XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wieder mal CO-Wert
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> Allgemeine technische Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
botti
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 02.04.2017
Beiträge: 73
Wohnort: Erding

BeitragVerfasst am: Do März 14, 2019 11:33 am    Titel: Wieder mal CO-Wert Antworten mit Zitat

War gerade beim TÜV/GTÜ.
Test ohne Mängel bestanden und Plakette bis 03/21 erteilt Very Happy

Aber: Der CO-Wert, gemessen am Endrohr: 0,4%. Der Sollwert sollte ja irgendwo bei 4-5% sein.
Bei der letzten HU war der IST-Wert bei 2,2%. Auch damals wurde das nicht bemängelt und als innerhalb der Toleranz bezeichnet.

Läuft sie jetzt zu mager? Die Diva war noch nicht warmgefahren (die Prüfstelle ist ca. 3km von mir weg und warm ist es heute auch nicht unbedingt - ca. 6°), aber sie lief ohne Choke im Leerlauf bei ca. 1100 Umdrehungen/min.
Wenn sie warm ist, läuft sie auch schön rund und nimmt gerne Gas an.

Im Tank ist noch Restbenzin mit Vergaser-Reiniger (FuelMax) von der Einmottung im Herbst.
Hat das Auswirkungen auf den CO-Wert?

Grüße Matthias
_________________
XJ600S Diva (4LX) - EZ 94
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 7731
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Do März 14, 2019 12:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hmmmm..... also 0,4 ist eher ein Wert von modernen, wassergekühlten Motoren. Die 2,2 sind auch eher mager gewesen.
3-3,5 ist für unsere älteren Motoren eher gesund (Innenkühlung).
Vielleicht hat der Prüfer auch Mist gemessen.
Richtig kontrollieren und einstellen kann man das eh nur wenn man jeder Zylinder am Krümmer einzeln prüft.
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Blackman
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 06.08.2017
Beiträge: 574
Wohnort: Markt Rettenbach

BeitragVerfasst am: Do März 14, 2019 12:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also meine 900 diva lief noch mit co wert 0,2 recht sauber aber auch mit Vibrationen.
Und sie brauchte immer etwas beim Gang wechsel eine sogenannte Gedenk Sekunde, bis schub wieder da war.
Ohne Choke starten ging aber da war die Drehzahl im Keller.
Aber nach dem ich sie eingestellt hatte die beiden äusseren Zylinder auf 3 % und die beiden inneren auf 3,5% was für ein Rund lauf, kaum Vibrationen ,und starten ohne Choke geht auch wunderbar, bei 18 Grad im Keller.
_________________
gruss Schwabischfränkischer Divatreiber

Wann ist ein Reifen gut?? Wen du mit deinen Ohrwascheln am Asphalt kratzt dann taugt das was!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
netter Mann
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 08.02.2013
Beiträge: 3643
Wohnort: Schleswig-Holstein, 22889 Tangstedt

BeitragVerfasst am: Do März 14, 2019 12:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

zu CO grundsätzlich: http://www.xj-forum.de/bb/viewtopic.php?p=363309#363309

CO-Einstellung bei Polly: http://www.xj-forum.de/bb/viewtopic.php?p=372273#372273 *

Die berühmten 3,5 bzw. 4,0% werden für jeden Zylinder einzeln ermittelt. Die Messung erfolgt über kleine Schraube, die unten am Krümmer und noch vor dem Endchalldämpfer sitzt.

Der TÜV steckt seine Messsonde einfach hinten rein. Das gibt natürlich wilde Mixwerte. Wink

* Ich weiß jetzt nicht auswendig, was der TÜV bei Polly gemessen hat, aber es waren dann auch irgendwas bei >2%. Laughing
_________________
Gruß, Jens Helge
3x XJ600S Diversion, 4BR
pdf-Anleitungen zu Kettensatz, Stahlflex, Ventilspiel, Gabelfedern und Vergaser
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
botti
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 02.04.2017
Beiträge: 73
Wohnort: Erding

BeitragVerfasst am: Do März 14, 2019 3:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Antworten.
Habe übernächste Woche noch einen Termin in der Werkstatt für einen Frühjahrs-Check, bevor die erste größere Tour ansteht (Richtung Süden, über die Abruzzen, evtl. bis Amalfi-Küste und über die Toskana zurück).
Da geht es auch schon mal höher hinauf und die Luft wird dünner. Da soll sie nicht schlapp machen.
Ich fahre sie übrigens mit knapp unter 5l auf 100km bei ca. 90% Landstraße.
Grüße
Matthias
_________________
XJ600S Diva (4LX) - EZ 94
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter M.
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 18.10.2011
Beiträge: 2060
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Do März 14, 2019 4:59 pm    Titel: Re: Antworten mit Zitat

Zitat:
Da geht es auch schon mal höher hinauf und die Luft wird dünner.


