XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Zugstreben am Zentralfederbein wechseln. Auf was aufpassen?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ900 Diversion
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Haxley
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 25.03.2005
Beiträge: 38
Wohnort: Radeberg

BeitragVerfasst am: Di Mai 08, 2018 8:03 am    Titel: Zugstreben am Zentralfederbein wechseln. Auf was aufpassen? Antworten mit Zitat

Hallo
ich hatte eine Dive erstanden welche tiefer gelegt war. (andere Zugstreben)
Jetzt hab ich die originalen da und möchte die wechseln.

So weit ich weiß ist bei der Tieferlegung das Federbein mehr unter Spannung.
Wie genau muss ich da vorgehen, damit mir das Federbein nicht um die Ohren fliegt?

Danke Gruß Haxley
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Joe Ka
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 25.07.2010
Beiträge: 1626
Wohnort: Tiefste Pampa in Mittelfranken, genau mitten zwischen Würzburg und Nürnberg, 91484

BeitragVerfasst am: Di Mai 08, 2018 9:01 am    Titel: Antworten mit Zitat

Dir wird da gar nix um die Ohren fliegen, du machst das Federbein selbst ja nicht auf.

Wenn du deine Maschine auf den Hauptständer stellst, so dass das Hinterrad frei in der Luft ist, federt das Federbein komplett aus und kann quasi wie ein starres Bauteil behandelt werden, das wird nicht mehr länger werden und steht auch nicht unter Druck (in Relation zur Umlenkung, wenn du tatsächlich das Federbein zerlegen würdest, wäre das natürlich was anderes, aber machst ja nicht)
https://www.google.com/search?q=federbein+yamaha+xj+900+diversion&client=firefox-b&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwi73b_U3vXaAhUI26QKHWVuCGcQ_AUIDCgD&biw=1920&bih=978

Das Federbein steht bei einer Tieferlegung über die Umlenkung auch nicht mehr unter Spannung als sonst (wenn man dann draufsitzt), sondern die Geometrie der starren Bauteile ums Federbein herum wird geändert, so dass das Heck halt niedriger ist.
Die Progression der Federrate ändert sich etwas, weil die Umlenkung ja ein Übersetzungsverhältnis hat, welches durch die Längen der Zugstreben definiert wird.
_________________
so here we go - again
-> Jonathan

"All this Songs I'm hearing are so heartless -
Don't trust a perfect Person and don't trust a Song as flawless"

Meine XJ: http://www.xj-forum.de/bb/viewtopic.php?p=362398&highlight=#362398
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Joe Ka
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 25.07.2010
Beiträge: 1626
Wohnort: Tiefste Pampa in Mittelfranken, genau mitten zwischen Würzburg und Nürnberg, 91484

BeitragVerfasst am: Di Mai 08, 2018 9:07 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ah so, was mir gerade noch einfällt ..

Schau erst mal wieviel Platz du zwischen Hinterrad und Boden hast wenn die Maschine auf dem Hauptständer steht.
Es kann nämlich sein, dass der Vorbesitzer die Länge des Ständers gekürzt hat, um sie besser aufbocken zu können.
Du brauchst ja quasi mehr Platz nach unten zum Boden wenn du sie mit der Originalhöhe auf dem Hautpständer hast.

Nicht das du dann dastehst und das Ding nicht montieren kannst, weil du mit der Schwinge nicht weit genug runter kannst xD
Vom Hauptständer kannst in dieser Situation ja auch nicht mehr einfach so runter.

Im Zweifelsfall leg nochmal ein dickes Brett unter den Hauptständer und bock sie darauf auf, dann hast auf jeden Fall genug Platz.
_________________
so here we go - again
-> Jonathan

"All this Songs I'm hearing are so heartless -
Don't trust a perfect Person and don't trust a Song as flawless"

Meine XJ: http://www.xj-forum.de/bb/viewtopic.php?p=362398&highlight=#362398
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Joe Ka
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 25.07.2010
Beiträge: 1626
Wohnort: Tiefste Pampa in Mittelfranken, genau mitten zwischen Würzburg und Nürnberg, 91484

