XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Motorräder Dortmund

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> Treffen und Veranstaltungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
twinronny
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 05.09.2011
Beiträge: 1258
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Do März 01, 2018 7:23 pm    Titel: Motorräder Dortmund Antworten mit Zitat

Hallo,

da heute in der Dortmunder Westfalenhalle die Motorradmesse begann, habe ich mal das schöne Wetter genutzt und bin dorthin geradelt.

Erstmal vorweg, es geht hier nur allein um meinen Geschmack, andere mögen das ganz sicher anders sehen.

Beim durchstreifen der Hallen fiel mir sehr schnell auf, dass die japanischen Hersteller für meinen Geschmack beinahe nichts ansprechendes im Programm haben.

Yamaha: Fehlanzeige.

Honda: mal abgesehen von der CB 1100 an furchterregenden kaum zu überbieten.

Suzuki: SV 650 ganz OK, aber das wars schon.

Kawasaki: Erst Ohgottochgott,...... aber dann fielen meine Augen auf die hier, bitte die schlechte Bildqualität zu entschuldigen:



Das hat doch was, für mich zur Zeit das ansprechendeste aus Japan.

Weiter ging es. Nun Enfield. Ja, hätte ich Platz in der Garage, die würde es wohl sein:





Oder Norton:



Nicht schlecht, aber wohl eher eine Geldanlage. Würde ich mir gerne in die Vitrine stellen.

Die hier kann man sich auch gut anschauen:



läuft optisch den Dreizylindrigen den Rang ab, konnte man auch aus vielen Kommentaren so raushören.

Dann mal was, das war so häßlich dass es schon wieder schön war:




und natürlich noch viele andere Motorräder, Harleys und son Kram. Es gibt aber auch viele Klassiker zu sehen, darunter eine XJ 600. Zustand Na ja.
Immerhin konnte ich von einem Redakteur der Zeitschrift "Motorrad" erfahren, dass er immer noch sehr gerne seine XJ 900 bewegt, neben seinem britischen Triple.

Und dann noch die hier, eine Eigenbaugeländemaschine mit Allradantrieb. Erbaut von einem jungen Ingenieur. Nicht das man sowas unbedingt brauchen würde, aber technisch, wie ich finde hochinteressant. Mit dem KTM Motor angeblich das stärkste allradgetriebene Motorrad wo gibt. Und sogar noch 40 Kilo leichter als eine vergleichbare KTM.





Ich hoffe, ich konnte euch ein kleines Stück auf dem Rundgang mitnehmen. Wie gesagt, mein Handy bekommt nicht die besten Fotos hin.

Für Leute die nicht so weit von Dortmund weg wohnen: Die Ausstellung ist noch bis Sonntag geöffnet. Am Wochenende ist es aber meist ziemlich überlaufen.
_________________
Gruß Ronald
Oldie fahren, Ressourcen sparen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kalashnikov
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 26.03.2011
Beiträge: 2026
Wohnort: Meschede

BeitragVerfasst am: Do März 01, 2018 8:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja!
Die Kawasaki ist wirklich toll.
Am liebsten hätte ich eine alte Z 900.
😭Wenn ich nur nicht so eine arme Sau wär!😭
Gruß,der Frank Wink
_________________
Wenn Du Gott zum lachen bringen willst,dann mach Pläne!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
netter Mann
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 08.02.2013
Beiträge: 3554
Wohnort: Schleswig-Holstein, 22889 Tangstedt

BeitragVerfasst am: Fr März 02, 2018 6:13 am    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber Ronny,
vielen Dank für`s Mitnehmen und Bilder zeigen!
Du scheinst einen klaren Faible für (optisch) XJ650`er-Ähnliche zu haben. Wink

Die Allradgeschichte hat mich überrascht, darüber hatte ich einfach noch nie nachgedacht.
Technisch sicher anspruchsvoll. Schwinge nach vorn, Kraftübertragung auf`s Vorderrad ermöglichen und gleichzeitig vollen Lenkanschlag gewähren. Abgefahren.
Wie sich`s wohl fährt?
Hast Du vielleicht noch ein Foto des gesamten Motorrades?
_________________
Gruß, Jens Helge
2x XJ600S Diversion, 4BR
pdf-Anleitungen zu Kettensatz, Stahlflex, Ventilspiel, Gabelfedern und Vergaser
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
twinronny
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 05.09.2011
Beiträge: 1258
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Fr März 02, 2018 7:33 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, ich mag die klassische Motorradlinie. Wäre es nicht so, würde ich demnächst nicht meine TRX verkaufen sondern meine XJ (Platzmangel).

