XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Erfahrung mit YICS - Absperrwerkzeug
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ550
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mmickey
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 10.07.2017
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: So Mai 13, 2018 8:08 am    Titel: Antworten mit Zitat

... war bereits alles wieder ab und wieder mit aufgesteckten Stopfen ....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 7240
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: So Mai 13, 2018 10:24 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, dann ist was undicht.
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Mmickey
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 10.07.2017
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: So Mai 13, 2018 11:07 am    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Very Happy . Schon eine Frechheit, dass das Gummi nach 33 Jahren aufgibt Wink

An der 12er GS war das erste Gummi an der Kardanabdeckung nach 6 Jahren zerbröselt Rolling Eyes

OK, wenn die Teile da sind - aus Japan, kein China - Schrott - baue ich sie ein und gehe das ganze Programm noch mal durch.

Gruß
Mmickey
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mmickey
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 10.07.2017
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: Sa Jun 02, 2018 9:12 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen,

ich drehe noch am Rad, neue Vergaserstutzen eingebaut, lief gestern direkt nach Einbau schön und nahm auch super Gas an. Heute früh will ich synchronisieren, haut ständig die Leerlaufdrehzahl ab in Richtung 4000 1/s und mehr Sad .

Wenn man sie direkt startet, bleibt die Leerlaufdrehzahl brav bei ca. 1300, sobald man aber Gas gibt, geht es nicht bzw. nur sehr langsam zurück.

Die Stutzen mal mit Bremsenreiniger eingesprüht, reagiert SOFORT!! Gibt es doch nicht, sitzen 1A und die Schelle ist fast bis Anschlag angezogen.

Ich habe extra die guten Japanischen genommen, nicht China Ware. Kann doch wohl nicht sein, dass die sich erst setzen ...

Was meint ihr dazu?

Gruß
Mmickey
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
georg_horn
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 28.08.2003
Beiträge: 10059
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: Sa Jun 02, 2018 10:20 am    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht am Flansch undicht? Mit Dirko montieren.
_________________
Gruss,
Georg

Öl? 15W40 mineralisch! Bremsflüssigkeit? DOT4! Reifen? BT45! Gabelfedern? Wirth! Federbeine? Koni/Ikon! Gas? rechts! Kombi? Leder! Stiefel? Daytona! Handschuhe? Held! Helm? HJC ohne Klapp!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mmickey
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 10.07.2017
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: Sa Jun 02, 2018 10:25 am    Titel: Antworten mit Zitat

Du meinst Verbindungsstelle zwischen Vergaser und Stutzen?

Hylomar hätte ich da ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ550 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de