BeitragVerfasst am: Di Mai 08, 2018 9:12 am    Titel: Antworten mit Zitat

Pro-Tipp:

Maschine an den Traktor hängen, Gang rein und mit Wagenheber unters Hinterrad, so dass die Schwinge in beiden Montagehöhen entlastet werden kann ohne weg zu sacken xD
(Muss nicht wirklich an den Traktor, aber such eben was, um das Hinterrad passend abzustützen, dann gehts viel leichter)

So hab ich an meiner Speed Triple zuerst einen anderen Umlenkhebel und dann ein anderes Federbein eingebaut :D


_________________
so here we go - again
-> Jonathan

"All this Songs I'm hearing are so heartless -
Don't trust a perfect Person and don't trust a Song as flawless"

Meine XJ: http://www.xj-forum.de/bb/viewtopic.php?p=362398&highlight=#362398
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Luchs
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 01.07.2017
Beiträge: 175
Wohnort: Bergisches Land

BeitragVerfasst am: Di Mai 08, 2018 9:25 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte auch eine tiefergelegte Diva.
habe wie schon beschrieben ein Holzbrett unter den Hauptständer gepackt, so dass das Hinterrad frei hing.
Dann kleine Bretter unter das Hinterrad um die Achse zu entlasten, wo die Streben angeschraubt waren. Das hilft beim demontieren ungemein und es klemmt nicht so stark, als wenn die Schwinge voll durchhängt.

Vor der Montage der neuen (originalen) Streben habe ich wiederum das Hinterrad mit Holzbrettern angehoben und unterbaut, dass die Augen der Streben mit dem Achsenloch übereinstimmt und dann alles wieder ohne groß Verklemmung montiert

Wenn man neben dem Moped auf dem Boden liegt, kann man schlecht die Hinterachse anheben und gleichzeitig die Achse stecken Very Happy
Und nen Traktor habe ich leider nicht zur Verfügung...
_________________
Grüße
Marcel / Luchs
Das Leben ist schön, vor allem in Kurvenreichen Gebieten.... Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 7347
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Di Mai 08, 2018 10:06 am    Titel: Antworten mit Zitat

@Joe Ka: Schöne VFR-Schwinge in der Speedy... Laughing
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Joe Ka
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 25.07.2010
Beiträge: 1626
Wohnort: Tiefste Pampa in Mittelfranken, genau mitten zwischen Würzburg und Nürnberg, 91484

BeitragVerfasst am: Di Mai 08, 2018 2:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

WeDoTheRest hat Folgendes geschrieben:
VFR

:P

Ist das einzige, das mich anfangs an der Speedy wirklich n bisschen gefuchst hat (mal abgesehen von der Kurbelwellenentlüftung, die beim Nachfolger geändert wurde).
Grundsätzlich wirkt so ne Einarmschwinge auf mich unnötig aufwendig. Aber gut, wenn man sich mal reingedacht hat und sie dann mal gewartet ist, ist sie natürlich schon schön und funktioniert gut.
Und beim Reifenwechsel ist sie auch ne feine Sache =)
_________________
so here we go - again
-> Jonathan

"All this Songs I'm hearing are so heartless -
Don't trust a perfect Person and don't trust a Song as flawless"

Meine XJ: http://www.xj-forum.de/bb/viewtopic.php?p=362398&highlight=#362398
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 7347
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Di Mai 08, 2018 2:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich mag das Ding auch. Allerdings,....... wenn Lager erneuert werden müssen wird's happig. Very Happy
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Joe Ka
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 25.07.2010
Beiträge: 1626
Wohnort: Tiefste Pampa in Mittelfranken, genau mitten zwischen Würzburg und Nürnberg, 91484

BeitragVerfasst am: Di Mai 08, 2018 3:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Genau das is der Punkt ^^
_________________
so here we go - again
-> Jonathan

"All this Songs I'm hearing are so heartless -
Don't trust a perfect Person and don't trust a Song as flawless"

Meine XJ: http://www.xj-forum.de/bb/viewtopic.php?p=362398&highlight=#362398
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jenser
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 06.02.2010
Beiträge: 1022
Wohnort: DZ=Delitzsch

BeitragVerfasst am: Di Mai 08, 2018 6:11 pm    Titel: Re: Zugstreben am Zentralfederbein wechseln. Auf was aufpass Antworten mit Zitat

Haxley hat Folgendes geschrieben:
.....
So weit ich weiß ist bei der Tieferlegung das Federbein mehr unter Spannung.
....


