XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Gabelrohre schlagen an beiden Seiten am Tank an

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ550
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Promaster
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 15.03.2013
Beiträge: 29
Wohnort: 41812 Erkelenz

BeitragVerfasst am: Sa Mai 09, 2020 7:17 pm    Titel: Gabelrohre schlagen an beiden Seiten am Tank an Antworten mit Zitat

Hallo zusammen! Wenn ich den Lenker ganz nach rechts oder links einschlage schlägt das Standrohr jeweils am Tank an. Das kann doch so nicht richtig sein oder? Kann mir jemand sagen, woran das liegt? Über hilfreiche Antworten wäre ich sehr dankbar! Viele Grüße! Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
XJ-Eddie
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 18.04.2014
Beiträge: 2336
Wohnort: Mannheim

BeitragVerfasst am: So Mai 10, 2020 7:47 am    Titel: Antworten mit Zitat

Irgend sowas musses sein:
Tank nicht original.
Tank falsch montiert.
Lenkanschläge auf der unteren Gabelbrücke abgebrochen.
Lenkanschläge am Rahmen eingedellt.
_________________
Gruß von Eddie.
Gesundheit!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter M.
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 18.10.2011
Beiträge: 2363
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: So Mai 10, 2020 8:52 am    Titel: Re: Antworten mit Zitat

Oder Bastelbude... falsche Gabel montiert!
_________________
XJ600-4BR-1993.
Sturzpads, Kettensatz 16/45-108, Stahlflex, Heizgriffe, Tourenlenker, Kurzgas, Gelkissen, Kompass,YSS-Federbein, Alarmanlage
Pannen&Defekte:
2 Radlager, 1 Tachowelle, 2 Gleichrichter, 1 Magnetschalter
140000 km
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kalashnikov
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 26.03.2011
Beiträge: 2258
Wohnort: Meschede

BeitragVerfasst am: So Mai 10, 2020 2:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Wenn es die originale Gabel ist,würde ich auch auf die Lenkanschläge tippen.
Schau mal,ob die fehlen oder verbogen sind.
Gruß,der Frank 😉
_________________
Wenn Du Gott zum lachen bringen willst,dann mach Pläne!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Promaster
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 15.03.2013
Beiträge: 29
Wohnort: 41812 Erkelenz

BeitragVerfasst am: So Mai 10, 2020 5:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo! Besten Dank für die Tipps! Der Tank ist original und richtig montiert. Die Lenkanschläge der unteren Gabelbrücke sind nicht verbogen. Die Lenkanschläge am Rahmen haben auf beiden Seiten-ja so etwas wie Dellen- aber auf beiden Seiten gleich. Also irgendwie sieht das so aus, als ob es so sein muss. Letztlich bliebe dann nur noch, dass es nicht die originale Gabel ist. Woran könnte ich das denn feststellen?
Rechte Seite schlägt am Tank an und links ist noch ca 1 mm Platz.
Viele Grüße! Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 8495
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: So Mai 10, 2020 8:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist dann wohl eine Unfallmaschine. Eingedrückte Anschläge sind da ein sicheres Zeichen. Dellen hat es da ab Werk sicher nicht.
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
#7140
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 23.07.2018
Beiträge: 105
Wohnort: 57***

BeitragVerfasst am: So Mai 10, 2020 9:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hat meine auch auf einer Seite. Ist das TÜV relevant? Soweit ich weiß nur wenn die Griffe an den Tank schlagen sodass man nicht mehr sicher greifen kann, richtig?

Manipulieren darf man am Rahmen ja nix. Würdet ihr's trotzdem tun?
_________________
MfG
Jens

XJ 550 4V8
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
XJ-Eddie
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 18.04.2014
Beiträge: 2336
Wohnort: Mannheim

BeitragVerfasst am: Mo Mai 11, 2020 6:19 am    Titel: Antworten mit Zitat

Lenkanschlag repariert.



Bei meinem Mr.X habe ich den eingedellten Anschlag am Rahmen mit einem 2 mm dicken Blech beklebt, so dass der Lenker nicht mehr an den Tank stieß. Nachher schwarz lackiert fiel der kleine Eingriff nicht auf.
_________________
Gruß von Eddie.
Gesundheit!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ550 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de