XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Aktuell bester Reifen für XJ 900 Diversion
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ900 Diversion
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
SiRoBo
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 30.06.2010
Beiträge: 6712
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: Do März 22, 2018 1:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

WeDoTheRest hat Folgendes geschrieben:
Ach was. Die hat doch nur 34....... oder waren's 134?..... Very Happy

Ich pflege zu sagen: Genug. Cool Mr. Green
_________________
Rock 'n' roll, ladies. Very Happy

Simon

92er XJ600S + T509 + Versys
Kettensatzwechsel, Ventileinstellung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
wormser
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 10.04.2011
Beiträge: 3288
Wohnort: worms am rhein

BeitragVerfasst am: Do März 22, 2018 1:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

McFadden hat Folgendes geschrieben:
Den PiRo 2 bin ich nie gefahren.
Aber den Unterschied zwischen 3 und 4 fand ich durchaus schon interessant.
Der 3er hielt wesentlich länger, der 4er hatte allerdings in jedem Bereich mehr Diva passt aufziehen! Wink


Der 3 er hatte die Angewohnheit in tiefer Schräglage nach innen zu kippen -- hochgefährlich.
_________________
Gruß Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blackman
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 06.08.2017
Beiträge: 352
Wohnort: Markt Rettenbach

BeitragVerfasst am: Do März 22, 2018 5:04 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Tja ich fahre im Jahr bis jetzt Hoch gerechnet etwa 30000 km seit septemper hab ich nun 16000 runter und wir haben ja die Jahreszeit die nicht viel Zeit zujm Fahren lässt.
Ich hab mir auf der Messe den Batlax Adanture A 41 angeschaut .
Hier hat der Hintrerreifen mal Richtig tiefes Profil ca 8-9 mm
Hintergrund ist ja da ich immer eigentlich zu schwer unterwegs bin darum suche ich halt Reifen die echt Lastmässig was abkönnen.
Den Road 2 Fahr ich ca 8000 km drauf dann ist er aber restlos am Ende.
Den Batlax würde es sogar in Passsender Reifengrösse geben nu werd ich halt dann mal versuchs Kaninchen Spielen will ja wissen ob er meine 6000 km Reise nach Norwegen gut mit macht.
_________________
gruss Schwabischfränkischer Divatreiber https://photos.app.goo.gl/eSiSFmHokB5lQtkD3
Unsere Reise http://www.xj-forum.de/bb/viewtopic.php?t=35838&postdays=0&postorder=asc&start=0
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Joe Ka
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 25.07.2010
Beiträge: 1524
Wohnort: Tiefste Pampa in Mittelfranken, genau mitten zwischen Würzburg und Nürnberg, 91484

BeitragVerfasst am: Do März 22, 2018 7:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Mopedreifen.de hat dem neuen Bridgestone T31 unterstellt sehr gut mit Last umgehen zu können..
Und gibt ihm die gleiche Laufleistungsbewertung wie dem A40 .. weniger als die PiRo Reihe .. der A41 wurde noch nicht eingestuft.
Rein nach der Profiltiefe würde ich nicht gehen, der Conti RA3 hat auch ein relativ tiefes Anfangsprofil :D

https://youtu.be/D044dIQzZvU?t=1m27s

Beim T31 hast denke ich mal auch keine schlechten Karten dass Freigaben heraus kommen werden, evtl. kannst ja mal Bridgestone anschreiben.
_________________
so here we go - again
-> Jonathan

"All this Songs I'm hearing are so heartless -
Don't trust a perfect Person and don't trust a Song as flawless"

Meine XJ: http://www.xj-forum.de/bb/viewtopic.php?p=362398&highlight=#362398
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Luchs
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 01.07.2017
Beiträge: 170
Wohnort: Bergisches Land

BeitragVerfasst am: Mo Apr 16, 2018 1:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ERNAs Update:

Die Dicke hat jetzt den Pilot Road 4 für Front und Heck bekommen, ebenso neue Bremsbeläge vorne und hinten....
Das alte Hinterrad war Trapezförmig abgefahren, das erklärt auch, warum die in den Kurven so hibbelig war....
Jetzt läuft sie wieder wie auf Schienen, selbst die Kurven sind wieder zu genießen....
Nur musste ich den neuen Reifen jetzt am WE mal 450km Dosenbahn zumuten, incl. Sozius und Koffern.... Embarassed
_________________
Grüße
Marcel / Luchs
Das Leben ist schön, vor allem in Kurvenreichen Gebieten.... Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stan_Ac
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 01.05.2011
Beiträge: 5779
Wohnort: In 52152 am Rursee

BeitragVerfasst am: Di Apr 17, 2018 7:43 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich war ja nun bisher auch ein Michelinreifen Verfechter, aber die CRA3 sind Welten besser.

