XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Lenkerumbau und Stahlflexleitung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ600 Diversion
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
willi_the_poo
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 04.04.2018
Beiträge: 24
Wohnort: Bonn

BeitragVerfasst am: Mo Apr 23, 2018 9:42 am    Titel: Lenkerumbau und Stahlflexleitung Antworten mit Zitat

Ich möchte an meine RJ01 mit Lenkererhöhung und Superbikelenker Melvin Stahlflexleitungen montieren. Derzeit sind die originalen (20 Jahre alte) Gummileitungen verbaut. Bei beiden Lenkereinschlägen bleibt die Leitung trotz Umbau spannungsfrei. Die Kombination hat auch den Segen des TÜVs.
Nach Auskunft von Melvin gilt die ABE auch bei dem Lenkerumbau, sofern keine Spannungen auftreten. Dei ABE bezieht sich nämlich auf die Kombination Motorrad und die für die RJ01 konfektionierte Leitung mit 82 cm (Maß von Melvin, von Auge zu Auge gemessen). Bei 82 cm Länge kann meines Erachtens keine der Leitungen unter Spannung stehen.
Bei längeren Leitungen gibt es keine ABE, sondern ein Teilegutachten, mit dem ich zum TÜV muss. Das würde ich mir gerne ersparen.
Ich fühle mich eigentlich mit der konfektionierten Leitung mit 82 cm auf der sicheren Seite, wüsste aber gerne, welche Erfahrungen ihr in solchen Fällen gemacht habt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stan_Ac
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 01.05.2011
Beiträge: 5750
Wohnort: In 52152 am Rursee

BeitragVerfasst am: Mo Apr 23, 2018 11:39 am    Titel: Antworten mit Zitat

Die Leitungen mit ABE sind lang genug.
_________________
Gruß Oliver
The Godfather of "Diva"...


Die schönste Verbindung zweier Punkte ist eine Kurve.

Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank 68
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 02.11.2015
Beiträge: 229
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: Mo Apr 23, 2018 12:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe auf meiner Diva eine Lenkerhöhung und gleichzeitig auch etwas nach hinten, ich meine 45mm höher und 16mm Rückversetzt, dazu einen höheren und breiteren LSL Lenker.
Da hatten die originalen Bremsleitungen keine Chance, also Melvins in 7cm länger, sind dann natürlich Eintragungspflichtig, aber war kein Problem.


LG
Frank
_________________
XJ 600 N mit Wirth Gabelfedern, LSL L02 und Lenkererhöhung, Melvin Stahlflex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
willi_the_poo
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 04.04.2018
Beiträge: 24
Wohnort: Bonn

BeitragVerfasst am: Mo Apr 23, 2018 1:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Erhöhung ist 30 mm nach oben und 21 mm nach hinten. Aber ich habe den Eindruck, dass bei den konfektionierten Leitungen soviel "Luft" ist, dass Lenkerumbauten möglich sind ohne Verlängerung. Siehe den Post von Oliver.
Es sei denn, man würde einen Ape-Hanger an die Diva schrauben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stan_Ac
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 01.05.2011
Beiträge: 5750
Wohnort: In 52152 am Rursee

BeitragVerfasst am: Mo Apr 23, 2018 4:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

willi_the_poo hat Folgendes geschrieben:
Meine Erhöhung ist 30 mm nach oben und 21 mm nach hinten.


Bei meiner Schwarzen passt das auch so.

http://www.xj-forum.de/bb/viewtopic.php?t=26833
_________________
Gruß Oliver
The Godfather of "Diva"...


Die schönste Verbindung zweier Punkte ist eine Kurve.

Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
willi_the_poo
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 04.04.2018
Beiträge: 24
Wohnort: Bonn

BeitragVerfasst am: So Mai 20, 2018 3:56 pm    Titel: Passt! Antworten mit Zitat

Ich habe auf den "Godfather" Oliver gehört und die "normalen" Melvin-Leitungen montiert. Ergebnis: Passt!
Danke!
_________________
"Bücher sind altmodisch, teuer, schwer und benötigen viel Platz. Genau wie mein Motorrad. Trotzdem würde ich es niemals gegen einen Elektroroller tauschen."
Manfred H. Krämer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blackman
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 06.08.2017
Beiträge: 285
Wohnort: Markt Rettenbach

BeitragVerfasst am: So Mai 20, 2018 6:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.biketeile-service.de/de/fahrgestell/lenker/22mm78zoll/tour/stahl/lenkerstahlchrom22mmtourtrwmcl112sc.html
Ich habe diesen Lenker mit 30 mm erhöhung verbaut , habe Melvin Leitungen die 130 mm länger sind mit Teilegutachten eingetragen funktioniert super hab sogar noch etwas Luft um eben eventuell etwas höhere Ricer zu verbauen.
Siehe meinen Footer Anhang.
_________________
gruss Schwabischfränkischer Divatreiber https://photos.app.goo.gl/eSiSFmHokB5lQtkD3
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ600 Diversion Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de