XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Steuerkette 650 4KO 1983 spannen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ650
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 7354
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Fr Jun 29, 2018 10:20 am    Titel: Antworten mit Zitat

Da ist aber noch eine Kette im Motor.....
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
ALXJ900
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 27.05.2016
Beiträge: 59
Wohnort: Nagoldtal

BeitragVerfasst am: Fr Jun 29, 2018 7:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Meinst Du die Kette für die Ölpumpe?

Ich meine schon, dass das Geräusch zentral von vorne weiter oben kommt.
_________________
Mit Vorsicht und Rücksicht geht es besser Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 7354
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Sa Jun 30, 2018 6:42 am    Titel: Antworten mit Zitat

Nein. Die, die die LiMa antreibt. Da gehen häufig die Führungen kaputt die dann auch das Getriebe blockieren können.
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
ALXJ900
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 27.05.2016
Beiträge: 59
Wohnort: Nagoldtal

BeitragVerfasst am: Sa Jun 30, 2018 6:43 am    Titel: Antworten mit Zitat

Kann ich das geräuschetechnisch differenziert identifizieren?
_________________
Mit Vorsicht und Rücksicht geht es besser Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 7354
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Sa Jun 30, 2018 6:59 am    Titel: Antworten mit Zitat

Kann ich nicht sagen. Ich würde an dem Motor genau gar nichts machen, das Wetter genießen und fahren. Wenn dich das rasseln stört.... nimm Ohrstöpsel. Very Happy
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
ALXJ900
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 27.05.2016
Beiträge: 59
Wohnort: Nagoldtal

BeitragVerfasst am: Sa Jun 30, 2018 7:30 am    Titel: Antworten mit Zitat

So entspannt sehe ich das auch...aber hier hieß es ja schon aus Papas Mund, dass eine XJ nicht rasselt... Very Happy

Ich genieße jetzt meine Fahrten, mache meine Ölwechsel und gut...was ist, das ist gut...ich mache mir da jetzt einfach keinen Kopf.

Gruß
Andreas
_________________
Mit Vorsicht und Rücksicht geht es besser Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 7354
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Sa Jun 30, 2018 8:59 am    Titel: Antworten mit Zitat

Wie? Eine XJ die nicht rasselt ist kaputt. Very Happy
Ne... Spass beiseite. Bedenke. Das Motorrad ist 34 Jahre alt. Und die alten luftgekühlten machen immer Krach. Man muss das einfach auch mal ignorieren können. Vorausgesetzt natürlich, das der Wartungszustand (Ventilspiel, Vergaser etc.) in Ordnung ist.
Selbst solche Motoren bei denen die Führungsschienen im inneren gebrochen und zerbröselt sind (Reste natürlich entfernt) laufen problemlos weiter.
Nur halt bissle lauter. Very Happy
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
ALXJ900
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 27.05.2016
Beiträge: 59
Wohnort: Nagoldtal

BeitragVerfasst am: Sa Jun 30, 2018 10:27 am    Titel: Antworten mit Zitat

...und genau dafür habe ich mir das Teil günstig gekauft. Very Happy
_________________
Mit Vorsicht und Rücksicht geht es besser Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 7354
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Sa Jun 30, 2018 11:01 am    Titel: Antworten mit Zitat

Also..... Ohrstöpsel rein und weiter fahren. Ventilspiel wurde aber schon mal kontrolliert?
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
ALXJ900
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 27.05.2016
Beiträge: 59
Wohnort: Nagoldtal

BeitragVerfasst am: Sa Jun 30, 2018 6:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Weiß ich nicht...läuft alles soweit sauber und keine großen Geräusche.

