XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Steuerkette und Führung wechseln?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ750 Seca
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Seca86
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 05.01.2013
Beiträge: 17
Wohnort: Pfaffenhofen

BeitragVerfasst am: Fr Jan 10, 2020 9:54 pm    Titel: Steuerkette und Führung wechseln? Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen,
hab grad meinen 11M offen weil der Fuß saut...
Bin mir jetzt nicht sicher ob die Kette + Führungen wirklich getauscht werden müssen. Falls ja welche? Endlos oder offen. Der Motor hat ca.80tkm drauf.
Danke vorab
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
twinronny
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 05.09.2011
Beiträge: 1453
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Sa Jan 11, 2020 7:24 am    Titel: Antworten mit Zitat

Bei 80 000 würde ich die Steuerkette noch nicht wechseln, die halten auch doppelt so lange. Solltest du dich trotzdem für einen Wechsel entscheiden kommst du um eine offene Kette kaum herum. Es sei denn, du bist bereit dafür die Kurbelwelle auszubauen.
_________________
Gruß Ronald
XJ 650, hier fährt der Fahrer noch selbst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seca86
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 05.01.2013
Beiträge: 17
Wohnort: Pfaffenhofen

BeitragVerfasst am: Sa Jan 11, 2020 7:34 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, dann lass ich die noch drin. Verschleißspuren sind auch nämlich nicht zu sehen...

Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 8271
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Sa Jan 11, 2020 8:01 am    Titel: Antworten mit Zitat

Die sieht man auch nicht.
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Seca86
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 05.01.2013
Beiträge: 17
Wohnort: Pfaffenhofen

BeitragVerfasst am: Sa Jan 11, 2020 8:04 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, dann lass ich die noch drin. Verschleißspuren sind auch nämlich nicht zu sehen...

Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
twinronny
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 05.09.2011
Beiträge: 1453
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Sa Jan 11, 2020 8:10 am    Titel: Antworten mit Zitat

WeDoTheRest hat Folgendes geschrieben:
Die sieht man auch nicht.


An den Führungen gegebenenfalls schon.
_________________
Gruß Ronald
XJ 650, hier fährt der Fahrer noch selbst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 8271
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Sa Jan 11, 2020 9:08 am    Titel: Antworten mit Zitat

Bissle schon. Aber nach 80 Tkm sehe ich hier noch keinen Handlungsbedarf.
Den Spanner kann man mal ausbauen und prüfen.....
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Seca86
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 05.01.2013
Beiträge: 17
Wohnort: Pfaffenhofen

BeitragVerfasst am: Sa Jan 11, 2020 9:37 am    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Expertisen. Bin beruhigt Wink
Und, das passt zwar nicht hierhin, aber würdet ihr mir empfehlen den Anlasserfreilauf und die dazugehörige Kettenführung zu tauschen? Hab den Motor ausgebaut...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
twinronny
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 05.09.2011
Beiträge: 1453
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Sa Jan 11, 2020 11:16 am    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist schwer zu sagen. Tatsächlich ist der Anlasserfreilauf bei den XJotten eine Schwachstelle. Der kann bei 120 000 Kilometer Laufleistung aufgeben, wie es bei mir der Fall war, eventuell sogar noch eher oder aber mit Glück auch ewig lange halten.

Das kann man einfach nicht voraussagen. Bedenke, um den zu wechseln muss der Motor komplett geöffnet werden.
_________________
Gruß Ronald
XJ 650, hier fährt der Fahrer noch selbst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 8271
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Sa Jan 11, 2020 11:34 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ist wirklich schwer zu sagen. Auf der einen Seite ist es viel Arbeit und auch nicht billig...... Auf der anderen Seite...... ist es dann neu.
BTW: Der Anlasserfreilauf hat keine Kette mit Führung. Was Du meinst (und was auch schon öfter ein Problem war) ist die Kette und Führungsschiene für die LiMa (wenn ich mich nicht irre).
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
twinronny
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 05.09.2011
Beiträge: 1453
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Sa Jan 11, 2020 6:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die Kette befindet sich sozusagen mittig auf einer Achse mit der Lima und dem Anlasserfreilauf. Beim starten überträgt sie die Drehbewegung vom Anlasserfreilauf auf die Kurbelwelle.
Sollte der Freilauf gewechselt werden ist es sinnvoll diese Kettenführung gleich mit zu erneuern, die kann schon mal zerbröseln.

Wenn ich mir aber überlege was ein neuer Anlasserfreilauf kostet, denke ich, der Wechsel wird sich kaum lohnen. Ein gebrauchter Freilauf mag ja auch funktionieren, da sollte man aber genau wissen wie viele Kilometer der schon abgespult hat.

Ok, als mein Freilauf defekt war, habe ich einen aus einer 4BB eingebaut. Habe ich geschenkt bekommen und ich wusste, der hatte erst gute 80 000 abgespult. Tut seit Jahren makellos seinen Dienst.
_________________
Gruß Ronald
XJ 650, hier fährt der Fahrer noch selbst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seca86
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 05.01.2013
Beiträge: 17
Wohnort: Pfaffenhofen

BeitragVerfasst am: So Jan 12, 2020 10:26 am    Titel: Antworten mit Zitat

Also wenn ich das so lesen ist der allgemeine Rat wohl eher zu warten bis der Freilauf hinüber ist... Das Überholen des Kopfes incl. aller Neuteile hat mich eh schon ne Stange gekostet. Wäre mir dann eh lieber Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
twinronny
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 05.09.2011
Beiträge: 1453
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: So Jan 12, 2020 6:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

So würde ich mich auch entscheiden.

Hier mal ein Foto welches einen kleinen Einblick ins Innere gewährt, sozusagen von unten nach oben geschaut:





_________________
Gruß Ronald
XJ 650, hier fährt der Fahrer noch selbst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seca86
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 05.01.2013
Beiträge: 17
Wohnort: Pfaffenhofen

BeitragVerfasst am: So Jan 12, 2020 6:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Alles klar! Shocked Das Geschenk heb ich mir auf bis was defekt ist Smile
Danke für das Foto.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ750 Seca Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de