XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Drehzahlmesser Welle Montage

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ550
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
M.L.
Neuling
Neuling


Anmeldedatum: 02.07.2018
Beiträge: 5
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: Di Jul 03, 2018 11:48 am    Titel: Drehzahlmesser Welle Montage Antworten mit Zitat

Hallo,

ich bin gerade am Aufbau meiner XJ550, die ja noch den mechanischen Drehzahlmesser hat. Sollte eigentlich ja recht einfach sein, dachte ich, allerdings bin ich nicht sicher wie das genau geht. Ich vermute mir fehlt ein Teil mit Schraubgewinde, an das ich meine Welle anschrauben kann. Könnte vielleicht jemand ein Bild machen, wie die Welle am Motor befestigt ist? Sobald ich die Möglichkeit habe, würde ich auch Bilder hochladen, auf denen man sieht, wie es bei mir aussieht.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!


Grüße

Mathias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 8317
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Di Jul 03, 2018 12:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das Anschlussstück sollte am Zylinderkopf in der Mitte oberhalb der Krümmer sein.
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 8317
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Di Jul 03, 2018 12:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Da zu sehen:
https://www.cmsnl.com/yamaha-xj550-1981-4v8-europe-214v8-300e1_model38080/partslist/0021.html
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
M.L.
Neuling
Neuling


Anmeldedatum: 02.07.2018
Beiträge: 5
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: Di Jul 03, 2018 12:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke! Lange gesucht aber keine Zeichnung gefunden. Mir fehlt Teil 5 und 6 auf der Zeichnung. Und genau die beiden sind auf dieser Seite nicht lieferbar. Dann muss ich mal auf die Suche gehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 8317
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Di Jul 03, 2018 12:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die beiden teile kann man sich auch selbst bauen wenn man eine kleine Werkstatt hat. Das eine ist nur die Haltegabel und das andere eine Gewindehülse.
Aber vielleicht hat jemand noch einen alten Kopf mit den Teilen rum liegen.
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
M.L.
Neuling
Neuling


Anmeldedatum: 02.07.2018
Beiträge: 5
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: Di Jul 03, 2018 12:56 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Na die Haltegabel habe ich, mir fehlt die Gewindehülse und die 7x14x4 Gummidichtung. ich werde heute mal schauen, ob ich was bauen kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Radlmaxe
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 20.09.2007
Beiträge: 276
Wohnort: Allgäu

BeitragVerfasst am: Di Jul 03, 2018 2:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die Gummidichtung ist soweit ich in Erinnerung habe nix besonderes und kann soweit ich weiß auch noch bei Yamaha bestellt warden.

Da würde ich auf jeden Fall auch nix gebrauchtes nehmen, der Antrieb wird gerne mal undicht...

Bezüglich der Hülse kann ich am Sonntag schauen, ob an meinem Reservemotor das Teil dran ist.

lg

Andreas
_________________
Viele Grüße
Andreas

XJ 550 und XJ 650 Turbo (fahrbereit), 1 x Turbo Projekt, 1 x Turbo Teileträger

Ein Tag, an dem Du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag! C.Chaplin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
XJ-Eddie
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 18.04.2014
Beiträge: 2263
Wohnort: Mannheim

BeitragVerfasst am: Di Jul 03, 2018 3:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Mathias.
Bei mir waren der O-Ring und der Wellendichtring für die Undichte verantwortlich. Die Dimensionen habe ich damals leider nicht notiert. Auf dem Wellendichtring steht´s drauf, den O-Ring musst du selber messen. Den Gewindenippel habe ich mit Teflonband eingedichtet und mit dem Schlitz nach innen eingeschraubt, um außen eine Dichtungsfläche zu haben. Unter der Überwurfmutter ist bei mir jetzt eine 3/8“ Gummidichtung aus der Sanitärschublade.






_________________
Gruß von Eddie.
-
Wenn einer, der mit Mühe kaum / gekrochen ist auf einen Baum, / schon meint, dass er ein Vogel wär, / so irrt sich der.
Wilhelm Busch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ550 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de