XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Dunlop Streetsmart im Regen.

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> Allgemeine technische Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
wormser
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 10.04.2011
Beiträge: 3198
Wohnort: worms am rhein

BeitragVerfasst am: Sa Aug 12, 2017 1:41 pm    Titel: Dunlop Streetsmart im Regen. Antworten mit Zitat

http://www.cb-500.de/posting.php?mode=quote&f=33&p=297420

Dunlop Streetsmart, ein Thema,das bestimmt auch hier von Interesse ist.

Gebt mal Bescheid ob man den Text lesen kann oder ob man angemeldet sein muss?
_________________
Gruß Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
toni433
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 02.10.2005
Beiträge: 1988
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Sa Aug 12, 2017 1:49 pm    Titel: Antworten mit Zitat

kann man nicht anschauen.

Hatte den auch mal drauf. Die letzten 1500km waren bei Nässe eine Katastophe. Ansonsten war er ok.
_________________
Gruss Toni
____________________
1973er Honda Dax | 2015 neu aufgebaut
1980er XJ650 mit 750 11M drinnen | 82 ps | 4K0 0022XX | Aktuelle Buidl
1987er XT 350
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
wormser
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 10.04.2011
Beiträge: 3198
Wohnort: worms am rhein

BeitragVerfasst am: Sa Aug 12, 2017 2:10 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Leute,gerade komm ich von einer 60km Regenfahrt mit meinen Dunlop Streetsmart zurück.Hätte nie geglaubt,dass Reifen im Regen so gut funktionieren können.Man fährt mit diesen Reifen als ob es trocken ist.Kein Rutschen,kein seitliches Versetzen,absolut nix.Fahre seit 36 Jahren Motorrad aber so gute Reifen bin ich im Regen noch nicht gefahren,Wahnsinn.

Bei mir sind die jetzt 5000km drauf.Und noch wie neu.
_________________
Gruß Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flatrider
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 23.09.2015
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: Sa Aug 12, 2017 3:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

was auf dem einen Fahrwerk gut funktioniert muss nicht zwangsläufig auf einem anderen genauso gut funktionieren.

Das sollte man immer berücksichtigen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wormser
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 10.04.2011
Beiträge: 3198
Wohnort: worms am rhein

BeitragVerfasst am: Sa Aug 12, 2017 4:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Flatrider hat Folgendes geschrieben:
was auf dem einen Fahrwerk gut funktioniert muss nicht zwangsläufig auf einem anderen genauso gut funktionieren.

Das sollte man immer berücksichtigen.


Ein anderes Fahrwerk macht aus einem schlechten Reifen aber keinen guten.Und umgekehrt. Vielleicht vereinzelte Unterschiede aber die Richtung bleibt gleich.
_________________
Gruß Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wormser
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 10.04.2011
Beiträge: 3198
Wohnort: worms am rhein

BeitragVerfasst am: Fr Nov 03, 2017 3:56 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hab mir gerade einen neuen Hreifen bestellt,wieder einen Streetsmart.Hinten hat er jetzt gerade 5000km gehalten aber für einen Diagonal ist das ok.Vorne ist er noch ausreichend profiliert.Insgesamt bin ich mit den Dunlop sehr zufrieden.Im Regen eine Wucht,im trockenen zwar kein Klebereifen aber vertrauenserweckend.Längsrillen läuft er ganz gerne hinterher.Preis mit Montage und Altreifenentsorgung 119 eur
Auf jeden Fall sehr zu empfehlen, besonders für Leute, die lange BT 45 gefahren sind und mal was anderes wollen.
_________________
Gruß Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hammer's Luzifer
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 13.07.2008
Beiträge: 3017
Wohnort: 63477 Maintal

BeitragVerfasst am: Fr Nov 03, 2017 5:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Uwe hat Folgendes geschrieben:
Auf jeden Fall sehr zu empfehlen, besonders für Leute, die lange BT 45 gefahren sind und mal was anderes wollen.


Ich hab die BT 45 acht Jahre lang gefahren und die Haftung ist über jede Kritik erhaben ...

Aber nach spätestens 5.000 km ist der Hinterreifen fertig ...
Und der Sägezahn vorne wird da auch schon unbequem ...

Dieses Jahr umgerüstet auf ContiClassikAttack Radial Reifen und eine Offenbarung erlebt .... Razz

Bis jetzt 4.500 km und vorne sieht der aus wie neu !
Hinten grade mal 1 / 4 Profil weg und das bei super Haftung vom ersten Tag an !

Der höhere Preis hat sich jetzt schon gelohnt !

Ist nun mal Umgewöhnung vom Diagonal auf Radial Reifen aber ich will die nicht mehr missen !