Womit ich den Michelin nicht schlecht machen möchte...

Es ist halt wie beim Sex, Du mußt dem Gummi vertrauen...
_________________
Gruß Oliver
The Godfather of "Diva"...


Die schönste Verbindung zweier Punkte ist eine Kurve.

Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Joe Ka
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 25.07.2010
Beiträge: 1524
Wohnort: Tiefste Pampa in Mittelfranken, genau mitten zwischen Würzburg und Nürnberg, 91484

BeitragVerfasst am: Di Apr 17, 2018 8:42 am    Titel: Antworten mit Zitat

Bist den Road 5 schon gefahren? Da hab ich mir jetzt mal nen Satz auf die Triple gezogen.
Aber noch nicht gefahren, da ich die momentan neu lackiere, nächste Woche dann oder so. xD
_________________
so here we go - again
-> Jonathan

"All this Songs I'm hearing are so heartless -
Don't trust a perfect Person and don't trust a Song as flawless"

Meine XJ: http://www.xj-forum.de/bb/viewtopic.php?p=362398&highlight=#362398
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stan_Ac
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 01.05.2011
Beiträge: 5779
Wohnort: In 52152 am Rursee

BeitragVerfasst am: Di Apr 17, 2018 9:16 am    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, den PiRo 5 habe ich noch nicht gefahren.
_________________
Gruß Oliver
The Godfather of "Diva"...


Die schönste Verbindung zweier Punkte ist eine Kurve.

Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
walf.p
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 06.04.2015
Beiträge: 60
Wohnort: Fränkische Schweiz

BeitragVerfasst am: So Jun 03, 2018 11:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wollte mal nachfragen, wer den Road 5 schon ausprobiert hat?
Ich breche jetzt zu meiner Frankreich Tour auf in einer Woche und mein Gummi liegt jetzt bei knapp 6500km. Zum runter machen ist er mir zu schade, hat wie es aussieht noch gut 2500km Restlaufzeit. Die geplante Tour wird eher bei gut 4500km liegen.

Ich denke, ich werde in Quimper einen Reifendealer aufsuchen. Vorher bin ich in Brüssel, später in Bordeaux, da wird sich schon was finden. In Frankreich muss man dann natürlich den Michellin aufziehen finde ich, so rein stiltechnisch ... Wink
_________________
Grüße, Ralf aus der Fränkischen

- XJ 900 S - und neu: FZS 600 Fazer
früher SR 500
CB 650
XBR 500
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xj biker
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 23.02.2011
Beiträge: 1447
Wohnort: Spandau

BeitragVerfasst am: Mi Jun 06, 2018 6:09 am    Titel: Antworten mit Zitat

Bei mir kommt er heute drauf
Infos kann ich erst Ende Juni nach meinen Mittelfranken Trip geben
_________________
Gruß Uwe
Diva xj 900
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Werner B.
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 04.09.2013
Beiträge: 36
Wohnort: 46569 Hünxe

BeitragVerfasst am: Mi Jun 06, 2018 7:24 am    Titel: Antworten mit Zitat

Habe den 5er hinten drauf, ca 3500 km gefahren, vorne noch den 4er. Meine Erfahrung mit dem 5er letzte Woche in den Dolomiten, sehr guter Gripp bei
sportlicher Gangart und hartem rausbeschleunigen aus der Spitzkehre.
Der 4er neigte da an der ein oder anderen Stelle, schon mal etwas schlüpferig zu werden, der 5er nicht. Bei nasser Fahrbahn bin ich nicht so sportlich
unterwegs, aber auch da vermittelt der 5er ein sicheres Fahrgefühl und hat gute Bodenhaftung.

Gruß, Werner
_________________
XJ 900F 4BB, XJ 900S 4KM, XJ 600S 4BRB
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Joe Ka
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 25.07.2010
Beiträge: 1524
Wohnort: Tiefste Pampa in Mittelfranken, genau mitten zwischen Würzburg und Nürnberg, 91484

BeitragVerfasst am: Mi Jun 06, 2018 10:50 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich fahre den Road 5 inzwischen ein bisschen mehr als 3tkm auf der Speed Triple.
Top Reifen, vermittelt ein sehr hohes Stabilitäts- und Sicherheitsgefühl während ich gegenüber dem Conti Road Attack 3 nicht wirklich was an Wendigkeit vermisse.
Geht neutral in Schräglage runter, Korrekturbremsen in Schräglage geht auch ohne auszuflippen.
Laufleistung wird Schätzungsweiße so bei 5-6tkm liegen, der Satz CRA 3 war bei mir auf der Triple nach 3tkm an den TWI, nach 3,5 auf Glatze (wobei da die Ergebnisse sehr weit schwanken).

