XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Chromteile reinigen mit Zitronensäure

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> Allgemeine technische Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Michael Lautenbach
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 26.12.2018
Beiträge: 26
Wohnort: 35469 Allendorf\Lumda

BeitragVerfasst am: Fr Feb 08, 2019 5:46 pm    Titel: Chromteile reinigen mit Zitronensäure Antworten mit Zitat

Hallo zusammen, ich habe hier im Forum schon einige Beiträge zum Thema "Reinigen von Chromteilen" gelesen. Welche Konzentration muss die Zitronensäure haben, wie muss ich die Teile einpacken und wie viel Zeit braucht das? Nebenbei, zur Info, in 61250 Usingen gibt es die Firma Tappert und Erdmann. Dort werden Einzelteile, Umbauteile, etc zum Einen entchromt, was bei evtl. Schweißarbeiten absolut sinnvoll ist und auch wieder verchromt. Der Inhaber fährt selber eine alte DKW uns ist für alle Fragen zum Thema restaurieren/selber bauen und dann verchromen, ein kompetenter Ansprechpartner. Gruß M.
_________________
kann alles, außer "original"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ha_motorrad
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 20.10.2013
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: Fr Feb 08, 2019 5:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die Beiträge mit "Zitronensäure" bezogen sich auf die Behandlung von rostigen Teilen wie z.B. Krümmer oder Sammlern. Ob mit Zitronensäure Chrom entfernt werden kann, glaube ich eher nicht.

Gruß
Hartmut
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael Lautenbach
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 26.12.2018
Beiträge: 26
Wohnort: 35469 Allendorf\Lumda

BeitragVerfasst am: Fr Feb 08, 2019 6:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mich vielleicht missverständlich ausgedrückt. Bei der Frage, wegen der Zitronensäure, ging es natürlich nur um die Reinigung von Krümmer etc. Gruß M.
_________________
kann alles, außer "original"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
McFadden
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 28.11.2014
Beiträge: 2297
Wohnort: Husum

BeitragVerfasst am: Sa Feb 09, 2019 8:30 am    Titel: Antworten mit Zitat

Die Antwort bleibt:
Zitronensäure NUR bei verrosteten Teilen!!!
Und dazu die einfache Regel, je höher die Konzentration, desto kürzer die Einwirkzeit.
1 Beutel auf einen Eimer Wasser sollte schon bei ca. 12- 24 Std. Einwirkzeit gute Ergebnisse zeigen!

Wenn die Krümmer aber nur stark angelaufen sind, kannst du gut zu "Autosol Anti blau" greifen.

Davon habe ich übrigens noch ne volle Flasche hier.
Würde ich dir gegen Übernahme der Versandkosten und kleinen Obulus zusenden! Wink

Wenn Bedarf, PN an mich!
_________________
Gruß

Chris

Wir können alles reparieren oder ersetzen, nur die eigene Gesundheit nicht!

Bildergalerie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 7830
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Sa Feb 09, 2019 9:01 am    Titel: Antworten mit Zitat

So weit alles richtig. Das Zeug sollte heiß angerührt werden.
Wenn die Krümmer stark verrostet sind, ruhig ein paar Tage liegen lassen.
Chrome wird natürlich keiner entfernt.
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Ingo Kirstges
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 09.05.2016
Beiträge: 1043
Wohnort: 77972 Mahlberg / Baden

BeitragVerfasst am: Sa Feb 09, 2019 9:16 am    Titel: Antworten mit Zitat

McFadden hat Folgendes geschrieben:
Und dazu die einfache Regel, je höher die Konzentration, desto kürzer die Einwirkzeit.


Kommt halt auf den Grad der Verschmutzung an.
Bei starken Verkrustungen ist Natron die bessere alternative.

https://www.philognosie.net/polieren/chrom-polieren-reinigen-tipps-zum-putzen-von-chromteilen
_________________
Gruß Ingo

-----------------------------------------------------------
XJ 900 F 4BB1 BJ '91

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ha_motorrad
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 20.10.2013
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: Sa Feb 09, 2019 9:54 am    Titel: Antworten mit Zitat

Die Zitronensäure-Brühe ruhig ab und zu bewegen / durchrühren, damit der gelöste Rost abfällt und wieder frische Mischung an die Teile kommt.
Gruß
Hartmut
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael Lautenbach
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 26.12.2018
Beiträge: 26
Wohnort: 35469 Allendorf\Lumda

BeitragVerfasst am: So Feb 10, 2019 1:45 pm    Titel: Chrom reinigen Antworten mit Zitat

Vielleicht versuche ich erst einmal das Natron. Wird mit etwas Wasser zu einer Paste angerührt und dann mit einem Lappen aufgetragen und munter gerubbelt,- oder? Verrußte Endtöpfe und Krümmer in ein Bad einlegen, klingt nach heilloser Sauerei. Versuch macht kluch! Bei meinen anderen Mopeds ist die Auspuffanlage entweder aus VA oder schwarz lackiert. Gruß M.
_________________
kann alles, außer "original"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jowi250
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 16.02.2018
Beiträge: 22
Wohnort: Erfurt-Marbach

BeitragVerfasst am: Sa Feb 16, 2019 10:38 am    Titel: Antworten mit Zitat

Versuche es mal mit Elsterglanz, dass ist eine Reinigungspaste.Die wird im Netz bzw. auf Oldtimermärkten angeboten.
_________________
Viele Grüße
Jörg

XJ 600 Diversion Bj.1999
MZ TS 250/0 Bj.1974
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael Lautenbach
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 26.12.2018
Beiträge: 26
Wohnort: 35469 Allendorf\Lumda

