XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kupplung zusammenbauen xj550

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ550
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Promaster
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 15.03.2013
Beiträge: 17
Wohnort: 41812 Erkelenz

BeitragVerfasst am: Do Okt 05, 2017 5:15 pm    Titel: Kupplung zusammenbauen xj550 Antworten mit Zitat

Kann mir jemand genau beschreiben wie die Kupplung wieder richtig zusammengebaut wird? Hier insbesondere die kleine etwa 4 mm dicke Metallscheibe hinter dem Kupplungskorb und dieser dünne Metallring mit drei Nasen zwischen Lamellen und Metallscheiben? Wo genau kommen diese beiden Teile hin? Ich würde mich über fachkundige Hilfe wirklich sehr freuen! Viele Grüße Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 6536
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Fr Okt 06, 2017 9:23 am    Titel: Antworten mit Zitat

So gehört das.
https://www.cmsnl.com/yamaha-xj550-1981-4v8-europe-214v8-300e1_model38080/partslist/0019.html#results
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
XJ-Eddie
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 18.04.2014
Beiträge: 1529
Wohnort: Mannheim

BeitragVerfasst am: Fr Okt 06, 2017 2:37 pm    Titel: Re: Kupplung zusammenbauen xj550 Antworten mit Zitat

Promaster hat Folgendes geschrieben:
...4 mm dicke Metallscheibe hinter dem Kupplungskorb und dieser dünne Metallring mit drei Nasen..
Zu der 4-mm-Scheibe weiß ich nichts. Der Drei-Nasen-Ring ist ein Dämpfer und gehört zwischen Stahl- und Belagscheiben. In einigen Darstellungen ist er zwischen der zweiten und dritten, in anderen zwischen 4 und 5. Bei meiner 550er war er zwischen 3 und 4, und da habe ich ihn auch wieder rein getan. Bei anderen Yamaha-Kupplungen fehlt er ganz, z.B. der FZ 750. Vielleicht weiß jemand mehr darüber.
_________________
Gruß. XJ-Eddie,
der täglich mit seiner ollen ´94er Diva rum fährt.
Pläne für den Winter: Heidenau K60 Scout drunter und Handschützer dran.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Promaster
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 15.03.2013
Beiträge: 17
Wohnort: 41812 Erkelenz

BeitragVerfasst am: Fr Okt 06, 2017 2:49 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen vielen Dank für die Antworten ich habe wieder alles zusammengebaut und den Nasenring entsprechend der Zeichnung aus dem obigen Link zwischen 3 und 4 Scheibe platziert. Sie läuft und lässt sich zumindest im Stand bei laufendem Motor auf dem Hauptständer problemlos rauf und runterschalten. Vielen Dank noch mal und allzeit gute Fahrt Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Promaster
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 15.03.2013
Beiträge: 17
Wohnort: 41812 Erkelenz

BeitragVerfasst am: Fr Nov 03, 2017 6:30 pm    Titel: Kupplung zusammen bauen XJ550 Antworten mit Zitat

Hallo zusammen jetzt habe ich doch Probleme mit der Kupplung ich habe mich nämlich heute mal draufgesetzt und den ersten Gang eingelegt und die Maschine wollte trotz gezogener Kupplung sofort losfahren also sie trennt nicht richtig.
So ein Mist, habe ich vielleicht doch etwas verkehrt zusammengebaut?
Vielleicht könnt ihr ja noch mal helfen viele Grüße und besten Dank im voraus Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeDoTheRest
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 6536
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: Fr Nov 03, 2017 6:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hattest Du nicht geschrieben das es auf dem Ständer funtioniert hat?
Ein gewisses Schleppmoment ist normal. Kannst Du das Motorrad bei eingelegtem ersten Gang und gezogener Kupplung schieben (Motor natürlich aus)?
_________________
Keep The Rubberside Down.
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Hammer's Luzifer
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 13.07.2008
Beiträge: 2959
Wohnort: 63477 Maintal

BeitragVerfasst am: Fr Nov 03, 2017 6:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wie ist der Kupplungszug eingestellt ?