Grip hat er aber nicht ganz so übertrieben viel wie der Conti .. aber immer noch sehr gut, keine Sorge.

Fazit .. wenn du ihn willst kannst ihn dir absolut Bedenkenlos holen :D
_________________
so here we go - again
-> Jonathan

"All this Songs I'm hearing are so heartless -
Don't trust a perfect Person and don't trust a Song as flawless"

Meine XJ: http://www.xj-forum.de/bb/viewtopic.php?p=362398&highlight=#362398
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
walf.p
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 06.04.2015
Beiträge: 60
Wohnort: Fränkische Schweiz

BeitragVerfasst am: Mi Jun 06, 2018 6:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für eure Erfahrungen. Ich denke, dass ich das machen werde.

Er darf dann gleich ein paar Tausend Kilometer durch Frankreich, ich kann dann also ausführlich berichten!
_________________
Grüße, Ralf aus der Fränkischen

- XJ 900 S - und neu: FZS 600 Fazer
früher SR 500
CB 650
XBR 500
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SiRoBo
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 30.06.2010
Beiträge: 6712
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: Mi Jun 06, 2018 7:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Joe Ka hat Folgendes geschrieben:
Geht neutral in Schräglage runter, Korrekturbremsen in Schräglage geht auch ohne auszuflippen.
Laufleistung wird Schätzungsweiße so bei 5-6tkm iegen, der Satz CRA 3 war bei mir auf der Triple nach 3tkm an den TWI, nach 3,5 auf Glatze (wobei da die Ergebnisse sehr weit schwanken).

Grip hat er aber nicht ganz so übertrieben viel wie der Conti .. aber immer noch sehr gut, keine Sorge.

Fazit .. wenn du ihn willst kannst ihn dir absolut Bedenkenlos holen Very Happy

Die XJ Gemeinde versteht unter Touren eben normalerweise was anderes. Ich vertrete da auch eher die Ansicht, dass man auch mit Gepäck um die Ecken fetzen sollte. Wäre sonst ja schade um die Kurven... Twisted Evil

Fazit: Einem normalen Touren-XJ900S-Fahrer reicht auch ein stinkebilliger Angel ST auf einem Entwicklungsstand von vor 8 Jahren. Fahr ich auch grad auf der Versys und reicht locker um Hausstreckenfahrer in ihrem eigenen Winkelwerk herzubrennen. Twisted Evil Very Happy

So richtige Reifenempfehlungen braucht man bei den heutigen, modernen Radialreifen eigentlich nur noch, wenn man es mit viel Qualm anrauchen lassen will. Und eine 250kg Kiste mit 90 linearen Vierzylinder PS-chenfällt schonmal gar nicht in diese Kategorie. Ein paar Bekloppte auf fetten Divas gibt's natürlich trotzdem und für die gelten dann meine und Deine Empfehlungen. Wink
_________________
Rock 'n' roll, ladies. Very Happy

Simon

92er XJ600S + T509 + Versys
Kettensatzwechsel, Ventileinstellung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bikeropa
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 19.03.2014
Beiträge: 173
Wohnort: 39291 kleines Caff

BeitragVerfasst am: Sa Jun 09, 2018 10:36 am    Titel: Antworten mit Zitat

Die XJ 900 ist ein Tourer und ich glaube da ist die Laufleistung wichtiger wie die absolute Schräglage, das zeigen auch die Aussagen bei Michelin, der Road 3 hält 20% länger als der Road 2 und der Road 4 hält noch mal 20% länger als der Road 3. Das zeigt wo die Reifenhersteller ihre Prioritäten setzen.
Ich habe mein Big mit nagelneuen Road 2 gekauft, die habe ich rund 16500 km gefahren und dann auf Road 3 gewechselt, ich hatte das Gefühl sie ging viel leichter in die Kurve wie vorher das Fahrgefühl war eine Klasse besser, aber das kann auch daran liegen das der alte Gummi schon ziemlich eckig war. Die Road 3 ca 5000 km gefahren und dann die Maschine gewechselt
_________________
Jeder Klempner ist ein Dichter aber nicht jeder Dichter ist ein Klempner

XJ 900 S 4KM / CMX 250 Rebel
http://xj-forum.de/cpg133/index.php?cat=15472
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SiRoBo
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 30.06.2010
Beiträge: 6712
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: Sa Jun 09, 2018 11:02 am    Titel: Antworten mit Zitat

Bikeropa hat Folgendes geschrieben:
das zeigen auch die Aussagen bei Michelin, der Road 3 hält 20% länger als der Road 2 und der Road 4 hält noch mal 20% länger als der Road 3

Das ist leeres Marketing-Geblubber. Wenn das stimmen würde, dann müssten die Reifen mittlerweile ewig halten. Ein Tourer ist trotzdem bei flotter Fahrt nach normalerweise 5-8000 km runter gerubbelt.

