XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

550er läuft nur auf Pri Stellung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ550
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Larssss
Gast





BeitragVerfasst am: Do Jun 02, 2005 4:24 pm    Titel: 550er läuft nur auf Pri Stellung Antworten mit Zitat

HI

Hab mich gerade angemeldet, aber irgendwie sagt er immer Passwort oder Benutzername falsch. naja schreib ich erstmal noch als Gast.

Erstmal Glückwunsch zur Top Seite.

Also zu meinem Problem meine XJ550 Bj 83 läuft nur auf der Pri Stellung des Benzinhahns. Allerdings läuft aber auch nirgendwo Sprit aus, auch wenn man sie über Nacht auf Pri stehen lässt.
Wenn der Benzinhahn auf ON steht zieht sie mir die Schwimmerkammern leer und dann ist Feierabend.
Kann es sein das die Walze im Benzinhahn verdreht ist. und sie eigentlich auf ON steht ? Und wenn ja kann man den irgendwie reparieren oder so.
Das tolle an dieser Situation ist das ich ja so keine Reserve mehr hab und die Tankanzeige der 550er ja auch nicht so genau ist.
Hab sie diese Sasion schon zweimal trockengefahren, aber jetzt hab ich ja dieses Forum gefunden und hoffe das mir hier geholfen werden kann.

CU Lars
Nach oben
Lars
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 02.06.2005
Beiträge: 116
Wohnort: Sauerland MK 58XXX

BeitragVerfasst am: Do Jun 02, 2005 4:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Upps hab wohl die E-mail nicht ganz gelesen.
Naja jetzt klappts Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
XJ-Rookie
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 13.04.2004
Beiträge: 54
Wohnort: 89284 Pfaffenhofen

BeitragVerfasst am: Do Jun 02, 2005 8:49 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Lars,

bau das Teil mal aus. Möglicherweise ist die Unterdruckmembrane im Eimer (neuer Benzinhahn Confused ) oder das Teil ist nur verdreckt (Rost etc.) Ersatzdichtungen gibts bei Louis oder Gericke.

MfG Tom
_________________
Carpe Diem
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lars
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 02.06.2005
Beiträge: 116
Wohnort: Sauerland MK 58XXX

BeitragVerfasst am: Do Jun 02, 2005 9:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Jo Dankeschön
werde mich am Wochenende mal dransetzten.

CU Lars
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Det S
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 27.02.2004
Beiträge: 157
Wohnort: Salzgitter

BeitragVerfasst am: Fr Jun 03, 2005 8:19 am    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,
meist liegt es, wie gesagt, am Benzinhahn
kann aber auch sein das es nur am Unterdruckschlauch liegt.
Das ist jener der den Benzinhahn mit einem Ansaugstutzen
verbindet. Vielleicht vom Anschluss oder vom Stutzen gerutscht?
Schlauch rissig, undicht?
ACHTUNG: Sofort kontrollieren, nicht weiterfahren. Falls es am Unterdruckschlauch liegt, bekommt der betreffender Zylinder Falschluft
was wiederum das Gemisch abmagert und das ist nicht wirklich gut
für den Motor.


Gruss
De
_________________
Alle Angaben nach besten Wissen und Gewissen
aber ohne Gewähr oder Garantie... Irrtum vorbehalten... Nachmachen auf eigene Gefahr...etc.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
XJ-Rookie
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 13.04.2004
Beiträge: 54
Wohnort: 89284 Pfaffenhofen

BeitragVerfasst am: Fr Jun 03, 2005 1:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Jup, da hat Det recht, hab ich gar nicht dran gedacht Embarassed

LHzG Tom
_________________
Carpe Diem
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lars
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 02.06.2005
Beiträge: 116
Wohnort: Sauerland MK 58XXX

BeitragVerfasst am: So Jun 05, 2005 12:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also der Unterdruckschlauch ist in Ordnung und auch nicht porös
wird also warscheinlich am Benzinhahn liegen mal sehen wo ich einen herbekomme
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Michael Röder
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 12.07.2004
Beiträge: 98
Wohnort: 84066 Mallersdorf-Pfaffenberg

BeitragVerfasst am: So Jun 12, 2005 11:31 pm    Titel: Benzinhahn Antworten mit Zitat

Hallo,
schau doch mal da: http://louis9.louis.de/katalog2005/pages/792.pdf
Das dürfte preiswerter sein als ein neuer Benzinhahn. Und bei einem Gebrauchten ist auch etwas Vorsicht angebracht. Die Unterdruckmembran ist ein Schwachpunkt, der öfters mal Probleme macht.
Gruß
Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lars
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 02.06.2005
Beiträge: 116
Wohnort: Sauerland MK 58XXX

BeitragVerfasst am: Fr Jun 17, 2005 9:42 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Michael leider kann mein Acrobat Reader mir die Datei nicht anzeigen !

Was ist das denn fürn Teil ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Siggi
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 03.06.2004
Beiträge: 104
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: Fr Jun 17, 2005 11:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@ Lars

gehst du auf www.louis.de , Klamotten A-Z Bezinhahn Reperatursets.
Kostet für die 550ger 14€ und ein paar gequetschte.

Gruß von Siggi
_________________
Was gibts schöneres als eine süße Sozia, eine vollgetankte XJ 550, schönes Wetter und freie Straßen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Michael Röder
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 12.07.2004
Beiträge: 98
Wohnort: 84066 Mallersdorf-Pfaffenberg

BeitragVerfasst am: Sa Jun 18, 2005 8:40 pm    Titel: Benzinhahn Antworten mit Zitat

Danke Siggi,
Gruß Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lutz
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 04.06.2004
Beiträge: 29
Wohnort: Fürth in Mittelfranken

BeitragVerfasst am: So Jun 19, 2005 9:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

... nur mal so gefragt:

Bedürfen Benzinhähne irgendeiner Wartung? Question

Hatte eigentlich noch nie Probleme damit.
_________________
Seit 9 Jahren VW Corrado (180.000 km)
Seit 3 Jahren Ford Sierra (101.000 km) - im Winter

www.vwcorrado.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eagle
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 13.06.2005
Beiträge: 80
Wohnort: Stelle (nähe Hamburg)

BeitragVerfasst am: Sa Jun 25, 2005 12:32 pm    Titel: Benzinhahnwartung Antworten mit Zitat

Moin ,
eigentlich braucht der keine Wartung. Da aber die XJ Geschichte schon einige
Jahre alt ist, ist es gut wenn Du bei Gelegenheit die Schläuche auf feine Risse prüfst. Nach so vielen Jahre kann sich auch etwas Dreck am Filter abgelagert haben. Also mal vorsichtig den Benzinhahn abnehmen und schauen ob das Filternetz noch sauber ist.
Die Membrane kann evtl. auch Risse haben, dass solltest Du mal
prüfen.

Grüße,
eagle Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ550 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de