BeitragVerfasst am: Sa Feb 16, 2019 11:07 am    Titel: Chrom reinigen Antworten mit Zitat

Die Paste kenne ich. Kennst du das Duo Elsterglanz aus der ex DDR? Z.B. "auf dem Hochsitz" oder "Rambo, der beste Koch der Welt". Gruß M.
_________________
kann alles, außer "original"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Michael Lautenbach
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 26.12.2018
Beiträge: 26
Wohnort: 35469 Allendorf\Lumda

BeitragVerfasst am: Sa Feb 16, 2019 11:09 am    Titel: Chrom reinigen Antworten mit Zitat

Ich nu wieder. Ich seh´s gerade-Erfurt. Gruß M.
_________________
kann alles, außer "original"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jowi250
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 16.02.2018
Beiträge: 22
Wohnort: Erfurt-Marbach

BeitragVerfasst am: So Feb 17, 2019 10:10 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Michael,

vielleicht solltest Du mal google benutzen oder einfach mal die Hausordnung hier lesen.

Bevor du etwas postest.

Ich wollte Dir nur einen Tip geben.

Viel Spass noch im Forum

Viele Grüße aus ERFURT von

Jörg
_________________
Viele Grüße
Jörg

XJ 600 Diversion Bj.1999
MZ TS 250/0 Bj.1974
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael Lautenbach
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 26.12.2018
Beiträge: 26
Wohnort: 35469 Allendorf\Lumda

BeitragVerfasst am: So Feb 17, 2019 10:29 am    Titel: Chrom reinigen Antworten mit Zitat

Das habe ich auch so verstanden. Die Beiden habe ich nur erwähnt, weil ich die gut finde. Wie ich dann gesehen habe, dass du aus Erfurt kommst, bin ich davon ausgegangen, dass du die kennst. Ich wollte dir auf keinen Fall blöde kommen. Entschuldige bitte. Gruß M.
_________________
kann alles, außer "original"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jowi250
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 16.02.2018
Beiträge: 22
Wohnort: Erfurt-Marbach

BeitragVerfasst am: So Feb 17, 2019 12:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

O.K.

na dann viel Spass beim putzen😉
_________________
Viele Grüße
Jörg

XJ 600 Diversion Bj.1999
MZ TS 250/0 Bj.1974
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
toni433
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 02.10.2005
Beiträge: 2056
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: So Feb 17, 2019 10:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

McFadden hat Folgendes geschrieben:
Die Antwort bleibt:
Zitronensäure NUR bei verrosteten Teilen!!!
Und dazu die einfache Regel, je höher die Konzentration, desto kürzer die Einwirkzeit.


Warum NUR bei verrosteten Teilen? Ist Quatsch. Dem Lack oder Chrom passiert nix.
ich mache fast alles mit Zitronensäure rostfrei und sauber OHNE viel polieren oder putzen.. kenne welche die lassen ganze rahmen in Zitronensäure baden. wenn sich der rost löst, einfach mit einer wurzelbürste behandeln. mehr braucht es nicht.
Übrigens kostet so ne flasche 2-3 Euro beim drogerie markt oder du nimmst das pulver is egal.
Bei der XT hab ich sogar das Felgenband wieder sauber und geschmeidig bekommen, das 14 jahre auf einer verrosteten felge einer xt war.
_________________
Gruss Toni
____________________
1973er Honda Dax | 2015 neu aufgebaut
1980er XJ650 mit 750 11M drinnen | 82 ps | 4K0 0022XX | Aktuelle Buidl
1987er XT 350
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
toni433
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 02.10.2005
Beiträge: 2056
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: So Feb 17, 2019 10:49 pm    Titel: Ergebnis mit Zitronensäure Antworten mit Zitat











Die Bilder sprechen für sich, oder?
_________________
Gruss Toni
____________________
1973er Honda Dax | 2015 neu aufgebaut
1980er XJ650 mit 750 11M drinnen | 82 ps | 4K0 0022XX | Aktuelle Buidl
1987er XT 350
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 7830
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Mo Feb 18, 2019 8:30 am    Titel: Antworten mit Zitat

Eindeutig. Schönes Ergebnis. Very Happy
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Michael Lautenbach
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 26.12.2018
Beiträge: 26
Wohnort: 35469 Allendorf\Lumda

BeitragVerfasst am: Di Feb 19, 2019 5:05 pm    Titel: Chromteile reinigen Antworten mit Zitat

Wirklich ein schönes Ergebnis. Die Stahlteile werden dann neu lackiert aber wie behandele ich denn die Chromteile? Nach dem Entfernen des Verschmutzungen\ Rost, ist doch die Chromschicht und Teile des Unterbau`s ( Nickel, Kupfer..) zerstört- oder? Gruß M.
_________________
kann alles, außer "original"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 7830
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Mi Feb 20, 2019 6:55 am    Titel: Antworten mit Zitat

Mit entsprechendem hitzefesten Lack. Oder zum frisch verchromen geben.
Das bringt aber auf Dauer auch nichts, da man nicht hinter die Blenden kommt.
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Ingo Kirstges
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 09.05.2016
Beiträge: 1043
Wohnort: 77972 Mahlberg / Baden

BeitragVerfasst am: Mi Feb 20, 2019 1:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Von welchen Teilen reden wir hier überhaupt?
Stell doch mal ein Bild ein,
Dann haben wir eine besser Vorstellung wie wir dir weiter helfen können.

Wieviel Rost ist im sichtbaren bereich?
So schlimm das es mit Rostversieglung und Politur nicht reicht?
_________________
Gruß Ingo

-----------------------------------------------------------
XJ 900 F 4BB1 BJ '91

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> Allgemeine technische Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de