr könnt, so lange ihr noch könnt!
(Uli Peil im XJ-Forum)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hammer's Luzifer
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 13.07.2008
Beiträge: 5437
Wohnort: 63477 Maintal

BeitragVerfasst am: Do Jun 04, 2020 5:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zuletzt war ich da dran mit ausgebautem Motor.
Nach dem Zusammenbau habe ich damals die Werkstatt beauftragt.
Beiträge den Niederhalter zu bearbeiten hatte ich auch gelesen.
Ist jetzt sowieso zu spät denn die Schrottkiste wurde zwischenzeitlich geleert und entsorgt.

Gruss Axel und bleibt Gesund!
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hammer's Luzifer
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 13.07.2008
Beiträge: 5437
Wohnort: 63477 Maintal

BeitragVerfasst am: So Jun 07, 2020 4:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Neues von der Notreparatur zur falschen Zeit:

Der freundliche konnte die Ventildeckel Dichtung in drei Wochen Vorlauf nicht beibringen.
Jetzt faselt der was von "kommt aus Japan ... " Evil or Very Mad

Bei cmsnl.com und yamaha-ersetzteile.de ist die sofort lieferbar.
Und kein geschnitzter Nachbau sondern Original Yamaha!

Da ich jetzt doch selber da dran muss habe ich auch gleich nach einem Niederhalter für die Tassenstössel geschaut.
Der Billignachbau zum Billigpreis ist schon vor Jahren in die Schrottkiste geflogen nachdem alles bearbeiten fruchtlos war.

Also bin ich das Risiko eingegangen und habe mit der Dichtung auch einen Niederhalter bei cmsnl.com bestellt: Teil Nummer 90890-01245.
Nicht so billig wie der Nachbau Pfusch aber ich habe das Teil ausgepackt drangeschraubt und es funktioniert!
Ganz ohne abschleifen und rumprobieren einfach dranschauben und feddich! Razz

Ventilspiel habe ich durch munteres Austauschen und Messen hinbekommen bis auf das letzte Auslassventil.
Da muss ich jetzt schauen dass ich so schnell wie möglich einen Shim mit 260 bekommen kann.
Meine Suche hat ergeben dass da sogar BMW Shims mit 29 mm Durchmesser passen könnten?

Den Ventildeckel hatte ich inzwischen natürlich auch ab bekommen nachdem ich alle Motorhalterungen gelöst habe.
Dann habe ich den Motor vorne mit einem Hydraulik Wagenheber hoch gedrückt und er ist ein bisschen nach hinten gekippt.
Ein bisschen Luft in den Halterungen ist wohl da und es hat gereicht die eine Schraube vom Ventildeckel vorne heraus zu frickeln.
Da war tatsächlich das Querrohr zwischen den Unterzügen vom Rahmen im Weg ...

Gruss Axel und bleibt Gesund!
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Effjotter
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 03.11.2008
Beiträge: 1352

BeitragVerfasst am: So Jun 07, 2020 4:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hammer's Luzifer hat Folgendes geschrieben:
Meine Suche hat ergeben dass da sogar BMW Shims mit 29 mm Durchmesser passen könnten?


Ja. die 2-Ventil K-Modelle und die F650 haben/hatten die gleiche Größe wie unsere Alteisen. Ein 29 mm Shim bleibt halt ein 29 mm Shim Wink .
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Hammer's Luzifer
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 13.07.2008
Beiträge: 5437
Wohnort: 63477 Maintal

BeitragVerfasst am: So Jun 07, 2020 5:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Mein lieber Jürgen,

Jetzt muss ich nur noch bis zum Wochenende fertig werden ...

Es ist doch immer wieder faszinierend wer sich so in dem Turbo Unterforum rumtreibt wo das Teil doch nur eine hässliche "Einbauküche" ist ... Shocked Wink

Gruss Axel und bleibt Gesund!
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Effjotter
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 03.11.2008
Beiträge: 1352

BeitragVerfasst am: So Jun 07, 2020 5:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Mein lieber Axel,

ich treibe mich hier nicht herum, sondern ich wollte lediglich mal wieder nach dem Rechten schauen.

Nicht ganz unbegründet, wie mir scheint. Schließlich hätte ich Dir im konkret geschilderten Falle mit dem originalen Niederhalter behilflich sein können, ebenso mit 29mm-Shims in jeder vorstellbaren Stärke, da ich solche Dinge selbstverständlich seit vielen Jahren in meiner gut sortierten Werkstatt habe. Das aber wirklich nur ganz am Rande. Mr. Green

Mit den besten Grüßen - und bleib' gesund!

Jürgen

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Hammer's Luzifer
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 13.07.2008
Beiträge: 5437
Wohnort: 63477 Maintal

BeitragVerfasst am: So Jun 07, 2020 5:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Mein lieber Jürgen,

Dann pack doch gleich einen 260 Shim in einen Brief und schick mir den per Express!
Das geht bestimmt schneller als beim freundlichen ... Wink
Ich übernehme alle Kosten!

