XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Öltemperatur Direktmesser

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ600 Diversion
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Roman
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 16.03.2018
Beiträge: 28
Wohnort: Eberswalde

BeitragVerfasst am: Sa Feb 09, 2019 9:29 am    Titel: Öltemperatur Direktmesser Antworten mit Zitat

Hallo Schrauberfreunde,

Da ich Allwetterfahrer bin und bei Temperaturen um die 0° mein Schätzeisen am Einfüllstutzen du gut wie sinnlos ist, habe ich mir gedacht, machste mal was anderes.

Idee ist diese: Adapter M14x1,5 auf 1/8" anstelle der Ablassschraube und 1/8" Fühler rein und dann Instrument ins Cockpit.

Diese Teile habe ich auserkoren:
https://www.ebay.de/itm/RSR-Oltemperatur-Anzeige-SET-52mm-Retro-Geber-Oil-Gauge-16V-G60-G40-VR6-Turbo-S2/281200400433?hash=item4178d99831:g:wToAAOSwXxhZ-24s&redirect=mobile

https://www.amazon.de/Raid-660417-Gewindeadapter-M14-%C3%96ltemperaturgeber-Montage/dp/B0046Y35M6/ref=sr_1_31?ie=UTF8&qid=1549700778&sr=8-31&keywords=%C3%96lablassschraube+M14x1%2C5

Mag eigentlich nur mal nen Feedback ob das so machbar ist.

Gruß Roman
_________________
XJ600 S RJ01 '99
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Joe Ka
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 25.07.2010
Beiträge: 1895
Wohnort: Tiefste Pampa in Mittelfranken, genau mitten zwischen Würzburg und Nürnberg, 91484

BeitragVerfasst am: Sa Feb 09, 2019 9:49 am    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry falls ich auf dem Schlauch stehe, aber wo siehst du denn da die entscheidende konzeptionelle Verbesserung der Messart gegenüber den M14x1,5 Dingern mit Skala direkt oben drauf?
Das ist doch das gleiche in grün? :D

Also, das berührt doch beides nicht das Öl, sondern hängt nur über der Kupplung bestenfalls im Ölnebel.

Eine Idee:
Unten neben dem Ölschauglas ein Durchgangsgewinde in den Kupplungsdeckel und den Sensor, den du rausgesucht hast, da rein.
Oder, einfacher, die Ablassschraube durch einen schraubbaren Sensor ersetzen :D
_________________
so here we go - again

Jonathan

Meine XJ ... Meine Speed Triple
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roman
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 16.03.2018
Beiträge: 28
Wohnort: Eberswalde

BeitragVerfasst am: Sa Feb 09, 2019 9:55 am    Titel: Antworten mit Zitat

Der Fühler ist im Öl, da ja in der Ölablassschraube eingesetzt.
Ergo misst er direkt die Öltemperatur.

Gruß Roman
_________________
XJ600 S RJ01 '99
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Joe Ka
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 25.07.2010
Beiträge: 1895
Wohnort: Tiefste Pampa in Mittelfranken, genau mitten zwischen Würzburg und Nürnberg, 91484

BeitragVerfasst am: Sa Feb 09, 2019 10:18 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ha, mein Fehler, Sorry! :D

Hab in deinem Text das Wort Ablassschraube überlesen und hatte es so verstanden, dass du nur eine umständlichere Methode für den Verschluss im Einfüllstutzen machen willst - aber der ist ja zudem noch M24 oder so, nicht M14.

Dann sind wir ja quasi auf die gleiche Idee gekommen xD
_________________
so here we go - again

Jonathan

Meine XJ ... Meine Speed Triple
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roman
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 16.03.2018
Beiträge: 28
Wohnort: Eberswalde

BeitragVerfasst am: Sa Feb 09, 2019 10:26 am    Titel: Antworten mit Zitat

Wollt dich nicht vom Schlauch schubsen. 😂
Also nach meiner Meinung so technisch möglich... oder?

Gruß Roman
_________________
XJ600 S RJ01 '99
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter M.
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 18.10.2011
Beiträge: 2068
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Sa Feb 09, 2019 10:54 am    Titel: Re: Antworten mit Zitat

An meiner FJ1200 habe ich so was verbaut:
-dig. Öl-Temperatur-Anzeige 18,99€
-Adapterschraube und Fühler rechts im Deckel (3,77/6,90€)

Unten an der Öl-Ablasschraube würde ich nichts einbauen.
Zu unpraktisch und kann leicht abgerissen werden...

https://motorradreiseecuador.hpage.de/
_________________
XJ600-4BR-1993.
Sturzpads, Kettensatz 16/45-108, Stahlflex, Heizgriffe, Tourenlenker, Kurzgas, Gelkissen, Kompass,YSS-Federbein, Alarmanlage
Pannen&Defekte:
2 Radlager, 1 Tachowelle, 2 Gleichrichter, 1 Magnetschalter
140000 km
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Roman
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 16.03.2018
Beiträge: 28
Wohnort: Eberswalde

BeitragVerfasst am: Sa Feb 09, 2019 11:09 am    Titel: Antworten mit Zitat

Möchte eigentlich ungern irgendwo ein Loch ins Gehäuse bohren. 🙄
Hatte es zwar schon in Erwägung gezogen, aber wenn es nicht klappt, hab ich keinen Ersatz da.