Dann ist es doch perfekt, wenn sie mager eingestellt ist! Laughing
_________________
XJ600-4BR-1993.
Sturzpads, Kettensatz 16/45-108, Stahlflex, Heizgriffe, Tourenlenker, Kurzgas, Gelkissen, Kompass,YSS-Federbein, Alarmanlage
Pannen&Defekte:
2 Radlager, 1 Tachowelle, 2 Gleichrichter, 1 Magnetschalter
140000 km
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
wormser
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 10.04.2011
Beiträge: 3419
Wohnort: worms am rhein

BeitragVerfasst am: Do März 14, 2019 9:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist normal.Meine xjr hatte letzten Sommer sogar irgendwas mit 0,05 und meine Honda cb500 0.3.Wie diese Werte zustande kommen ? Keine Ahnung.Aber schon immer so.
_________________
Gruß Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
netter Mann
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 08.02.2013
Beiträge: 3643
Wohnort: Schleswig-Holstein, 22889 Tangstedt

BeitragVerfasst am: Fr März 15, 2019 4:38 am    Titel: Antworten mit Zitat

So, eben nachgeguckt.
Oli hat bei Polly 3,5 bzw. 4,0 an den einzelnen Gasern eingestellt.
Im TÜV-Bericht steht als Gesamtwert 1,916. Mr. Green
_________________
Gruß, Jens Helge
3x XJ600S Diversion, 4BR
pdf-Anleitungen zu Kettensatz, Stahlflex, Ventilspiel, Gabelfedern und Vergaser
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Schlosser
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 03.09.2007
Beiträge: 8321
Wohnort: Eitelborn

BeitragVerfasst am: Fr März 15, 2019 8:21 am    Titel: Antworten mit Zitat

gude
Es gibt Auspuffanlagen, da ist ein genaues messen per Sonde nur mit einer Verlängerung des Schalldämpfermantel möglich.
Die Prüfstationen haben dazu Adapter.
Diese werden hinten, auf den Schalldämpfer auf gesteckt.....
Bei der 51j; macht das einiges aus.
Ob die kl. Diva das braucht...?

Ist eben bei kurzen Schalldämpfern potenzial.

Außerdem; muß bei der Abgasmessung die Betr.temp. erreicht sein.
_________________
Gruß Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 7731
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Fr März 15, 2019 9:02 am    Titel: Antworten mit Zitat

Sag ich doch. Die Prüfer prüfen da oft Mist. Mit einfach Sonde rein stecken ist es nicht getan.
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Blackman
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 06.08.2017
Beiträge: 574
Wohnort: Markt Rettenbach

BeitragVerfasst am: Fr März 15, 2019 11:43 am    Titel: Antworten mit Zitat

Wichtig ist doch das Wert bei der AU im Rahmen ist mehr will der Prüfer nicht wissen und wenn der Wert zu hoch sein sollte ,hat der Prüfer auch die Messsonde so positioniert das es passt.
Da gibt es viele Möglichkeiten und Wege ,es muss der Prüfer nur wollen.
_________________
gruss Schwabischfränkischer Divatreiber

Wann ist ein Reifen gut?? Wen du mit deinen Ohrwascheln am Asphalt kratzt dann taugt das was!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 7731
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Fr März 15, 2019 12:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nö. Wichtig ist die korreke Einstellung damit sich der Motor "wohl fühlt".
Ist die richtig kann auch der Prüfer nichts anderes messen.
Ziel muss immer ein ordentlich laufendes Motorrad sein. Nicht der Wohlfühlgrad des Prüfers.
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Pit_
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 02.02.2014
Beiträge: 1226
Wohnort: Zw. Köln und Bonn

BeitragVerfasst am: Fr März 15, 2019 12:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hauptsache es wurde ein Meßwert gemessen. Mehr braucht der Prüfer nicht. Ob der Wert stimmt interessiert den nicht.
Bei mir war der Wert auch viel zu niedrig. Ich glaub der war 1/100 vom richtigen Wert. Unmöglich das sie mit den Werten fährt.
_________________
gruß Pit


XJ 600S Diversion Bj. 92 61PS, Melvin Stahflex, Kettenöler Rehoiler IQ8 Bluetooth, Zusatztacho Sigma BC 14.12 ALTI

Meine Galerie:http://www.xj-forum.de/cpg133/index.php?cat=15486
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
botti
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 02.04.2017
Beiträge: 73
Wohnort: Erding

BeitragVerfasst am: Fr März 15, 2019 5:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

WeDoTheRest hat Folgendes geschrieben:
Sag ich doch. Die Prüfer prüfen da oft Mist. Mit einfach Sonde rein stecken ist es nicht getan.