Gruss Axel

Chips und Bier hab schon mal bereitgestellt für einen neuen Reifenfred ... Twisted Evil
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
motorradfahrer
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 28.01.2016
Beiträge: 296
Wohnort: Augsburg / München / Mühldorf

BeitragVerfasst am: Fr Nov 03, 2017 7:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ist dieser Dunlop auch für die XJ ß00 Diva zugelassen ?
Der BT 45 macht mich nämlich auch nicht mehr glücklich, wegen der bekannten Probleme.
Reufenwechsel steht an, vorne und hinten, sonst komm ich heuer nicht mehr durch den TÜV.
Fragende Grüße
Thomas
_________________
All Colours Are Beautyful
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Effjotter
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 03.11.2008
Beiträge: 921
Wohnort: Oberbergisches Land

BeitragVerfasst am: Fr Nov 03, 2017 7:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

wormser hat Folgendes geschrieben:
Bei mir sind die jetzt 5000km drauf.Und noch wie neu.


wormser hat Folgendes geschrieben:
Hinten hat er jetzt gerade 5000km gehalten aber für einen Diagonal ist das ok.


Hallo Uwe,

was jetzt? Rolling Eyes
_________________
Gruß Jürgen

Ich schreibe, also bin ich (alte Forumsregel, frei nach René Descartes)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Stan_Ac
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 01.05.2011
Beiträge: 5386
Wohnort: In 52152 am Rursee

BeitragVerfasst am: Fr Nov 03, 2017 7:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

motorradfahrer hat Folgendes geschrieben:
Ist dieser Dunlop auch für die XJ ß00 Diva zugelassen ?
Der BT 45 macht mich nämlich auch nicht mehr glücklich, wegen der bekannten Probleme.
Reufenwechsel steht an, vorne und hinten, sonst komm ich heuer nicht mehr durch den TÜV.
Fragende Grüße
Thomas


http://www.xj-forum.de/bb/viewtopic.php?t=24592

Der ist in meinen Augen der beste in der Originalgöße.

Den habe ich selber gut 8500 Kilometer gefahren und nur runter gemacht, weil ich umgebaut habe.

Der JensHelge schafft damit wenn ich mich recht erinnere 16000 Kilometer.
_________________
Gruß Oliver


Die schönste Verbindung zweier Punkte ist eine Kurve.

Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wormser
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 10.04.2011
Beiträge: 3198
Wohnort: worms am rhein

BeitragVerfasst am: Fr Nov 03, 2017 8:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Effjotter hat Folgendes geschrieben:
wormser hat Folgendes geschrieben:
Bei mir sind die jetzt 5000km drauf.Und noch wie neu.


wormser hat Folgendes geschrieben:
Hinten hat er jetzt gerade 5000km gehalten aber für einen Diagonal ist das ok.


Hallo Uwe,

was jetzt? Rolling Eyes


Ja, ich weiss.Das war falsch und gerade mal knapp über 3000km.Keine 5000km.Altersdemenz...? Sorry.
_________________
Gruß Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
es0304
Interessiert
Interessiert


Anmeldedatum: 05.09.2017
Beiträge: 30
Wohnort: Gerstungen

BeitragVerfasst am: Sa Nov 04, 2017 6:46 pm    Titel: Antworten mit Zitat

motorradfahrer hat Folgendes geschrieben:
Ist dieser Dunlop auch für die XJ ß00 Diva zugelassen ?

Ja, siehe hier: https://www.dunlop.eu/de_de/motorcycle/products/homologation-results.html?type=make&vt=MotorCycle&vma=yamaha&vmo=XJ%20600%20S%20_%20N&vyom=RJ01

Er hat auch im Test, vor allem bei Nässe, recht gut abgeschnitten:
https://www.motorradonline.de/motorradreifen-und-raeder/test-klassik-und-youngtimerreifen-fuer-motorraeder.811715.html

Ich bin ihn ca. 9.000km gefahren, dann war er hinten komplett am Ende, vorne wäre er vom Profil noch gegangen, zeigte aber Beulen auf der Lauffläche.

Vom Fahren bin ich auf Trockenem überzeugt, auf Nässe bin ich selbst noch zu zimperlich um da irgendwetwas in den Grenzbereich zu bringen.
_________________
Gruß Enrico

XJ600N, RJ01, Bj. 2002, ca. 21tkm, silber
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wormser
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 10.04.2011
Beiträge: 3198
Wohnort: worms am rhein

BeitragVerfasst am: Sa Nov 04, 2017 7:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Freunde der Liebe,
schaut euch mal den Reifendruck an.
Ich hatte 2.1---2.3.

https://www.dunlop.eu/de_de/motorcycle/products/homologation-results.html?type=make&vt=MotorCycle&vma=yamaha&vmo=XJ%20600%20S%20_%20N&vyom=RJ01
_________________
Gruß Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blackman
Schreiber
Schreiber


