XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Getriebe kracht nach Vollbremsung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ600 Diversion
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
willi_the_poo
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 04.04.2018
Beiträge: 65
Wohnort: Bonn

BeitragVerfasst am: Mo Mai 27, 2019 8:43 am    Titel: Getriebe kracht nach Vollbremsung Antworten mit Zitat

Ich habe schon mehrere Male festgestellt, dass das Getriebe ganz erbärmlich kracht, wenn ich nach einer Vollbremsung wieder den ersten Gang einlege. Anscheinend trennt die Kupplung unzureichend in dem Moment. Ansonsten schaltet sich das Getriebe sauber bei warmem Motor. Dieses Phänomen habe ich sowohl mit teilsysthetischem 10 W 40 als auch mit mineralischem 15 W 40 festgestellt.
Machen eure Divas das auch? Kann mir jemand das Phänomen erklären?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blackman
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 06.08.2017
Beiträge: 711
Wohnort: Markt Rettenbach

BeitragVerfasst am: Mo Mai 27, 2019 10:36 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ganz einfach du hast beim Motorrad kein Synchronisiertes Getriebe deswegen schaltet es laut
_________________
gruss Schwabischfränkischer Divatreiber

Wann ist ein Reifen gut?? Wen du mit deinen Ohrwascheln am Asphalt kratzt dann taugt das was!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
willi_the_poo
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 04.04.2018
Beiträge: 65
Wohnort: Bonn

BeitragVerfasst am: Mo Mai 27, 2019 10:56 am    Titel: Antworten mit Zitat

Blackman hat Folgendes geschrieben:
Ganz einfach du hast beim Motorrad kein Synchronisiertes Getriebe deswegen schaltet es laut

Das ist aber für mich noch keine Erkärung dafür, warum es im Normalfall "Klack" macht, wenn ich den ersten Gang einlege, nach einer Vollbremsung hingegen ein sehr unschönes Zähneknirschen zu hören ist. s.o.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 8065
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Mo Mai 27, 2019 11:12 am    Titel: Antworten mit Zitat

Weil Du da vom Leerlauf in den ersten schaltest Und nicht vo 3ten,4ten oder 5ten.
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
willi_the_poo
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 04.04.2018
Beiträge: 65
Wohnort: Bonn

BeitragVerfasst am: Mo Mai 27, 2019 11:28 am    Titel: Antworten mit Zitat

Kann ja sein, dass ich mich unklar ausdrücke oder schwer von Begriff bin.
Dass ein Motorradgetriebe beim Einlegen des ersten Ganges ein Geräusch macht, ist mir klar. Aber meine eigentliche Frage ist: Was macht die Vollbremsung mit dem Getriebe, dass es so unschön kracht?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 8065
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Mo Mai 27, 2019 11:35 am    Titel: Antworten mit Zitat

Die Stellung der Zahnräder und Schaltklauen.
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
georg_horn
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 28.08.2003
Beiträge: 10650
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: Mo Mai 27, 2019 11:47 am    Titel: Antworten mit Zitat

Sicher dass du nach der Vollbremsung den Leerlauf zwischen 1. und 2. Gang drin hast? Wie machst du die Vollbremsung? Normalerweise zieht man ja die Kupplung und bremst dann voll ab, am Ende hat man dann noch den Gang drin der halt zuletzt drin war. Dann schaltet man unter leichtem vor und zurueckschieben des Moppeds runter bis in den Ersten und faehrt wieder an. Da sollte nix extra krachen.
_________________
Gruss,
Georg

Fahrt so schnell ihr könnt, so lange ihr noch könnt!
(Uli Peil im XJ-Forum)

Batterie wird nicht ge- oder überladen? Regler kaputt!
Batterie wird nicht ge- oder überladen? Regler kaputt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
willi_the_poo
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 04.04.2018
Beiträge: 65
Wohnort: Bonn

BeitragVerfasst am: Mo Mai 27, 2019 2:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

georg_horn hat Folgendes geschrieben:
Sicher dass du nach der Vollbremsung den Leerlauf zwischen 1. und 2. Gang drin hast?

Das habe ich doch gar nicht behauptet.
georg_horn hat Folgendes geschrieben:
Wie machst du die Vollbremsung? Normalerweise zieht man ja die Kupplung und bremst dann voll ab, am Ende hat man dann noch den Gang drin der halt zuletzt drin war.

Genau.
georg_horn hat Folgendes geschrieben:
Dann schaltet man unter leichtem vor und zurueckschieben des Moppeds runter bis in den Ersten und faehrt wieder an. Da sollte nix extra krachen.

Also, ich schalte im Stehen runter, ohne hin- und herschieben, denn ich sitze ja drauf. Man fällt ja nicht bei jeder Vollbremsung hin Very Happy Gestern wäre hin und her auch gar nicht möglich gewesen, da ich bergab eine Vollbremsung gemacht habe.
Wahrscheinlich ist es so, wie WeDoTheRest schreibt (Stellung der Zahnräder und Schaltklauen), denn sie lässt sich nur unwillig runterschalten, bis sie dann im Ersten ein Geräusch macht, das man lieber nicht gehört hätte.
6/5/4/3/2/N/KNIRSCH Sad
Vielleicht würde es helfen, beim Runterschalten zwischendurch mal die Kupplung etwas kommen zu lassen? Muss ich mal testen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 8065
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Mo Mai 27, 2019 3:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

willi_the_poo hat Folgendes geschrieben:
denn sie lässt sich nur unwillig runterschalten,


Deswegen da das von Georg beschrieben hin und her ruckeln machen Das bewegt die Zahnräder und es lässt sich leichter runter schalten.
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
georg_horn
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 28.08.2003
Beiträge: 10650
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: Mo Mai 27, 2019 3:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Oder wenns bergab geht einfach ein bisschen rollen lassen. Da sollte nicht mehr knirschen oder knacken als beim gewoehnlichen Runterschalten. Gerade wenn man vom 2. in den 1. schaltet ist die Kupplung ja schon losgebrochen. Man sollte auch relativ beherzt und zuegig den Schalthebel betaetigen, wenn man zaghaft und langsam runterdrueckt haben die Klauen mehr Zeit lautstark ueberzuratschen.
_________________
Gruss,
Georg

Fahrt so schnell ihr könnt, so lange ihr noch könnt!
(Uli Peil im XJ-Forum)

Batterie wird nicht ge- oder überladen? Regler kaputt!
Batterie wird nicht ge- oder überladen? Regler kaputt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Joe Ka
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 25.07.2010
Beiträge: 2053
Wohnort: Tiefste Pampa in Mittelfranken, genau mitten zwischen Würzburg und Nürnberg, 91484

BeitragVerfasst am: Mo Mai 27, 2019 5:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

willi_the_poo hat Folgendes geschrieben:
Vielleicht würde es helfen, beim Runterschalten zwischendurch mal die Kupplung etwas kommen zu lassen? Muss ich mal testen.

Ja, das geht auch, hat den gleichen Effekt wie rollen, nur mit der anderen Getriebeseite.
_________________
so here we go - again

Jonathan

Meine XJ ... Meine Speed Triple
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ600 Diversion Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de