Von dem Allradmotorrad habe ich nur die beiden Fotos. Aber eine bekannte deutsche Motorradzeitschrift wird demnächst darüber ausführlich berichten.

Zur Technik konnte ich soviel erfahren: Die Ubersetzung zum Vorderradantrieb ist geringfügig länger als zum Hinterrad. Dazwischen sitzt ein Freilauf. Daraus folgt, dass beim normalen fahren nur das Hinterrad angetrieben wird. Sobald dieses aber die Traktion verliert und anfängt durchzudrehen greift der Freilauf durch die jetzt unterschiedlichen Raddrehzahlen und nimmt das Vorderrad mit.
_________________
Gruß Ronald
Oldie fahren, Ressourcen sparen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zoidberg
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 04.02.2016
Beiträge: 286
Wohnort: Spandau

BeitragVerfasst am: Fr März 02, 2018 12:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Schöne Bilder. Bei der Kawasaki fallen mir meine alten Z650 und Z1000 wieder ein. Das waren noch Maschinen mit Charakter. Die XJ und die Wing sind auch klasse aber da reichen sie nicht ran.
_________________
Gruß, Jens
Do illiterate people get the full effect of alphabet soup?
XJ 900 58L Bj.90, GL 1200 Aspencade Bj.86
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xj650up
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 08.10.2007
Beiträge: 574
Wohnort: Neuwied

BeitragVerfasst am: Fr März 02, 2018 3:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

toll, ich finde die Enfields sind richtig schön geworden.

Den Vorderradantrieb hat Yamaha schon vor vielen Jahren einfacher gelöst.
In der vorderen Radnabe einen Hydraulikmotor.
https://www.motorradonline.de/test/fahrbericht-yamaha-wr-450-f-2-trac.104043.html

Gruß Uli
_________________
Wer gut über die Runden kommt
hat auch keine Probleme mit den Schlanken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank 68
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 02.11.2015
Beiträge: 262
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: Mo März 05, 2018 10:12 am    Titel: Antworten mit Zitat

Mit der Kawa Z900RS liebäugle ich auch schon seit ein paar Monaten.
Die alten Z(etts) gehören für mich zu den schönsten Motorrädern und wecken Kindheitserinnerungen.
Aber was will ich als Motorrad-Fahren und "Nichtschrauber" mit einem Oldtimer ?
Die erste 1100er Zephyr hatte mein Bruder als Umbau eine Zeitlang.
Schönes Motorrad mit bärigem Motor, aber zu schwer und viel zu durstig.

Und nun haut Kawa die Z900RS raus, erst erschien sie mir zu modern, aber wenn man sie nicht als Z-Nachbau ansieht, sondern als Motorrad was von einer Z900 inspiriert wurde, ist es ein wunderschönes Motorrad, laut Tests ein Top Fahrwerk und Klasse Motor.
OK, die Z900RS kann alles besser als meine XJ600, nur eigentlich brauche ich diese "Besserungen" nicht wirklich, vor allem nicht bei dem Preis.
Dennoch, beim Kawa Händler war ich schon, da steht eine Z900RS und jetzt wo es wärmer wird, wird sie Probe gefahren. Very Happy

LG
Frank
_________________
XJ 600 N mit Wirth Gabelfedern, LSL L02 und Lenkererhöhung, Melvin Stahlflex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hermainski
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 11.08.2013
Beiträge: 504
Wohnort: 22393 Hamburg-Sasel

BeitragVerfasst am: Sa März 17, 2018 8:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die Enfields sind beide schon ziemlich schick. Ob sie auch was taugen, wird sich in dieser Saison wohl rausstellen. Bei dem Preis müssten die sich gut verkaufen - wenn man so sieht, was eine Thruxton kostet... Problem für mich wäre nur der Händler in Hamburg - dessen Ruf ist so dermaßen schlecht, das ist schon legendär.

Grüße

Andreas
_________________
hat gar keine XJ mehr...
war mal 'ne XJ600N RJ01 '98
jetzt CBF1000FA '13
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> Treffen und Veranstaltungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de