XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Frage vom Anfänger an Anfänger
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> Anfängerfragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kühlwalda
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 01.08.2013
Beiträge: 141
Wohnort: Warendorf

BeitragVerfasst am: So Sep 17, 2017 11:40 am    Titel: Antworten mit Zitat

es0304 hat Folgendes geschrieben:
Jetzt habe ich Zeit und Geld für das Hobby Motorrad fahren übrig und demnächste auch eine kleine Werkstatt, dann kommt auch das Schrauben.


Tja, da haben wir wohl einiges gemeinsam! Very Happy

XJ-Eddie hat Folgendes geschrieben:
Vor dem Motorrad niederknien mit stabiler Dreipunktauflage aus rechtem Knie, Fußspitze und linkem Fuß ist nur ein kleines Beispiel.


Vor dem Motorrad niederknien???

Vielleicht aus Ehrfurcht, aber nicht zum Schrauben!

Dafür hat man eine Hebebühne! Cool

Gruss
Julius
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
XJ-Eddie
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 18.04.2014
Beiträge: 1485
Wohnort: Mannheim

BeitragVerfasst am: So Sep 17, 2017 7:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

XJ-Eddie hat Folgendes geschrieben:
...nur ein kleines Beispiel.

Vor dem Motorrad niederknien???
Vielleicht aus Ehrfurcht, aber nicht zum Schrauben!
Dafür hat man eine Hebebühne! [/quote]
...oder aus Verzweiflung.
Darüber, dass das mit Selberschrauben eingesparte Geld noch nicht für eine eigene Hebebühne reicht.
_________________
Gruß. XJ-Eddie,
der täglich mit seiner ollen ´94er Diva rum fährt.
Pläne für den Winter: Heidenau K60 Scout drunter, Handschützer dran, und mehr Licht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
XJ-Eddie
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 18.04.2014
Beiträge: 1485
Wohnort: Mannheim

BeitragVerfasst am: So Sep 17, 2017 8:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Vor zwei Jahren schrieb ich in meinem Artikel „Mr.X – Die Geschichte" (über meine 550er) etwas, von dem ich meine, dass es recht dauerhafte Gültigkeit hat, wenn auch vielleicht nicht in dieser überspitzten Weise.

„...Und das Selbermachen hat ja auch Spaß gemacht. Das meditative Schrauben kann einen Psychotherapeuten ersetzen oder erübrigen. So gesehen war es kein Fehler, sondern Gesundheitsvorsorge, mir einen solchen Schrotthaufen anzuschaffen.
Wer aber weniger von Schrauberitis befallen ist, sei gewarnt, solch einen Wahnsinn zu starten. Es erfordert einige ungewöhnliche Voraussetzungen. Als erstes braucht man ein Reservefahrzeug, um unabhängig von Katastrophen mobil zu bleiben. Weiter einen Raum wie meine Bastelbude, in dem man ungestört ein Chaos anrichten und auch hinterlassen darf, mehrere Freunde aus geeigneten Branchen, die notfalls bereit zum Helfen sind, sowie einen soliden Getränkevorrat, falls selbige zu Besuch kommen. Eine intakte Familie oder anspruchsvolle Freundin ist eher hinderlich und etwa vorhandene Kinder sollten schon aus dem Haus sein. Erfolglose Fehlersuchen und misslungene Reparaturversuche sollte man ohne blutdrucksenkende Medikamente überstehen können. Das nächste Polizeirevier sollte in sicherer Entfernung sein, das erlaubt ungestörte Proberunden durch das nächtliche Gewerbegebiet.
Hatte ich erwähnt, dass zeitgemäße Kommunikationsmittel hilfreich sind sowie die Mitgliedschaft in mindestens einem einschlägigen Forum? Möglichst in mehreren, da den Auskünften dort naturgemäß mit Skepsis zu begegnen ist und mehrfache Absicherung sinnvoll ist. Dazu noch gerüstet mit einer brauchbaren Werkstatteinrichtung und einem Grundstock an Kleinkram kann´s dann losgehen mit dem ersten Schrotthaufen...“
_________________
Gruß. XJ-Eddie,
der täglich mit seiner ollen ´94er Diva rum fährt.
Pläne für den Winter: Heidenau K60 Scout drunter, Handschützer dran, und mehr Licht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thenficed
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 02.04.2015
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: Do Sep 21, 2017 8:22 am    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Vor dem Motorrad niederknien???
Vielleicht aus Ehrfurcht, aber nicht zum Schrauben!
Dafür hat man eine Hebebühne!
...oder aus Verzweiflung.
Darüber, dass das mit Selberschrauben eingesparte Geld noch nicht für eine eigene Hebebühne reicht.


Aber vielleicht nach dem Schrauben, aus Dank, dass wieder alles am richtigen Platz ist Very Happy Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doerni
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 21.01.2014
Beiträge: 966
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: Fr Okt 06, 2017 7:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Der weiseste Instandhalter Regel :

Reinigen ist Inspektion !
_________________
XJ 900 N Typ 58L Bj 1985
XJ 900 N Typ 58L Bj 1986
XJR 1300 RP19 Bj. 2016

Gruß
André
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blackman
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 06.08.2017
Beiträge: 102
Wohnort: Markt Rettenbach

BeitragVerfasst am: Fr Okt 06, 2017 8:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Und never touch a Running System.
_________________
gruss Schwabischfränkischer Divatreiber
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> Anfängerfragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de