XJ-Forum.de Foren-Übersicht XJ-Forum.de
Technisches Forum für die Yamaha XJ- und XJ6-Baureihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Batterie Sensor
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ650 Turbo
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wintertourer
Technik Mod
Technik Mod


Anmeldedatum: 22.05.2006
Beiträge: 1395
Wohnort: Gütersloh

BeitragVerfasst am: So Aug 14, 2016 1:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Axel,

bei mir ist keine Sicherung durchgebrannt.
Sondern, egal ob ich in die 2., 3., oder 4 Zelle stecke,
die Kontrolleuchte blinkt trotzdem.

Vielleicht sollte ich den Widerstand entfernen Question

Grüße
Horst
_________________
Willst Du einen Tag lang glücklich sein, saufe.
Willst du ein Jahr glücklich sein, heirate.
Willst Du ein Leben lang glücklich sein, fahre Yamaha.
Das Ziel ist das Ziel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
maximsiggi
Weiterentwickler
Weiterentwickler


Anmeldedatum: 18.06.2006
Beiträge: 457
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: So Aug 14, 2016 5:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Habe mir auch den Sensor von der Kawa besorgt.
Passt in das Extraloch ( 3. Zelle ) und funktioniert, auch mit Widerstand einwandfrei.
_________________
Gruß aus Dortmund von Siggi
Bj.1981.Typ: 4H7 An der Maxim, ist alles original. Bis auf die Farbe, Stahlflex vorne und Verschleißteile.
Alternativ: FJ 1200/1300 ABS; XJ750 Seca; XJ900N
Phantasie ist oft wichtiger als Wissen. Denn Wissen ist begrenzt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hammer's Luzifer
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 13.07.2008
Beiträge: 3017
Wohnort: 63477 Maintal

BeitragVerfasst am: So Aug 14, 2016 7:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Horst hat Folgendes geschrieben:
Vielleicht sollte ich den Widerstand entfernen


Ich weiss nur dass da Original kein Widerstand reingehört.
Taucht der Sensor denn auch wirklich in die Flüssigkeit ein ?

Gruss Axel
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wintertourer
Technik Mod
Technik Mod


Anmeldedatum: 22.05.2006
Beiträge: 1395
Wohnort: Gütersloh

BeitragVerfasst am: Di Aug 16, 2016 3:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Eintauchen, davon gehe ich aus.
Sieht man natürlich schlecht, da die Tankverkleidung davor ist.
Werde mal die alte Batterie daneben stellen und bis über max. befüllen.
Dann weiß ich zumindest, ob es am Flüssigkeitsstand liegt.
Falls NEIN, kommt der (Last)widerstand ab.
_________________
Willst Du einen Tag lang glücklich sein, saufe.
Willst du ein Jahr glücklich sein, heirate.
Willst Du ein Leben lang glücklich sein, fahre Yamaha.
Das Ziel ist das Ziel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Radlmaxe
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 20.09.2007
Beiträge: 213
Wohnort: Allgäu

BeitragVerfasst am: Mi Aug 17, 2016 7:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Horst,

Ob der Sensor eintaucht oder nicht, das siehst Du beim rausziehen...
Meiner ist im unteren Bereich dann wirklich nass von der Batterieflüssigkeit..
Wenn das bei Dir nicht so ist, dann hätten das Warnlämpchen im Cockpit wohl recht, wenn es Disko macht...

LG

Andreas
_________________
Viele Grüße
Andreas

XJ 550 und XJ 650 Turbo

Ein Tag, an dem Du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag! C.Chaplin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
georg_horn
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 28.08.2003
Beiträge: 9732
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: Do Aug 18, 2016 8:54 am    Titel: Antworten mit Zitat

Also bei mir war original ein Widerstand drin. Halte das Kabel mal direkt an den Pluspol, ob es dann aufhört. Sonst Lampe zukleben oder ausbauen.
_________________
Gruss,
Georg