Gruß Roman
_________________
XJ600 S RJ01 '99
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Joe Ka
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 25.07.2010
Beiträge: 1895
Wohnort: Tiefste Pampa in Mittelfranken, genau mitten zwischen Würzburg und Nürnberg, 91484

BeitragVerfasst am: Sa Feb 09, 2019 12:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die Kupplungsdeckel gibts ab 30€
https://www.ebay.de/itm/Yamaha-XJ-600-S-Diversion-Kupplungsdeckel-Motordeckel-rechts-4BR/181658692825?hash=item2a4bb3acd9:g:6aYAAOSwa39U0krP:rk:18:pf:0

Bestell ihn vorher, dazu ne Dichtung, dann bleibt die Dichtung ganz und es klappt auf Anhieb :P
Das ganze machst innerhalb der 2 Wochen Rückgabefrist, dann gibts ihr zurück und zahlst nur 2x die 5€ Porto! xD
_________________
so here we go - again

Jonathan

Meine XJ ... Meine Speed Triple
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flydown
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 04.10.2016
Beiträge: 373
Wohnort: Nordstemmen

BeitragVerfasst am: Sa Feb 09, 2019 12:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Bei mir sitzt der Fühler in der linken Befestigungsschraube der Ölleitung zum Kühler. Dazu mußte halt ein M10x1 in die Hohlschraube.
Guck mal meine Galerie.
_________________
Viele Grüße
Uwe


XJ600 RJ01, Rehoiler IQ11, el. Öltempanzeige
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ingo Kirstges
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 09.05.2016
Beiträge: 1043
Wohnort: 77972 Mahlberg / Baden

BeitragVerfasst am: Sa Feb 09, 2019 12:46 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Kannst du nicht den Kurbelgehäuseverschluß (3KM-15189-00) unter dem Gehäusedeckel durch einen Geber ersetzen?
_________________
Gruß Ingo

-----------------------------------------------------------
XJ 900 F 4BB1 BJ '91

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter M.
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 18.10.2011
Beiträge: 2068
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Sa Feb 09, 2019 2:04 pm    Titel: Re: Antworten mit Zitat

Wer schreibt was von "Loch bohren"?

Zitat:
Adapterschraube

_________________
XJ600-4BR-1993.
Sturzpads, Kettensatz 16/45-108, Stahlflex, Heizgriffe, Tourenlenker, Kurzgas, Gelkissen, Kompass,YSS-Federbein, Alarmanlage
Pannen&Defekte:
2 Radlager, 1 Tachowelle, 2 Gleichrichter, 1 Magnetschalter
140000 km
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Roman
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 16.03.2018
Beiträge: 28
Wohnort: Eberswalde

BeitragVerfasst am: Mo Feb 11, 2019 5:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

An den Leitungen zum Ölkühler wäre auch noch Net Möglichkeit...
Ist da eigentlich viel Druck drauf? Ansonsten könnte man dort ja ein T-Stück mit 1/8" Gewinde zwischen machen. Am Seitendeckel vom Kupplungsgehäuse habe ich nicht wirklich was gefunden.
Bekannter hat an seiner Suzi nen Gesunde in den Kupplungsdeckel gemacht...
_________________
XJ600 S RJ01 '99
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ingo Kirstges
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 09.05.2016
Beiträge: 1043
Wohnort: 77972 Mahlberg / Baden

BeitragVerfasst am: Mo Feb 11, 2019 5:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich meine die große Anthrazit Farbene Inbusschraube unterhalb des Kurbelwellendeckels.

https://www.boonstraparts.com/de/teil/yamaha-xj-600-s-diversion-1992-1997-xj600-xj600s-secaii-motor-m-1995&ID=B10000J97T

Ansonsten mit einem T-Stück zwischen die Ölleitung.
Durch den geringen Öldruck (deswegen Ölstandsanzeige und keine Öldruckanzeige) ist das ohne Probleme machbar.
_________________
Gruß Ingo

-----------------------------------------------------------
XJ 900 F 4BB1 BJ '91

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roman
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 16.03.2018
Beiträge: 28
Wohnort: Eberswalde

BeitragVerfasst am: Mo Feb 11, 2019 6:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für den Link. Diese Schraube werde ich mir am Wochenende mal anschauen beim Ölwechsel. Nein Anzeige mit Fühler und T-Stück hab ich mir gerade bestellt.

Werde dann berichten für welche Art ich mich entschieden habe.

Gruß Roman
_________________
XJ600 S RJ01 '99
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ600 Diversion Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de