Goldene Regel: Misstraue immer einer Aussage der Mitarbeiter über ein Produkt aus der jeweils selben Firma!
Der Autoverkäufer empfiehlt Dir auch das Auto mit diesen Extras, an der er am meisten Gewinn macht und nicht das, was für den Kunden tatsächlich besser ist. Da mag es Ausnahmen geben, aber die Motivation eines Unternehmens ist im reduzierten Kern immer Gewinn zu erwirtschaften.
_________________
Rock 'n' roll, ladies. Very Happy

Simon

92er XJ600S + T509 + Versys
Kettensatzwechsel, Ventileinstellung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
XJ-Mechanic
Neuling
Neuling


Anmeldedatum: 05.11.2017
Beiträge: 9
Wohnort: Bern(CH)

BeitragVerfasst am: Sa Jun 09, 2018 11:21 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab den Road 5 seit ca. 1000km hinten und vorne drauf. Ich denke ich fahre "normal" sprich zügig, aber lange nicht auf der letzen Rille. Bei dieser Fahrweise hab ich absolut keine Mängel festgestellt, Kurve um Kurve absolut sicheres Fahrgefühl.

Vorher waren eckige Pilot Activ drauf...im direkten Vergleich dazu ist der Road 5 viel schöner zu fahren, liegt aber wohl eher daran, das die alten Reifen eckig waren.

Ich war damit schon bei Gewitterregen (kleine "Bäche" über die Strasse) unterwegs, und da fand ich den Reifen echt Top! Kein einziger Rutscher oder Irgendwas. Zur Haltbarkeit: Ich würde meinen das bei "normaler" Fahrweise sicher 8000-10000km (hinten) drin sind.
_________________
Gruess

Stephan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blackman
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 06.08.2017
Beiträge: 352
Wohnort: Markt Rettenbach

BeitragVerfasst am: Sa Jun 09, 2018 6:56 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weis nicht was ihr habt ih habe nun seit septemper letzen Jahres orne den 3 Reifen und hinten den 5 ten Reifen Road 2 drauf Laufleistung is jetzt komplett 23000 km hinten hält er ca 6000 vorne ca 8-9000 km und das bei extremer Gewichts zuladung aktuell sid wir in Norwegen mit ca 560 Kilo gesammt Gewicht unterwegs der Reifen hat 2900 km runter und hält sich erstaunlich gut .
Er muss noch 3000 km halten dann wird komplett auf BT AS41 um gestellt.
Aktueller druck vorne 2.5 hinten 3.6 bar als viel Fahrer brauch ich einen Reifen der richtig km einstecken kann.
Und Preislich günstig ist nicht um sonst kaufe ich gleich 3 Sätze auf einmal da gibt es meistnen kleinen Preis nachlass.
_________________
gruss Schwabischfränkischer Divatreiber https://photos.app.goo.gl/eSiSFmHokB5lQtkD3
Unsere Reise http://www.xj-forum.de/bb/viewtopic.php?t=35838&postdays=0&postorder=asc&start=0
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
XJ Diversion Fan
Mitleser
Mitleser


Anmeldedatum: 17.09.2017
Beiträge: 78
Wohnort: Schwerte

BeitragVerfasst am: Do Jun 14, 2018 2:21 pm    Titel: Z8 Antworten mit Zitat

Hi,
was ist mit Z8, da schreibt keiner mehr was von!?
Ist der so sch.....?
Gruß Very Happy
_________________
XJ 900 Div., blau´97
BMW F650GS
Honda Foresight 250

Genieß den Moment‼️
Gruß, Ingo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bubblee
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 08.08.2008
Beiträge: 3156
Wohnort: LK Celle

BeitragVerfasst am: Do Jun 14, 2018 7:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Den Z8 fahre ich gerade hier im Urlaub.
Vorne ist jetzt ein frisches Gummi drauf, Hinten hab ich noch reichlich Profil.
Schauen wir Mal was 10 Tage Südtirol von ihm über lassen.
Leider hab ich vergessen die Tiefen zu messen. Embarassed

Andy
_________________
XJ 900S EZ.02, XJ 600S EZ.99+01, FT 500 EZ.82+84, XV 535 EZ.93
Wie immer Tipps und mehr kostenlos aber ohne Gewähr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ900 Diversion Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de