Am Donnerstag will ich los in das Hotel "Am Jakobsweg" und mir läuft die Zeit davon ...

Gruss Axel und bleibt Gesund!
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Effjotter
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 03.11.2008
Beiträge: 1352

BeitragVerfasst am: So Jun 07, 2020 6:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

So, habe gerade meinen Bedarf für die nächsten Male und meinen Bestand gecheckt und jeweils zwei 260er ausfindig gemacht.

Davon benötige ich einen kurzfristig für die 58L, den anderen schicke ich Dir morgen früh gleich per Express, und für die Portokosten gibst Du "Am Jakobsweg" ein Stiefelbier aus.

Den zweiten benötige aber über kurz oder lang für die 4K0: wäre also prima, wenn ich diesen von Dir zurückbekäme Wink . Das hat aber noch ein bißchen Zeit: ich schätzte so bis August/September.

Deine Adresse per PN wäre da jetzt noch hilfreich Rolling Eyes .

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
georg_horn
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 28.08.2003
Beiträge: 11156
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: Mo Jun 08, 2020 7:16 am    Titel: Antworten mit Zitat

Dass die BMW-Shims passen ist doch altbekannt. Hast Du keine BMW-Werkstatt in der Nähe? Gut sortierte Yamaha-Werkstätten sollten die doch auch noch haben.
_________________
Gruss,
Georg

Fahrt so schnell ihr könnt, so lange ihr noch könnt!
(Uli Peil im XJ-Forum)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Effjotter
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 03.11.2008
Beiträge: 1352

BeitragVerfasst am: Mo Jun 08, 2020 7:55 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Axel,

Express-Brief ist unterwegs und soll morgen bei Dir eintreffen. Wird aber ein relativ teurer Shim: macht dann eher zwei (!) Stiefelbier Wink .

Grüße Jürgen

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Hammer's Luzifer
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 13.07.2008
Beiträge: 5437
Wohnort: 63477 Maintal

BeitragVerfasst am: Mo Jun 08, 2020 8:15 am    Titel: Antworten mit Zitat

Jürgen hat Folgendes geschrieben:
Wird aber ein relativ teurer Shim: macht dann eher zwei (!) Stiefelbier Wink

So ist das nunmal wenn die Zeit davonläuft ... Mad
Wenn's brennt wird's teuer !

Vielen Dank für Deine tolle Hilfe !
Du darfst auch weiterhin nach dem Rechten sehen im "Einbauküchen" Forum ... Cool

Gruss Axel und bleibt Gesund !
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Radlmaxe
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 20.09.2007
Beiträge: 306
Wohnort: Allgäu

BeitragVerfasst am: Mo Jun 08, 2020 6:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Axel,

Die Schraube vorne habe ich mit kleiner Ratsche, Verlängerung und Kreuzgeleng auf (und zu) gemacht.

Das Thema mit dem Niederhalter hatte ich auch und beschrieben:
http://www.xj-forum.de/bb/viewtopic.php?t=33196

Ich habe es mit Anpassung des Werkzeugs gelöst. Wobei ich noch nicht weiss, ob es nun noch für die 550er funktioniert.

Gut zu wissen, daß das Original passgenau ist.

Viele Grüße

Andi
_________________
Viele Grüße
Andreas

XJ 550 und XJ 650 Turbo (fahrbereit), 1 x Turbo Projekt, 1 x Turbo Teileträger

Ein Tag, an dem Du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag! C.Chaplin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Effjotter
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 03.11.2008
Beiträge: 1352

BeitragVerfasst am: Mi Jun 17, 2020 5:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Axel,

danke nachträglich für die Stiefelbiere Wink .
Dein Retour-Einstellplättchen ist heute mit der Post eingetrudelt.

VG Jürgen
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Hammer's Luzifer
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 13.07.2008
Beiträge: 5437
Wohnort: 63477 Maintal

BeitragVerfasst am: Mi Jun 17, 2020 5:33 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Mein lieber Jürgen,

das bedeutet dass die Retoure als Standart Brief schneller ging als Deine "Express" Sendung ??

Gruss Axel und ebenfalls Danke für Deine Hilfe !
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
fraehttt
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 03.11.2009
Beiträge: 1011
Wohnort: 38547 Calberlah

BeitragVerfasst am: Mi Jun 17, 2020 8:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, Express ist ja nur eine garantierte Zustellzeit, wenn der Zusteller sowieso vor der Zeit vorbei kommt, dann wir Standard meist genauso schnell zugestellt. Nur kann es Dir bei Standard halt passieren, daß die Sendung mal einen Tag liegen bleibt, wenn das Aufkommen zu hoch ist, das passiert bei Expess eben garantiert nicht....
_________________
______________________________________________
XJ 550 4V8 BJ84, XJ 900 58l BJ 87, vorher XJ 900 58l BJ86
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ650 Turbo Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de