Ich dachte jetzt eigentlich YouDoTheRest... Cool
_________________
Mit Vorsicht und Rücksicht geht es besser Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 7354
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Sa Jun 30, 2018 8:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nö, selbst ist der Mann. Ventilspiel wird bei Tassenstößeln immer kleiner.
Heisst.... kurz vor dem Motorschaden läuft der Motor super leise.
Kontrollier das mal. Ist ja nicht soo viel Arbeit.
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Rolf
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 03.11.2004
Beiträge: 3405
Wohnort: Ammerland / Oldenburg

BeitragVerfasst am: So Jul 01, 2018 6:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wundere mich auch immer wieder, dass viele Leute so etwas nicht regelmäßig machen. Das Kontrollieren und Einstellen des Ventilspiels gehört sich zu den wichtigsten Maßnahmen, um einen Motorschaden zu verhindern. Und mit zu kleinem Ventilspiel kommt der irgendwann.

Ein Bekannter von mir hat jetzt mit seiner Suzuki SV 650 60.000 km gefahren. Das Ventilspiel kam er selbst nicht einstellen, er lässt es aber auch nicht von einer Werkstatt machen, weil ihm das "zu teuer" ist. Ein neuer Motor ist teuer...

Aber da geben die Leute lieber Geld für Carbon-Teile und anderen Schnickschnack aus. Klar - da geht man dann ja auch. Korrektes Ventilspiel kann man von außen nicht sehen und damit man vor der Eisdiele keine Show machen....


Grysze
Rolf
_________________

Meine Yamaha XJ:
http://xj-forum.de/cpg133/index.php?cat=10004

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ALXJ900
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 27.05.2016
Beiträge: 59
Wohnort: Nagoldtal

BeitragVerfasst am: Mo Jul 02, 2018 7:15 am    Titel: Antworten mit Zitat

Das geht jetzt zwar am Faden vorbei, aber dann halt trotzdem.

Für die Einstellung brauche ich ja solche Scheibchen. Wo gibt es die?
Weiterhin habe ich schlechte Erfahrungen gemacht mit dem Abdichten des Ventildeckels, auch deshalb habe ich da auf eine weitere Baustelle keine Lust. Was kann man da falsch bzw. richtig machen?

Kann ich eigentlich eine defekte Steuerkettenschiene so reparieren/ersetzen, oder muss dazu der Zylinderkopf runter?

Dank für sachdienliche Infos.
_________________
Mit Vorsicht und Rücksicht geht es besser Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
twinronny
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 05.09.2011
Beiträge: 1212
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Mo Jul 02, 2018 9:26 am    Titel: Antworten mit Zitat

Shims gibt es bei dem freundlichen Yamaha Händler, Steuerketten kann man mit Nietschloß bekommen,
der Wechsel funktioniert also ohne Demontage des Zylinderkopfes.
_________________
Gruß Ronald
Oldie fahren, Ressourcen sparen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
twinronny
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 05.09.2011
Beiträge: 1212
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Mo Jul 02, 2018 9:33 am    Titel: Antworten mit Zitat

Achso, die vordere Führung kann man einfach wechseln, bei der Spannschiene dürfte es aber sehr eng werden, da könnten die oberen Rahmenrohre im Weg sein. Würde ich einfach mal versuchen.
_________________
Gruß Ronald
Oldie fahren, Ressourcen sparen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uwe
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 10.09.2003
Beiträge: 13868
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Mo Jul 02, 2018 10:42 am    Titel: Antworten mit Zitat

Die hintere ist wimret im Motor gesichert mit der gekonterten Schraube die senkrecht aus dem Block ragt. Rausbekommen ist das eine, aber wieder einfädeln und sichern ? Das ist wie die ventileinstellung durch den Auspuff.
_________________
Linke Hand zum Gruss - Uwe
4K0005816 - 4K0009893 - 4K0012388
--Projekt------Original rot---WECH
-----------------HH-XJ 23----------------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
lovechild
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 08.12.2013
Beiträge: 436
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mo Jul 02, 2018 3:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Uwe hat Folgendes geschrieben:
Das ist wie die ventileinstellung durch den Auspuff.


Klingt interessant, wenn man das gschafft hat kann man sich als Chefarzt in der Neurochirugie bewerben. Laughing
_________________
grüsse, matze


'80er XJ 650
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 7354
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Mo Jul 02, 2018 3:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Eher in der Gynäkologie.... Very Happy
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ650 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de