Anmeldedatum: 06.08.2017
Beiträge: 138
Wohnort: Markt Rettenbach

BeitragVerfasst am: Sa Nov 04, 2017 9:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hm da wären meine Reifen Platt vorne 2,5 hinten 3,4 ist aber dadurch bedingt das ich mit meinen 170 Kg inklusive Klamotten + Sozia eine echte Elfe bin.
_________________
gruss Schwabischfränkischer Divatreiber
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Effjotter
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 03.11.2008
Beiträge: 921
Wohnort: Oberbergisches Land

BeitragVerfasst am: Di Nov 07, 2017 9:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

So, der Dunlop Hinterreifen für meine 4K0-Winterziege wird in den nächsten Tagen aufgezogen, und da bin ich echt mal neugierig, wie sich dieses Regenwunder im Vergleich zu den bewähren BT45 schlägt.

PS: bei 62 EUR konnte ich nicht nein sagen Wink
_________________
Gruß Jürgen

Ich schreibe, also bin ich (alte Forumsregel, frei nach René Descartes)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
wormser
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 10.04.2011
Beiträge: 3198
Wohnort: worms am rhein

BeitragVerfasst am: Di Nov 07, 2017 10:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Effjotter hat Folgendes geschrieben:
So, der Dunlop Hinterreifen für meine 4K0-Winterziege wird in den nächsten Tagen aufgezogen, und da bin ich echt mal neugierig, wie sich dieses Regenwunder im Vergleich zu den bewähren BT45 schlägt.

PS: bei 62 EUR konnte ich nicht nein sagen Wink


Respekt.Bei uns kostet er überall {händler }mit Montage 119 eur hinten.
In 130-70 17.Welche Grösse hast du.?
_________________
Gruß Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Effjotter
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 03.11.2008
Beiträge: 921
Wohnort: Oberbergisches Land

BeitragVerfasst am: Mi Nov 08, 2017 7:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

wormser hat Folgendes geschrieben:
In 130-70 17.Welche Grösse hast du.?


Mit Montage, Entsorgung und dem ganzen Pipapo sind's bei mir dann im Endeffekt glatte 80 EUR. Meine 4K0 fährt hinten serienmäßige 120/90-18 65H.
_________________
Gruß Jürgen

Ich schreibe, also bin ich (alte Forumsregel, frei nach René Descartes)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
twinronny
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 05.09.2011
Beiträge: 1086
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Mi Nov 08, 2017 8:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Super Preis, Jürgen.

Hast du den Reifenhändler davon überzeugen können, nochmal den alten Schlauch zu verwenden?

Bei mir machen die immer Alarm, von wegen der Schlauch muss zwingend auch neu, sonst gefährlich und so.. Halte ich für übertrieben. Berichte mal über deine Erfahrungen mit dem Dunlop. Ich gehe mal davon aus, dass sich auf deinem Vorderrad im Moment noch ein BT 45 dreht.

Ich fahre aktuell auch Mischbereifung, vorne BT 45 und hinten Pilot Aktiv. Fährt sich zumindest im trockenen bis jetzt auf jeden Fall schonmal richtig gut.
_________________
Gruß Ronald
Mein Fuhrpark: Yamaha XJ 650, 1 Moped und 3 Fahrräder
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Effjotter
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 03.11.2008
Beiträge: 921
Wohnort: Oberbergisches Land

BeitragVerfasst am: Mi Nov 08, 2017 9:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

twinronny hat Folgendes geschrieben:
Super Preis, Jürgen.
Dieser erklärt sich aus dem Geschwindigkeits-Index. Mit „H“ wird der Reifen – ich habe mit Dunlop telefoniert – nicht mehr produziert. Es handelt sich hier also um den Abverkauf von Restbeständen, und aus diesem Grunde wird es wohl auch keine Wiederholung mit diesem Reifen für mich geben.

twinronny hat Folgendes geschrieben:
Hast du den Reifenhändler davon überzeugen können, nochmal den alten Schlauch zu verwenden? Bei mir machen die immer Alarm, von wegen der Schlauch muss zwingend auch neu, sonst gefährlich und so.. Halte ich für übertrieben.
Schläuche werden bei mir schon immer jedes zweite mal gewechselt, da habe ich noch nie ein Problem mit gehabt.

twinronny hat Folgendes geschrieben:
Ich gehe mal davon aus, dass sich auf deinem Vorderrad im Moment noch ein BT 45 dreht.
So ist das: wird wahrscheinlich wieder sehr unterhaltsam bei der nächsten HU.
_________________
Gruß Jürgen

Ich schreibe, also bin ich (alte Forumsregel, frei nach René Descartes)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> Allgemeine technische Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de