Etwas freies Spiel am Hebel muss sein !

Zuviel Spiel bedeutet dass die Kupplung vermutlich nicht richtig trennt ....

Gruss Axel
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Promaster
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 15.03.2013
Beiträge: 17
Wohnort: 41812 Erkelenz

BeitragVerfasst am: So Nov 05, 2017 4:34 am    Titel: Kupplung zusammen bauen XJ550 Antworten mit Zitat

Das Spiel am Kupplungshebel habe ich richtig auf 3 mm eingestellt trotzdem zieht die Maschine richtig nach vorne wenn ich den ersten Gang einlege und ich stark Scheiben habe ich auch versetzt eingebaut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fraehttt
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 03.11.2009
Beiträge: 837
Wohnort: 38547 Calberlah

BeitragVerfasst am: So Nov 05, 2017 12:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Sowas hatte ich mal, nachdem ich Sprit im Öl hatte, da hat sich das Ausrücklager (Nr. 19 auf der Zeichnung) komplett zerlegt und ohne half die Bewegung vom Pils auch nicht mehr, um die Kupplung zu trennen. Bist Du sicher, daß alle Teile da und korrekt verbaut sind?

Grüße
Freddy
_________________
______________________________________________
XJ 550 4V8 BJ84, XJ 900 58l BJ 87, vorher XJ 900 58l BJ86
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Promaster
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 15.03.2013
Beiträge: 17
Wohnort: 41812 Erkelenz

BeitragVerfasst am: So Nov 12, 2017 5:38 pm    Titel: Kupplung trennt nicht Antworten mit Zitat

Hallo zusammen! Ich denke dass ich die Kupplung bisher ca 10 mal ein- und wieder wieder ausgebaut habe. Immer komplett samt Kupplungskorb. Sie trennt absolut nicht!! Wenn ich drauf Sitze und den ersten Gang einlege geht die Maschine sofort aus! Auf dem Hauptständer lässt sie sich zwar schalten aber das Hinterrad dreht mit und lässt sich auch nicht anhalten. Wenn sie auf dem Hauptständer steht und der erste Gang drin ist und ich sie mit gezogener Kupplung vom Hauptständer runter nehme geht sie auch sofort aus. Ich weiß mir wirklich absolut gar keinen Rat mehr und habe sogar schon eine komplette gebrauchte Kupplungskorb Narbe und allem eingebaut. Es ist einfach immer wieder das gleiche.
Ich bitte nochmals ganz dringend um eure Hilfe!
Ich würde mich wirklich sehr freuen! Viele Grüße Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blackman
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 06.08.2017
Beiträge: 124
Wohnort: Markt Rettenbach

BeitragVerfasst am: So Nov 12, 2017 7:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn du schon einen gebrauchten anderen Korb verbaut hast, und dein Fehler immer noch vorhanden ist, solltest du etwas weiter davor suchen .
Also zwischen Bremshebel und Kupplungskorb.
_________________
gruss Schwabischfränkischer Divatreiber
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
XJ-Eddie
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 18.04.2014
Beiträge: 1529
Wohnort: Mannheim

BeitragVerfasst am: So Nov 12, 2017 10:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ein ähnliches Nicht-ganz-auskuppeln-können hatte ich an meier 550er zwei mal. Einmal lag es an einem Handbremshebel, dessen Lagerbohrung oval abgenutzt war. Das zweite Mal war es bei der Montage des Gehäusedeckels passiert. Die Rückstellfeder des Hebels war defekt. Deshalb war der Hebel beim ansetzen des Deckels nicht in der ganz linken Position und am Ausrücklager in den falschen Zahn eingerastet. Eine Korrektur durch umsetzen des Hebels konnte den Fehler nicht beheben. Der Deckel musste noch mal weg.




_________________
Gruß. XJ-Eddie,
der täglich mit seiner ollen ´94er Diva rum fährt.
Pläne für den Winter: Heidenau K60 Scout drunter und Handschützer dran.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ550 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de