"Wer misst, misst Mist", übrigens ohne Adapter. Der Prüfer hat nur die Sonde reingesteckt und abgelesen.
Ich bin die letzten zwei Jahre ca. 20.000km gefahren. Sie fährt und hört sich gut an (o.k. bin schwerhörig, daher ist das kein Maßstab).
Hab auch keinen Vergleich, da die Diva meine erste Maschine nach 40 Jahren Pause ist.
Ich werde aber beim Werkstatt-Termin den Meister ansprechen (wobei der auch schwerhörig ist Mr. Green - ist das eine Motorradfahrer-Krankheit? Man hört das eher von Tauchern.)
Grüße
Matthias
_________________
XJ600S Diva (4LX) - EZ 94
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
herbert (4bb 4km)
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 30.08.2009
Beiträge: 501
Wohnort: 82041 Oberhaching

BeitragVerfasst am: Fr März 15, 2019 5:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

zu den Themen CO-Wert und Schwerhörigkeit: Meine "Dicke" (900er Diversion) hat regelmäßig bei den TÜV-Messungen einen CO-Wert von 0,2-0,4%. Das könnte einerseits mit dem Sekundärluftsystem zusammenhängen oder schlichtweg auch mit einer sehr mageren Vergasereinstellung. Wobei ist eher an ersteres glaube, den sie läuft ohne Tadel.

Und zur Schwerhörigkeit: Nicht umsonst wird Motorradfahrern von HNO-Ärzten empfohlen einen Gehörschutz (Stöpsel etc.) zu tragen. Die meisten älteren "Motorradsemester" zeigen Anzeichen einer Hörschwäche. Grund: Die Belastung des Gehörs mit einer hohen Phone/DB-Zahl ist selbst bei den heutigen modernen Helmsystemen meist noch grenzwertig. Und dann natürlich ist eine festzustellende Hörschwäche bei uns oft schon aus reinen Altersgründen quasi "systemimmanent"..... Wink

Grüsse
Herbert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blackman
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 06.08.2017
Beiträge: 574
Wohnort: Markt Rettenbach

BeitragVerfasst am: Fr März 15, 2019 7:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wir können gerne hier im Süden mal einen co Workout machen ,nun wo ich weis wie es geht und die Geräte habe und eine Hebebühne wäre auch vorhanden .
_________________
gruss Schwabischfränkischer Divatreiber

Wann ist ein Reifen gut?? Wen du mit deinen Ohrwascheln am Asphalt kratzt dann taugt das was!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
botti
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 02.04.2017
Beiträge: 73
Wohnort: Erding

BeitragVerfasst am: Sa März 16, 2019 3:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Blackman hat Folgendes geschrieben:
Wir können gerne hier im Süden mal einen co Workout machen ,nun wo ich weis wie es geht und die Geräte habe und eine Hebebühne wäre auch vorhanden .

Sollte da ein Termin zustande kommen, wäre schon interessiert.
Bin zwar kein Hardcore-Schrauber (Öl- und Ölfilterwechsel krieg ich noch hin), habe aber auch keine zwei linken Hände.

Grüß
Matthias
_________________
XJ600S Diva (4LX) - EZ 94
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blackman
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 06.08.2017
Beiträge: 574
Wohnort: Markt Rettenbach

BeitragVerfasst am: Sa März 16, 2019 3:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin da zu jeder schand tat bereit wo ist klar bei mir im allgäu wann an einem Wochende.
Genaues datum tja das legen die fest die es nötig haben.
_________________
gruss Schwabischfränkischer Divatreiber

Wann ist ein Reifen gut?? Wen du mit deinen Ohrwascheln am Asphalt kratzt dann taugt das was!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stan_Ac
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 01.05.2011
Beiträge: 5920
Wohnort: In 52152 am Rursee

BeitragVerfasst am: Sa März 16, 2019 5:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

herbert (4bb 4km) hat Folgendes geschrieben:
Hallo zusammen,

zu den Themen CO-Wert und Schwerhörigkeit: Meine "Dicke" (900er Diversion) hat regelmäßig bei den TÜV-Messungen einen CO-Wert von 0,2-0,4%. Das könnte einerseits mit dem Sekundärluftsystem zusammenhängen oder schlichtweg auch mit einer sehr mageren Vergasereinstellung. Wobei ist eher an ersteres glaube, den sie läuft ohne Tadel.


Herbert,

auch ich habe mal gemeint meine Dicke würde super laufen.

Nachdem ich dann vor fast zwei Jahren die ganze Aktion incl. Ventilspiel gemacht habe läuft sie wirklich super.
_________________
Gruß Oliver
The Godfather of "Diva"...


Die schönste Verbindung zweier Punkte ist eine Kurve.

Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hammer's Luzifer
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 13.07.2008
Beiträge: 4197
Wohnort: 63477 Maintal

BeitragVerfasst am: Sa März 16, 2019 6:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Noch ein zweiter Workschop zum einstellen ... Question

Konkurenz belebt das Leben und der " Godfather " ist plötzlich nicht mehr alleine ... Mad Confused

Gruss Axel
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> Allgemeine technische Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de