Öl? 15W40 mineralisch! Bremsflüssigkeit? DOT4! Reifen? BT45! Gabelfedern? Wirth! Federbeine? Koni/Ikon! Gas? rechts! Kombi? Leder! Stiefel? Daytona! Handschuhe? Held! Helm? HJC ohne Klapp!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wintertourer
Technik Mod
Technik Mod


Anmeldedatum: 22.05.2006
Beiträge: 1395
Wohnort: Gütersloh

BeitragVerfasst am: Fr Aug 19, 2016 4:17 am    Titel: Antworten mit Zitat

bin Jahrzehnte ohne den Sensor gefahren.
Weis gar nicht mehr, warum ich ihn damals weggelassen habe. Embarassed
_________________
Willst Du einen Tag lang glücklich sein, saufe.
Willst du ein Jahr glücklich sein, heirate.
Willst Du ein Leben lang glücklich sein, fahre Yamaha.
Das Ziel ist das Ziel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wintertourer
Technik Mod
Technik Mod


Anmeldedatum: 22.05.2006
Beiträge: 1395
Wohnort: Gütersloh

BeitragVerfasst am: Sa Aug 27, 2016 9:42 am    Titel: Antworten mit Zitat

@Georg,
habe gerade den Sensor direkt an Plus der Batterie gelegt.
Und: NICHTS Evil or Very Mad

der Sensor incl. Kabel und Wiederstand hat aber Durchgang.
_________________
Willst Du einen Tag lang glücklich sein, saufe.
Willst du ein Jahr glücklich sein, heirate.
Willst Du ein Leben lang glücklich sein, fahre Yamaha.
Das Ziel ist das Ziel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
georg_horn
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 28.08.2003
Beiträge: 9732
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: Mo Aug 29, 2016 10:17 am    Titel: Antworten mit Zitat

D.h. es blinkt immer noch? Hast du die Spitze des Sensors an Plus gehalten oder das Kabel ohne Sensor und Widerstand? Es kann ja auch sein dass der Sensor defekt ist. Ach nee, du schreibst ja der Sensor habe Durchgang. Dann muss es eine Unterbrechung im Kabel vom Sensor zum "Computer" geben oder der Computer hat einen an der Waffel.

Ich bin ja gerade meine 2. und 3. Turbo am restaurieren, die 3. hab ich vor ein paar Jahren im Sauerland geholt, die hatte wimret 13 Jahre gestanden. Ich hab die damals auch nur geholt und abgestellt. In einem der Gepäckfächer in der Verkleidung hab ich nun noch den okinool Batteriesensor gefunden, der ist tatsächlich zum Einschrauben! Da muss ja dann auch eine spezielle Batterie dringewesen sein, die ein Gewinde in dem entsprechenden Loch hat.
_________________
Gruss,
Georg

Öl? 15W40 mineralisch! Bremsflüssigkeit? DOT4! Reifen? BT45! Gabelfedern? Wirth! Federbeine? Koni/Ikon! Gas? rechts! Kombi? Leder! Stiefel? Daytona! Handschuhe? Held! Helm? HJC ohne Klapp!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hammer's Luzifer
Inventar
Inventar


Anmeldedatum: 13.07.2008
Beiträge: 3017
Wohnort: 63477 Maintal

BeitragVerfasst am: Mo Aug 29, 2016 11:49 am    Titel: Antworten mit Zitat

Georg hat Folgendes geschrieben:
In einem der Gepäckfächer in der Verkleidung hab ich nun noch den okinool Batteriesensor gefunden, der ist tatsächlich zum Einschrauben! Da muss ja dann auch eine spezielle Batterie dringewesen sein, die ein Gewinde in dem entsprechenden Loch hat.


Gucks Du Seite 1 - Batterie mit Schraubstopfen.

Oder hier:

http://www.mymoto24.de/home/Batterie-YUASA-12N12A-4A-1_Article_5_article_15_1.html?cpref=goosho&gclid=CjwKEAjwuo--BRDDws3x65LL7h8SJABEDuFRN-hqJ4diNbVkx8h-cu3sYcysVYx9x1KyjKktAZKtWxoCyyzw_wcB

Gruss Axel
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ-Forum.de Foren-Übersicht -> XJ650 Turbo Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de