Falsch, & dir flattert da nix um die Ohren beim wechsel der streben.

Du hast hier http://www.xj-forum.de/bb/viewtopic.php?t=35827 von Sozi-betrieb geschrieben.
Das Originale F-bein kann man
a. verstellen
b. kommt es auch im laufe der jahre an seine grenzen
c. hier dann nur mit brett unterm HS bei dir (ich hab tiefer gelegt) http://www.xj-forum.de/bb/viewtopic.php?t=27565
d. denke an das scheinwerferlicht
e. das handling der Mopete ändert sich etwas
f. denk an den seitenständer
_________________
Gruß
Jens`er

XJ 900Div 4KM


Man nimmt nicht zu und wird dick zwischen Weihnachten und Silvester, sondern zwischen Silvester und Weihnachten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ed
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 17.09.2010
Beiträge: 576
Wohnort: Havelland

BeitragVerfasst am: Do Mai 10, 2018 12:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@Haxley

Tipp:
Wenn du sowieso an die Hebelumlenkung drann gehst, schau dir gleich alle Lager, Hülsen und Bolzen, auch vom Federbein mit an und mach alles schön sauber.
Anschließend wieder ordentlich mit neuem Lagerfett einsetzen.

An diesem Bauteil wird erfahrungsgemäß die Wartung oft vernachlässigt.
_________________
Hoffe geholfen zu haben.
Gruß
Harry


Die größten Schwierigkeiten liegen da, wo wir sie suchen.


1998er XJ 600S RJ01 und XJ 900S 4KM
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Haxley
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 25.03.2005
Beiträge: 38
Wohnort: Radeberg

BeitragVerfasst am: Do Mai 10, 2018 1:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hab die Teile gewechselt, war ganz entspannt.
Hab nun die für die Tieferlegung noch übrig. Wenn einer Interesse hat...

Danke Allen Gruß Haxley
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blackman
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 06.08.2017
Beiträge: 421
Wohnort: Markt Rettenbach

BeitragVerfasst am: Do Mai 10, 2018 4:56 pm    Titel: Antworten mit Zitat

So dannwill ich mal nach haken,wie lang sind die Original Zugstreben wie Lang die Tiefergelegten?? Über Infos wäre ich Dankbar.
_________________
gruss Schwabischfränkischer Divatreiber https://photos.app.goo.gl/eSiSFmHokB5lQtkD3
Unsere Reise http://www.xj-forum.de/bb/viewtopic.php?t=35838&postdays=0&postorder=asc&start=0
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ed
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 17.09.2010
Beiträge: 576
Wohnort: Havelland

BeitragVerfasst am: So Mai 13, 2018 4:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@Blackman

Original Streben, Maß von Mitte Bohrung-Mitte Bohrung :140,0mm

Die Streben für eine Tieferlegung oder besser der Bohrlochabstand müssen größer werden!

Eine Änderung des Bohrlochabstand von 8,0mm machen eine Höhenänderung am Hinterrad von etwa 25,0mm aus.


Hoffe geholfen zu haben.
_________________
Hoffe geholfen zu haben.
Gruß
Harry


Die größten Schwierigkeiten liegen da, wo wir sie suchen.


1998er XJ 600S RJ01 und XJ 900S 4KM
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blackman
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 06.08.2017
Beiträge: 421
Wohnort: Markt Rettenbach

BeitragVerfasst am: So Mai 13, 2018 5:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ahh danke schon mal somit kann ich mal nach messen ob ich Originale habe,danke viel mals.
_________________
gruss Schwabischfränkischer Divatreiber https://photos.app.goo.gl/eSiSFmHokB5lQtkD3
Unsere Reise http://www.xj-forum.de/bb/viewtopic.php?t=35838&postdays=0&postorder=asc&start=0
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ900 Diversion Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de